Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)

755 views

Published on

Keynote Vortrag im Rahmen der 7. IAT Trainertage der DGUV, 08. Juni 2016

Published in: Education
  • Be the first to comment

Going digital: fit für die digitale Transformation (DGUV)

  1. 1. Going digital: Fit für die digitale Transformation 7 IAG Trainertage, Dresden, 08.06.2016 Christoph Meier swiss center for innovations in learning (scil)
  2. 2. 2 Was ist scil? Was machen wir? www.slideshare.net/ scil-info www.scil.ch www.scil-blog.ch twitter.com/scilCH http://www.scoop.it/t/ fundstucke beurteilen definieren definieren diagnostizieren & entwickeln gestalten / unterstützen stärken einbinden gewährleisten Icons by Freepik.com definieren Lernen in der Arbeitswelt 4.0 innovativ & nachhaltig wirksam gestalten
  3. 3. 3 Mein Plan für heute 1) Digitale Transformation in der A&WB 2) Implikationen für Bildungsverantwortliche 3) Gestaltung der Gesamtorganisation 4) Gestaltung von Lernprozessen5) Veränderung angehen
  4. 4. 4 Digitale Transformation… Nach: http://www.altimetergroup.com/2014/07/the-2014-state-of-digital-transformation/ …beinhaltet die Anpassung von Technologien und Geschäftsmodellen um Kunden in einer digitalen Welt an jedem Erlebnispunkt der Kundenreise besser zu bedienen. coursera.com knewton.com
  5. 5. 5 Digitale Transformation Was? Angebots- portfolio Wert? Ertrags- mechanik Wer? Kunden Wie? Wert- schöpfungs- kette Bildquelle: https://www.scil-blog.ch/blog/2015/09/28/geschaeftsmodell-innovationen-bei-bildungsorganisationen-ein-erster-ueberblick/ Video-Kurse Monats-Abo Online-Nachhilfe Soforthilfe (€/min.) Technische Bildung extern - Events & Tagungen - Training - Consulting Lynda.com Festo Didactic Studienkreis.de = die Anpassung von Technologien und Geschäftsmodellen, um Kunden in einer digitalen Welt an jedem Erlebnispunkt der Kundenreise besser zu bedienen. Nach: http://www.altimetergroup.com/2014/07/the-2014-state-of- digital-transformation/
  6. 6. 6 Mein Plan für heute 1) Digitale Transformation in der A&WB 2) Implikationen für Bildungsverantwortliche 3) Gestaltung der Gesamtorganisation 4) Gestaltung von Lernprozessen5) Veränderung angehen
  7. 7. 7 Digitale Transformation: Implikationen für Bildungsverantwortliche Gestaltung der Gesamtorganisation Aktivitäten & Medien im Lernprozess Bildquelle: Berghaus et al. 2015 Bildquelle: eigene Darstellung
  8. 8. 8 Ausrichtung Gesamtorganisation: Fallbeispiel CYP https://goo.gl/PHiZ3A
  9. 9. 9 Mein Plan für heute 1) Digitale Transformation in der A&WB 2) Implikationen für Bildungsverantwortliche 3) Gestaltung der Gesamtorganisation 4) Gestaltung von Lernprozessen5) Veränderung angehen
  10. 10. 10 Gestaltung von Lernprozessen
  11. 11. 11 Aktivitäten & Medien im Lernprozess
  12. 12. 12 Hilfen für die (Selbst-)Steuerung
  13. 13. 13 Mein Plan für heute 1) Digitale Transformation in der A&WB 2) Implikationen für Bildungsverantwortliche 3) Gestaltung der Gesamtorganisation 4) Gestaltung von Lernprozessen5) Veränderung angehen
  14. 14. 14 "Going digital" – wie angehen? • Inspirierende normative Grundlage legen: Wozu das Ganze? • Anspruchsgruppen mitnehmen: Wer erwartet was? • Zielsetzungen klären: Was wollen wir konkret erreichen? • Innovationsprozess skizzieren: Was entwickeln > pilotieren > ausrollen? Wie schnell & wie breit? • Veränderungsprozess skizzieren: Wie die Bereitschaft zur Veränderung herstellen? Welche Kompetenzen aufbauen? Wie veränderte Praxis stabilisieren? • Ideengenerierung • Bedarfsanalyse • Konzeptphase • Entwicklung von Prototypen • Akzeptanztests • Ideenakzeptanz • Pilotphase • Implementierung • Vorbereitung für die Diffusionsphase • Ideenrealisierung • Zeitliche Ausbreitung der Innovation • Adaption von Nachfragern • Einbetten in laufenden Betrieb, Alltag DiffusionsphaseInnovationsphaseInventionsphase • Auftauen der dominanten Verhaltensmuster • Motivation für Veränderungen wecken, Einsicht fördern • Vermindern der retardierten Kräfte • Innovation erproben • Ausschau halten nach neuen, geeigneten Verhaltensformen • Alternativen auf ihre Eignung bewerten • Erreichen von hohen Entwicklungsstufen der Betroffenheit • Stabilisierung von Verhaltensänderungen • Hohe Umsetzungsqualität Refreezing «Verfestigen» Moving «Verändern» Unfreezing «Auftauen» Innovationbegleiten: Veränderungsprozesse Innovationgestalten: Innovationsprozesse Bildquelle: Seufert / Meier (2013): Nachhaltige Einführung von eLearning. L3T http://l3t.eu/homepage/das-buch/ebook-2013/kapitel/o/id/124/name/e-learning-in-organisationen
  15. 15. 15 "Going digital: Fit für die digitale Transformation" Konfigurations-Workshop Modul 1: Ich in der digitalen Welt Modul 2: L&D in der digitalen Welt Option Follow-up 1: Vertiefung individuelle Kompetenzen Option Follow-up 2: Leitbild, Strategie, Massnahmenplan
  16. 16. 16 Diskussion • Sicht auf die Standortbestimmung: gibt es Überraschungen? • Ihre Fragen Kontakt / Weitere Informationen Dr. Christoph Meier swiss centre for innovations in learning (scil) Universität St.Gallen christoph.meier@unisg.ch

×