Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Kantonale Kampagnenaktivitäten

925 views

Published on

Übersicht der kantonalen Kampagnenaktivitäten

Published in: Food
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Kantonale Kampagnenaktivitäten

  1. 1. Kantonale Kampagnenaktivitäten «Verankerung der Ernährungssicherheit in der Verfassung»
  2. 2. 2 Aktivitäten im Kanton Aargau Kantonalverantwortlicher: Ralf Bucher Aktivität Wann Wo Besonderes
  3. 3. 3 Aktivitäten im Kanton Appenzell Innerrhoden Kantonalverantwortlicher: Sepp Koch Aktivität Wann Wo Besonderes Aufstellen Hohlkammerplakate 15.07.17 Ganzer Kanton Öffentliche Abstimmungsveranstaltung 29.08.17 Appenzell Mit Markus Ritter
  4. 4. 4 Aktivitäten im Kanton Appenzell Ausserrhoden Kantonalverantwortliche: Priska Frischknecht Aktivität Wann Wo Besonderes
  5. 5. 5 Aktivitäten im Kanton Bern Kantonalverantwortliche: Katarina Ritter Aktivität Wann Wo Besonderes Standaktionen An neuralgischen Orten mit hoher Besucherfrequenz sollen Standaktionen organisiert wer-den, wo der Flyer zusammen mit einem Apfel, einem Rüebli oder einem anderen, möglichst unverarbeiteten Produkt verteilt wird. KW 34 bis 37 Webplattform Auf der Webseite www.bernerbauern.ch wird ein Bereich geschaffen, wo alle organisierten Standaktionen mit Datum und Ort eingesehen (und angemeldet) werden können. Ab Juni Newsletter Im Newsletter vom Berner Bauern Verband wird einerseits dazu aufgerufen die Standaktionen zu planen, anderseits wird hier auch über diese Aktionen mittels Video und Bilder Bericht erstattet. Ab Juni Social Media Via Facebook, Twitter und Instagram werden die umgesetzten Standaktionen im Kanton Bern zusätzlich begleitet.
  6. 6. 6 Aktivitäten im Kanton Bern Kantonalverantwortliche: Katarina Ritter Aktivität Wann Wo Besonderes Landschaftssujets Der Berner Bauern Verband begrüsst, private Einzelaktionen mit Landschaftssujets wir den Aushang von Plakaten, das Erstellen von Silo- oder Strohballentransparenten und stellt hierzu das nötige Printmaterial zur Verfügung. Ab Mitte August
  7. 7. 7 Aktivitäten im Kanton Bern (Berner Jura) Kantonalverantwortliche: A. Hämmerli Aktivität Wann Wo Besonderes
  8. 8. 8 Aktivitäten im Kanton Basel Stadt & Land Kantonalverantwortlicher: F. Hochstrasser Aktivität Wann Wo Besonderes Gemeindeverantwortlichen anfragen und „Aufgabenblatt“ senden Juli Erhalt von Kampagnenmaterial durch NAA Ende Juni Sissach Kampagnenmaterial (Plakate und Blachen) durch KAK an Gemeinden verteilen Juli / August Aufstellen Plakate Ganzer Kanton Organisation Sujets für Landschaftskampagnen Organisieren von Leserbriefen durch Komitee-Mitglieder August  Testimonialinserate Bauernzeitung  Testimonialinserate in Regionalzeitungen August Zeitungen Verteilaktion in Basel 9. September Basel Newsletter BVBB– regelmässige Hinweise Juli-September Facebook und Webseite BVBB – Bilder Landschaftskampagnen August- September Abstimmung 24. September Abräumen der Sujets, Plakate und Materialen durch die Gemeindeverantwortlichen Ab 25. September
  9. 9. 9 Aktivitäten im Kanton Freiburg Kantonalverantwortlicher: Frédéric Ménétrey Aktivität Wann Wo Besonderes
  10. 10. 10 Aktivitäten im Kanton Genf Kantonalverantwortlicher: François Erard Aktivität Wann Wo Besonderes
  11. 11. 11 Aktivitäten im Kanton Glarus Kantonalverantwortliche: Jolanda Menzi Aktivität Wann Wo Besonderes Plaktaushang Ganzer Ktn. Landschaftsaktionen Landwirtschaftl. Umfeld Öffentliche Auftritte Markthalle Glarus
  12. 12. 12 Aktivitäten im Kanton Graubünden Kantonalverantwortlicher: Martin Renner Aktivität Wann Wo Besonderes
  13. 13. 13 Aktivitäten im Kanton Jura Kantonalverantwortlicher: Michel Darbellay Aktivität Wann Wo Besonderes Invitation à adhérer aux ambassadeurs sous la forme d’un comité de campagne 20 mai Sollicitation des relais communaux, responsables 20 mai 1re rencontre du CCC et 1re rencontre des relais communaux 10 juillet Allocution lors des brunchs à la ferme Char marché-concours (+ distribution petits pains avec flyers) Panneaux long des routes Annonces dans le Quotidien jurassien App RFJ, site RFJ Motifs géants balles de paille (+ mise à disposition banderoles par CJA) Gare Delémont matin (petits pains + flyer) 1er août 7 août 15 août (distribution courant juillet début août aux responsables communaux) Août-septembre 2x par semaine 5 semaines 20 août – 24 septembre Dès le 1er août 1x Semaines 36-37 ou 38 Conférence de presse Ev. conférence public avec un invité puis débat 30 août Semaine 36
  14. 14. 14 Aktivitäten im Kanton Luzern Kantonalverantwortlicher: Stefan Heller Aktivität Wann Wo Besonderes Unbezahlter Raum Der unbezahlte Raum Raum soll mit Plakaten gut genutzt werden. Dazu braucht es aktive Unterstützung. Entsprechend werden die regionalen Sektionen miteinbezogen werden. Eine klare Kommunikation zwischen den Personen wird nötig sein. Auch die Arbeit der Betroffenen muss konkret eingeteilt werden und von unserer Seite unterstützt werden. Der reine Aufruf man solle doch Plakate abholen und diese entsprechend platzieren nützt nichts. Strohsujet Mit Strohsujet erhält man eine grosse Aufmerksamkeit. Diese will man für die Kampagne nutzen und gut sichtbar platzieren. Um die einzelnen Bauernvereine zu motivieren wird ein finanzieller Zustupf in die Vereinskasse zugesichert. Die regionalen Sektionen nehmen hier eine wichtige Rolle ein. Auch hierzu wird die Sektion für die Zusammenarbeit miteinbezogen.
  15. 15. 15 Aktivitäten im Kanton Luzern Kantonalverantwortlicher: Stefan Heller Aktivität Wann Wo Besonderes Plakatierung Um die städtische Bevölkerung aufmerksam zu machen, ist es sehr wichtig, dass auch an jenen Orten Plakate aufgemacht werden. In den Städten werden die Plakate durch das nationale Komitee aufgehängt. Der LBV beschränkt sich daher auf den unbezahlten Raum. Leserbrief Damit die Lesebriefe ihre Wirkung haben, sollen Vorlagen geschrieben werden. Für diese Unterstützung werden Josef und Armin angefragt. Hier ist es wichtig, dass die Beteiligten rechtzeitig informiert werden und ihnen die möglichen Formen präsentiert werden. Inseratekampagne Inserate werden in Regionalzeitungen veröffentlicht. Die Finanzierung läuft über den LBV, vorgesehen ist nebst den eigentlichen Inseraten einen redaktionellen Beitrag zu platzieren. Falls dies nicht möglich ist, könnte mit Leserbriefen gearbeitet werden.
  16. 16. 16 Aktivitäten im Kanton Luzern Kantonalverantwortlicher: Stefan Heller Aktivität Wann Wo Besonderes Flyer mit Treibstoffrechnung Werbeflyer werden in Tankrechnungen von Landikunden mitgeschickt. Dadurch werden zusätzlich auch Privatpersonen informiert. Hier stellt sich etwas die Frage ob die Landis bei dieser politischen Werbung mitmacht, es gilt diese anzufragen. Standaktion in der Stadt Luzern Durch die öffentliche Standaktion kann die Bevölkerung direkt angesprochen werden. Zusätzlich zu den Flyern verteilt man passend zur Abstimmung auch Essen. Vorgeschlagen sind Rösti, Zopf und Most. Diese Aktion soll zweimal durchgeführt werden, die Daten sind 26.08. und der 9.09 mit je zwei Ständen. Subzetren Evt. sollen auch Standaktionen in Sursee, Willisau, Schüpfheim und Hochdorf gemacht werden. Das Datum dazu ist jedoch noch nicht festgelegt, hier müssten die örtlichen Sektionen die Verantwortung übernehmen. Der
  17. 17. 17 Aktivitäten im Kanton Luzern Kantonalverantwortlicher: Stefan Heller Aktivität Wann Wo Besonderes Pendler im Bahnhof Luzern Pendler will man morgens mit Flyer und einem Snack am Bahnhof Luzern ansprechen. Der kleine Imbiss ist noch unklar. Vorgesehen ist der 13.09 von ca. 06.00 – 08.00 Uhr, der Snack müsste gut händelbar sein und beim Pendler ein positives Gefühl auslösen. 1. August Brunch Bei den verschiedenen 1. August Brunchs werden Flyer verteilt. Somit kann auch dort Werbung für die Abstimmung gemacht werden. Brief an die kantonale Parteileitung Die kantonalen Parteileitungen will man über die Kampagne informieren
  18. 18. 18 Aktivitäten im Kanton Neuenburg Kantonalverantwortlicher: Yann Huguelit Aktivität Wann Wo Besonderes Distribution de matériel flyer en particulier 1er août Ferme du brunch du canton 150 ans de la société d’agriculture du district de la Chaux- de-Fonds 12 août Ville de la Chaux-de- Fonds Cortège en pleine ville Fête la terre, stand des paysannes banderoles et flyers 19 et 20 août Cernier Communication dans les médias locaux (presse locale) 1,8,15 septembre Canton de Neuchâtel Express et impartial Sportif, fromager, politique et restaurateur s’expriment pour le contre projet
  19. 19. 19 Aktivitäten in den Kantonen NW/OW/UR Kantonalverantwortlicher: Raphael Bissig Aktivität Wann Wo Besonderes Bindet die Botschaften zur Abstimmung im Internet und den Sozialen Medien (Facebook, Internetseite des kant. BV, Newsletter usw.) ein + Bauernblatt UR/NW/OW Fortlaufend Kantonales Abstimmungskomitee Mitglieder laufend aktualisieren (Meldung an SBV) Fortlaufend Einladungen in die kantonalen Komitees versenden Mai Sitzung Kantonale Komitees UR/NW/OW Verantwortliche je Gemeinde bestimmt 17. Mai Bestellung Kampagnenmaterial (1500 Flyer und 120 Plakate) mit Bestellformular 20. Mai Landi-Geschäftsführer anfragen für Standaktionen 29. Mai WhatsApp-Gruppe erstellen KAK, damit schnell reagiert werden kann. (Engeres-Komitee) 29. Mai Gemeindeverantwortlichen „Aufgabenblatt“ senden 1. Juni Erhalt von Kampagnenmaterial durch NAA Ende Juni Kampagnenmaterial durch KAK an Gemeinden verteilen Juli / August Organisieren von Leserbriefen durch Komitee-Mitglieder Juli / August  Testimonialinserate Bauernblatt UR/NW/OW durch KAK  Testimonialinserate in Regionalzeitungen durch ZBB (wird abgeklärt) Juli / August
  20. 20. 20 Aktivitäten in den Kantonen NW/OW/UR Kantonalverantwortlicher: Raphael Bissig Aktivität Wann Wo Besonderes Gemeindeverantwortliche:  Organisation von Sujets für Landschaftskampagne an geeigneten Standorten  Verteilen Flyer an geeigneten Standorten (Hofläden, Bäckereien, Metzgereien, Dorfläden etc.)  Plakate aufstellen im unbezahlten Raum (Gemeindeverantwortliche erhalten ein separates Aufgabenblatt im Detail) Juli / August 01. August Brunch-Anbieter erhalten Material (Flyer, Plakat) Ende Juli Brunch-Anbieter werden Kampagne bewerben 01. August Plakate im unbezahlten Raum ausgehängt (Kontrollieren) 10. August Medienmitteilung in UR/NW/OW (Regionalzeitungen werden erinnert, evtl. werden Interviews verlangt, Volk wird an Abstimmung erinnert) (Zeitpunkt: Abstimmungsunterlagen erhalten) Ca. 01. September Standaktionen an den Wochenmärkten UR / NW / OW 2., 9. und 16. September Standaktion bei den Landi`s UR / NW / OW 9. September Abstimmung 24. September Abräumen der Sujets, Plakate und Materialen durch die Gemeindeverantwortlichen Ab 25. September
  21. 21. 21 Aktivitäten im Kanton Wallis Kantonalverantwortlicher: Pierre-Yves Felley Kantonalverantwortliche: Rosmarie Ritz Aktivität Wann Wo Besonderes Création d’un comité de soutien Courrier postal en juin pour appeler à voter OUI le 24.09.2017 (8600 adresses) Informations sur notre site internet Publication d’une page Terre Valaisanne dans le Nouvelliste vers la fin août Activation de nos membres dans les communes pour diffuser les informations à la base et auprès de la population Si possible, présence lors de manifestations grand public en septembre
  22. 22. 22 Aktivitäten im Kanton St. Gallen Kantonalverantwortlicher: Andreas Widmer Aktivität Wann Wo Besonderes Umsetzung Verbreitung Botschaft im Internet, Social Media, E-Mail- Banner, Newsletter Mai Informationsanlässe mit den Vorständen der regionalen bäuerlichen Vereinigung durchführen Anfangs Juni Einsatz von regionalen Botschaftern (bäuerliche und nichtbäuerliche Prominenz) Ab Juni Hohlkammerplakate auf LW-Betrieben Ab Mitte Juli Ganzer Kanton Landschaftsaktionen: Siloballen, Strohsujets usw. Ab Mitte August Ganzer Kanton Standaktionen KW 34 – 37 Ganzer Kanton Schlussaufrufe in bäuerlicher Presse, Leserbriefe KW 37 + 38 St. Galler Tagblatt
  23. 23. 23 Aktivitäten im Kanton Schaffhausen Kantonalverantwortliche: Virginia Stoll Aktivität Wann Wo Besonderes Regelmässige Beiträge im Schaffhauser Bauer (jeweils Donnerstags in der grössten Tageszeitung des Kantons und angrenzender Regionen ZH + TG) Ab August 2017 Flyer - Auflage bei allen Direktvermarktern (Märkte Stadt und Land) und als Beilage in Versand (Agrisano und weitere) Standaktionen in der Stadt Schaffhausen Ende August 2017 Plakate auf öffentlichem Raum (ab möglichem Datum - voraussichtlich erst 2-3 Wochen vor Abstimmung) und bei Scheunentoren usw. vorher
  24. 24. 24 Aktivitäten im Kanton Solothurn Kantonalverantwortlicher: Edgar Kupper Aktivität Wann Wo Besonderes Gründung kant. Unterstützungskomitee (Versand in Auftrag gegeben 16.5.17 EK) Mai Absegnung Konzept (Abgesegnet Vorstand SOBV 16. Mai, 17) Mai Planungen der Aktivitäten in den Regionen (Schriftliche Aufforderung wird versandt bis Mitte Juni) Juni Wildplakatieren und Aufstellen der Strohmandli, Milchkannen, Paloxen, usw. August Standaktionen; Leserbriefe, Presseberichte Aug / Sept.
  25. 25. 25 Aktivitäten im Kanton Schwyz Kantonalverantwortlicher: Franz Philipp Aktivität Wann Wo Besonderes Anfrage Co-Präsidium KAK (NR, SR, RR, GL BVSZ) Mai Versand Anfrage KAK (KR, div.) Anfang Juni Schriftliche Information an Gemeindeverantwortliche und Lieferung Plakate Juli Mündliche Information an Gemeindeverantwortliche im Rahmen der Präsidentenkonferenz der BVSZ 10. August Aushang Plakate Mitte August Gemeinden Inserate Ende August bis 20. Sept. Regionale Presse 2x pro Woche Leserbriefe Ende August bis 20. Sept. Regionale Presse 2x pro Woche Standaktion Anfang Sept. Regionale Zentren
  26. 26. 26 Aktivitäten im Kanton Thurgau Kantonalverantwortlicher: Jürg Fatzer Aktivität Wann Wo Besonderes
  27. 27. 27 Aktivitäten im Kanton Tessin Kantonalverantwortlicher: Sem Genini Aktivität Wann (2017) Wo Besonderes Präsentationen (mündlich und auch power point Vorträge) an Versammlungen, Infoveranstaltungen, Tagungen und andere Anlässe (Messen, ...) seit Anfang Jahr überall Präsens im nationaler Arbeitsausschuss März SBV (genehmigt durch UCT Vorstand) Bestellung Kampagnenmaterial (Flyers, Plakate, Blachen, ...) mit dem Formular Ende Mai SBV Gründung kantonale Unterstützungskomitee (Minimum: alle Vorstandsmitglieder UCT) Mai UCT Verbreitung Botschaft im Agricoltore Ticinese, Internet (www.agriticino.ch, www.agriturismo.ch), Sozialen Medien (facebook, google+, twitter), E-Mail, Newsletter, ... Mai bis September Aushang Plakate und Blachen ab Juli-August Bauernhöfe und andere Orte sobald wir sie bekommen Verteilung Flyers ab Juli-August überall sobald wir sie bekommen Kampagne in den Medien: Leserbriefe, Presseberichte, (Testimonials) Inserate, Radio Sendungen, wenn möglich Fernsehen Sendungen ab Juli-August Regionale Medien (inklusiv Online) Standaktionen Ende August - September Regionale Stellen (z.B. Märkte) Schlussaufrufe in der Medien September Regionale Medien (inklusiv Online)
  28. 28. 28 Aktivitäten im Kanton Waadt Kantonalverantwortlicher: Luc Thomas Aktivität Wann Wo Besonderes Constitution du comité de campagne 31 mai Secrétariat  Envoi du courrier et formulaires d’adhésion 12 mai  Retour des formulaires Délai 26 mai Matériel de campagne  Commande 31 mai Secrétariat  Récupération Dès la mi-juin Agriculteurs Actions au front  Présence sur les places de marchés de Lausanne, Morges, Vevey, Yverdon, …..  2 ou 3 présences dans les semaines précédant la votation 2 à 3 semaines précédant la votation Membres du comité  Installations bottes de paille  3 installations au moins par groupe d’étude Dès début août Comité des groupes d’étude  Présence dans des manifestions ayant lieu dans le canton  en août et septembre 2017 Août – septembre 2017 Secrétariat / délégués - répondants
  29. 29. 29 Aktivitäten im Kanton Waadt Kantonalverantwortlicher: Luc Thomas Aktivität Wann Wo Besonderes Mesures spécifiques  Confection de T-shirts « Sécurité alimentaire - Oui le 24 septembre » pour les personnes présentes sur les places de marché et les manifestations T-shirt disponibles fin juillet Secrétariat  Elaboration d’un produit à consommer pour distribution sur les places de marché et les manifestations Disponible dès les premières manifestations Secrétariat  Eventuelle campagne média complémentaire à celle de l’USP Décision pour une telle campagne : fin mai Secrétariat
  30. 30. 30 Aktivitäten im Kanton Zug Kantonalverantwortlicher: Adrian Würsch Aktivität Wann Wo Besonderes 1. Sitzung mit Gemeindeverantwortlichen; Hauptziel Aktivitätsplanung Gemeinden Mitte Mai Einladungen zum KAK versandt Ende Mai Weiteres gemäss Fahrplan SBV
  31. 31. 31 Aktivitäten im Kanton Zürich Kantonalverantwortlicher: Ferdi Hodel Aktivität Wann Wo Besonderes Plakatkampagne auf dem Land, ca. 250 Stk. Format F4 September Kanton ZH

×