Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio

1,623 views

Published on

Session im Rahmen des Corporate Learning Camp Frankfurt 2016

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

CLC 2016 digitale transformation + leistungsportfolio

  1. 1. Digitale Transformation: das Leistungsportfolio von L&D Corporate Learning Camp 2016, Frankfurt, 13.10.2016 Dr. Christoph Meier swiss center for innovations in learning (scil)
  2. 2. 2 Modalitäten des Lernens: Angebotsportfolio Quelle: Studie des Lernplattform-Anbieters Degreed aus dem Jahr 2014 / CLO Magazine, Oktober 2015, S. 43.  Prüfpunkt 1  Prüfpunkt 2  Prüfpunkt 3  Prüfpunkt 4 Erweiterte Trainings & Arbeitshilfen "Standard" Trainings & Kurse (inkl. eLearning / Blended Learning) 0% 20% 40% 60% 80% Online-Kurs Google-Suche Personalentwicklung Wohin wenden sich Mitarbeitende, wenn es um Lernmaterialien geht?
  3. 3. 3 Abbildung 2  Prüfpunkt 1  Prüfpunkt 2  Prüfpunkt 3  Prüfpunkt 4 Erweiterte Trainings & Arbeitshilfen "Standard" Trainings & Kurse (inkl. eLearning / Blended Learning) Moderierte Lern- & Reflexionsprozesse im Arbeitsfeld Austausch & Lernen von- / miteinander (Plattformen, Zirkel, Communities, etc.) SelbstgesteuertesLernen mit Bibliotheken & Ressourcen- Sammlungen  Konzeption & Durchführung von Training Leistungs- unterstützung / Performance support Kuratieren & Evaluieren (Management von) Moderation & Coaching Befähigung & Unterstützung Bildungsverantwortliche gestalten & verantworten Bildungsverantwortliche unterstützen & gestalten Rahmenbedingungen mit Bildungsverantwortliche leisten bzw. unterstützen
  4. 4. 4 Vom "Blended Learning" zum "Technologie- unterstützten Lernen"  Prüfpunkt 1  Prüfpunkt 2  Prüfpunkt 3  Prüfpunkt 4 Erweiterte Trainings & Performance Support "Standard" Trainings & Kurse Trainer ↓ Lernbegleiter ↓ Lernbegleiter UND Arrangeur von medial erweiterten Lernumgebungen Integrierte Lernplattform ↕ Arrangement von Einzellösungen
  5. 5. 5 Selbstorganisiertes Lernen bei Bedarf (SelbstgesteuertesLernen mit) Bibliotheken & Ressourcen- Sammlungen  "Kurator" als neues Rollenprofil? - für Lerninhalte - für Lernwerkzeuge (Apps etc.) Kuratieren: Aufbau von Kompetenz intern ↕ Einkauf ext. Dienstleistung
  6. 6. 6 Moderierte Lern- & Reflexionsprozesse Moderierte Lern- & Reflexionsprozesse im Arbeitsfeld• E-Coaching / E-Mentoring • Lernförderliche virtuelle Führung • Kollegiale Fallberatung auf Distanz • … • Vom Coach zum E-Coach • Unterstützung bei der Umsetzung auf Distanz: - lernförderliche Führung - kollegiale Fallberatung • …
  7. 7. 7 Austausch & Lernen über Plattformen, Zirkel, Netzwerke & Communities Austausch & Lernen von- / miteinander (Plattformen, Zirkel, Communities, etc.)• Nutzer-generierte Inhalte (z.B. Kurzanleitungen, Erfahrungsberichte) • Videocasting (z.B. Experten-Interviews / Gesprächsrunden) • Working Out Loud-Zirkel • Online Fachgruppen / Communities • … • Neue Rollenprofile? - "Community Manager" - "BarCamp Moderator" - "Talk-Moderator" - … • Gestaltungsbereiche: - Mehrwert für Nutzer - Teilnehmende - Moderation - technische Infrastruktur
  8. 8. 8 Wo kann man mehr zu scil erfahren? Webseiten www.scil.ch Weblog mit kürzeren und längeren Beiträgen www.scil-blog.ch Präsentationen und Vorträge www.slideshare.net/scil-info Fundstücke zu den Arbeitsfeldern www.scoop.it/t/fundstucke
  9. 9. 9 Kontakt Dr. Christoph Meier swiss centre for innovations in learning (scil) Universität St.Gallen christoph.meier@unisg.ch

×