Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Vortrag LOS Serpil Uensal

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Loading in …3
×

Check these out next

1 of 7 Ad
Advertisement

More Related Content

Similar to Vortrag LOS Serpil Uensal (20)

Recently uploaded (20)

Advertisement

Vortrag LOS Serpil Uensal

  1. 1. www.serpiluensal.com Erfolgreiche Marketingkommunikation Saarbrücken 23.09.2016 123.09.2016© SERPIL UENSAL 2016
  2. 2. www.serpiluensal.com Agenda • Einführung in das Thema Marketingkommunikation • Kommunikationskonzept • Struktur und Planung • Planung und Umsetzung von Kampagnen • Zielgruppengerechte Kommunikationsstrategie • Der optimale Kommunikationsmix • Do‘s and Don‘ts Kampagnenmanagement • Best Practices • Q&A 23.09.2016 2© SERPIL UENSAL 2016
  3. 3. www.serpiluensal.com Erfolgreiche Marketingkommunikation 23.09.2016© SERPIL UENSAL 2016 3 Erfolgreiche Marketing Kommunikation Welche Wirkung? Warum? Kommunikations-ziel Wer? Zielgruppe Wie? Auswahl Kommunikations- instrumente Wann? Zeit, Dauer, Frequenz Was? Kommunikations- strategie Mit welchem Budget? Mit Wem? Intern/Extern
  4. 4. www.serpiluensal.com Kommunikationsplan • … die richtige Botschaft • ... für die richtige Person • ... zur richtigen Zeit • ... mit passenden Kommunikationskanälen • ... und dem geeigneten Werbeträger • ... einem angemessenen Werbedruck • ... die entsprechende Kundenreaktion zu generieren • ... auf eine effiziente Art und Weise. 23.09.2016© SERPIL UENSAL 2016 4
  5. 5. www.serpiluensal.com Der optimalen Kommunikationsmix • Welche Informationen sollen kommuniziert werden? • Wer soll erreicht werden? • Wie sieht die Mediennutzung durch die Zielgruppe aus? • Ist der Werbeträger glaubwürdig? • Wie einfach ist das anschließende Kampagnencontrolling durchzuführen? • Wie intensiv ist der Wettbewerbsdruck bei der Auswahl der Medien? • Wie viel muss investiert werden? 23.09.2016© SERPIL UENSAL 2016 5
  6. 6. www.serpiluensal.com Planen Sie Ihr Budget Faktoren, die das Budget beeinflussen: • Werbeträger • Reichweite • Zielgruppe • Häufigkeit • Stadtteil vs. Stadt vs. National 23.09.2016© SERPIL UENSAL 2016 6 Quelle (Grafik): HBR, Juli-August 2013, Cartoon von Bob Voyjtko, © hbr.org „We are able to cut our marketing budget in half by just guessing.“
  7. 7. www.serpiluensal.com 23.09.2016© SERPIL UENSAL 2016 7

×