Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

sell & pick - Prozessintegration

41 views

Published on

Das sell & pick Konzept inklusive eigener Tools:
- sell & pick Maturity Matrix
- sell & pick Framework
- sell & pick Mission Report
- sell & pick Scorecard

Published in: Software
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

sell & pick - Prozessintegration

  1. 1. „Jeden Verkaufsmitarbeiter über die Selbsterkenntnis von Leistung und Fortschrittsanzeige zu unterstützen, sein volles Motivations- Potenzial zu entfalten und damit zum stärksten Produkt-Botschafter seiner Mission zu werden.“ Woran wir glauben.
  2. 2. • Wir haben Management-Werkzeuge & Tools, um operative Prozesse besser zu gestalten und neu zu bewerten. Für wen: • Top-Management-Level • Mid- Management-Level (Marketing, Operation, Finance, HR) • Regional Management • Filial-Manager • „Mitarbeiter-Talents“ Unser großes Ziel: „Best Performance“ neu zu belohnen. Wir sind mehr als ein Softwareprodukt! sell & pick ist ein Konzept!
  3. 3. Unser Consulting Prozess für Unternehmen. Wie Fit sind „wir“? Werkzeug: Maturity Matrix Handlungspakete Wie werden „wir“ fitter? Werkzeug: sell & pick Framework Management Cockpit Wie messen „wir“ die Fitness? Werkzeug: Mission Report sell & pick Score Card Fähigkeiten Leistungsanspruch STUFE 1 STUFE 2 STUFE 3
  4. 4. Let´s start: Wie Fit sind „wir“? Der Beginner mit sell & pick Der Fortgeschrittene mit sell & pick 35 % 75 % 100 %
  5. 5. Die sell & pick Maturity Matrix. Der Grad der Sales-Orientierung Verkaufsförderungsaktionen (vkf) und die Distribution (intern/extern/POS) sind ausgewogen und auf die Sinnhaftigkeit der Mitarbeiter ausgerichtet wie auch für den Nutzen für das Unternehmen und Kunden. Der Grad der organisatorischen Integration Alle Abteilungen ((POS-)Marketing/Sales, Operations, HR, Controlling) sind auf eine zentrale (Verkaufs-)Strategie und Guideline ausgerichtet, die Prozesse sind maximal effizient und effektiv.
  6. 6. Die sell & pick Maturity Matrix. Sales-Orientierung organisatorischen Integration
  7. 7. Die sell & pick Maturity Matrix. getrieben geplant analysiert automatisiert „Getrieben“ vkf sind überwiegend spontan/ad-hoc, überwiegend reaktiv und Produkt-Ziellos „Geplant“ Verkaufsaktionen sind geplant nach Produkten/Feinsparten, Promotion-Maßnahmen, sowohl zeitlich als auch thematisch in Marketingplänen und / oder vkf-Kalendern angelegt Sales-Orientierung organisatorischen Integration
  8. 8. Sales-Orientierung organisatorischen Integration Die sell & pick Maturity Matrix. getrieben geplant analysiert automatisiert „Automatisiert“ Das Unternehmen hat vkf-Aktionen, Marketing-/ HR- Maßnahmen und Controlling zentralisiert zusammengefasst, nutzt Merkmale und Tools um Performance integriert auszulesen. vkf kann dynamisch, individuell und filialisiert ausgespielt und wiederverwendet werden. „Analysiert“ Vkf-Aktionen werden ausgewertet, gewinnt über Indikatoren Erkenntnisse aus der Analyse und kann die Sales/Produkt-Strategie anpassen
  9. 9. Sales-Orientierung organisatorischen Integration Die sell & pick Maturity Matrix. getrieben geplant analysiert automatisiert gelegentlichisoliertkoordiniertintegriert „Gelegentlich“ Vkf-Aktionen finden als einzelne „spontane“ Aktionen statt, ohne langfristige Ausrichtung auf Positionierung oder wirtschaftliche Ziele, ohne Sinnhaftigkeit und / oder Committment der Mitarbeiter „Isoliert“ Das Unternehmen (Zentrale) plant kontinuierliche vkf- Aktionen, aber jede Filiale setzt getrennt voneinander Maßnahmen ein/um, um „Sales“ zu generieren. Es besteht kaum übergreifende Zusammenarbeit zwischen Zentrale und Filialen „Koordiniert“ Das Unternehmen setzt kontinuierlich vkf-Aktionen in den Filialen um, die Filialen werden konstant informiert und mit Maßnahmen versorgt „Integriert“ Das Unternehmen ist in Abteilungen organisiert (Marketing, Operations, Controlling, HR (Trainings)), die gemeinsam vkf-Aktionen planen und umsetzten und dabei auch einer gemeinsamen Strategie und einem gemeinsamen Ziel folgen
  10. 10. Sales-Orientierung organisatorischen Integration Die sell & pick Maturity Matrix. getrieben geplant analysiert automatisiert gelegentlichisoliertkoordiniertintegriert Wenig „Sales“, überwiegend aktionistisch Unternehmen planen / setzen regelmäßig Sales in Filialen um, aber ohne „große“ Einbindung der Filialen Abteilungen in Unternehmen und Filialen tauschen sich über Ad-Hoc-Aktivitäten aus Unternehmen, welches rein „agil“ sein will Sales Aktivitäten werden über Workflows gesteuert Abteilungen steuern „ihre“ Pläne über eigene Workflows Abteilungen stimmen „ihre“ Pläne aufeinander ab Alle Teams arbeiten auf einer „Plattform“ Vkf-Aktionen werden auf Basis von Daten erstellt und wiederverwendet Abteilungen steuern „Ihre“ Arbeit und Pläne auf Basis von Daten ihrer Arbeit / Kanäle Abteilungen tauschen Erkenntnisse der Analysen regelmäßig aus Vkf-Aktionen werden auf Basis von Daten über alle Kanäle gesteuert Vkf-Aktionen auf Basis von Daten erstellt und individualisiert / filialisiert Abteilungen arbeiten auf ihren Kanälen individualisiert / filialisiert und datenbasiert aus Vkf-Aktionen werden pro Kanal individualisiert und umgesetzt Vkf-Aktionen werden vernetzt über alle Kanäle und Filialen individualisiert und vernetzt ausgespielt
  11. 11. Die sell & pick Maturity Matrix. getrieben geplant analysiert automatisiert gelegentlichisoliertkoordiniertintegriert Wenig „Sales“, überwiegend aktionistisch Unternehmen planen / setzen regelmäßig Sales in Filialen um, aber ohne „große“ Einbindung der Filialen Abteilungen in Unternehmen und Filialen tauschen sich über Ad-Hoc-Aktivitäten aus Unternehmen, welches rein „agil“ sein will Sales Aktivitäten werden über Workflows gesteuert Abteilungen steuern „ihre“ Pläne über eigene Workflows Abteilungen stimmen „ihre“ Pläne aufeinander ab Alle Teams arbeiten auf einer „Plattform“ Vkf-Aktionen werden auf Basis von Daten erstellt und wiederverwendet Abteilungen steuern „Ihre“ Arbeit und Pläne auf Basis von Daten ihrer Arbeit / Kanäle Abteilungen tauschen Erkenntnisse der Analysen regelmäßig aus Vkf-Aktionen werden auf Basis von Daten über alle Kanäle gesteuert Vkf-Aktionen auf Basis von Daten erstellt und individualisiert / filialisiert Abteilungen arbeiten auf ihren Kanälen individualisiert / filialisiert und datenbasiert aus Vkf-Aktionen werden pro Kanal individualisiert und umgesetzt Vkf-Aktionen werden vernetzt über alle Kanäle und Filialen individualisiert und vernetzt ausgespielt Wo ist Ihr Unternehmen? Sales-Orientierung organisatorischen Integration
  12. 12. Die sell & pick Maturity Matrix. getrieben geplant analysiert automatisiert gelegentlichisoliertkoordiniertintegriert Wenig „Sales“, überwiegend aktionistisch Unternehmen planen / setzen regelmäßig Sales in Filialen um, aber ohne „große“ Einbindung der Filialen Abteilungen in Unternehmen und Filialen tauschen sich über Ad-Hoc-Aktivitäten aus Unternehmen, welches rein „agil“ sein will Sales Aktivitäten werden über Workflows gesteuert Abteilungen steuern „ihre“ Pläne über eigene Workflows Abteilungen stimmen „ihre“ Pläne aufeinander ab Alle Teams arbeiten auf einer „Plattform“ Vkf-Aktionen werden auf Basis von Daten erstellt und wiederverwendet Abteilungen steuern „Ihre“ Arbeit und Pläne auf Basis von Daten ihrer Arbeit / Kanäle Abteilungen tauschen Erkenntnisse der Analysen regelmäßig aus Vkf-Aktionen werden auf Basis von Daten über alle Kanäle gesteuert Vkf-Aktionen auf Basis von Daten erstellt und individualisiert / filialisiert Abteilungen arbeiten auf ihren Kanälen individualisiert / filialisiert und datenbasiert aus Vkf-Aktionen werden pro Kanal individualisiert und umgesetzt Vkf-Aktionen werden vernetzt über alle Kanäle und Filialen individualisiert und vernetzt ausgespielt Blind Seller Kick Seller Process Seller Experience Seller Sales-Orientierung organisatorischen Integration
  13. 13. Wie werden „wir“ fitter? Der Beginner mit sell & pick Der Fortgeschrittene mit sell & pick Der Pro mit sell & pick 35 % 75 % 100 %
  14. 14. Das sell & pick Framework.
  15. 15. Das Management Cockpit. Aktueller Umsatz des Geschäftstages in Echtzeit und Plan-Potenzial. Umsatz pro Stunde. Überblick aktiver Verkaufs- Missionen mit Anzeige des Ist-Standes und Fortschritt. Überblick Top/Flop Missionen in Abhängigkeit einer optimalen Ziel- Erreichungsquote zwischen 85 % - 115 %. Überblick Umsatzentwicklung der vergangenen 7 Tage im Vergleich. Überblick der kumulierten Verkaufsleistung definierter Feinsparten mit Entwicklungstrend. Überblick an Standard Meta-KPIs.
  16. 16. Wie messen „wir“ die Fitness? Der Beginner mit sell & pick Der Fortgeschrittene mit sell & pick Der Pro mit sell & pick 35 % 75 % 100 %
  17. 17. Der Mission Report. Überblick der Motivations- Entwicklung der vergangenen 8 Wochen. Berechnung und Anzeige des „level up-Index“ aus den vergangenen 4 Wochen. Anzeige des aktuellen „level up-Status“ der Filiale als Engagement-Indikator. Leistung & Motivation messen, lernen & dynamisch fördern. Überblick der kumulierten Zielerreichungs-Quote aller Verkaufsaktionen pro Woche als Flow-Graph. Überprüfung der Ziel- Anforderung & Team- Fähigkeit, um den „Flow- Zustand“ zu erreichen. Anzeige der Anzahl aktiver Missionen der vergangenen 8 Wochen.
  18. 18. Die sell & pick Score Card. sell & pick Score CardLernen & Entwicklung Leistung Prozesse Umsatz / Ertrag Wer: Marketing / Controlling Kennzahl: Mission-Plus Bewertung: Mission-Quote Wer: Mitarbeiter Kennzahl: Flow Bewertung: # Schulungen, Kumulierter Verkaufsradar Wer: Operations (regional/lokal) Kennzahl: level-up Index Bewertung: Engagement Wer: HR Kennzahl: Verkäuferprofile Bewertung: MA-Radar
  19. 19. Kontakt. sell & pick GmbH Tel: +49 89.124 14 78-0 Sonnenstraße 9 D- 80331 Munich www.sell-pick.com www.facebook.com/sellandpick

×