SlideShare a Scribd company logo
1 of 45
Mobile Commerce
Dr. Roman Zenner
Samstag, 6. November 2010
Überblick
• Status Quo:Wer nutzt das mobile Internet und
wozu?
• Was versteht man unter mobile commerce? Vor-
und Nachteile?
• Web-basierte vs. native Applikationen
• Magentos Webservice-Layer
Samstag, 6. November 2010
Quelle:Allensbacher Computer- und Technik-Analyse,ACTA 2010
Samstag, 6. November 2010
Samstag, 6. November 2010
Samstag, 6. November 2010
„Die meisten Menschen in Deutschland
telefonieren mit Handys“.
Samstag, 6. November 2010
„Die meisten Menschen in Deutschland
telefonieren mit Handys“.
Samstag, 6. November 2010
http://www.flickr.com/photos/believekevin/4828740096/
Samstag, 6. November 2010
http://www.flickr.com/photos/trippchicago/4294483304/
Samstag, 6. November 2010
http://www.flickr.com/photos/notionscapital/869847216/
Samstag, 6. November 2010
Mobile Commerce?
• „Unterwegs kaufen mit mobilem Endgerät“
• Vorstellung des iPhone in 2007, andere Plattformen
wie Android und Blackberry
• Datenflatrates
• Buzzwords: on-the-go, lean-back
• Kontext (location-based service/search)
• Design-Paradigma
Samstag, 6. November 2010
Mobile Anwendungen
Optimiertes Interface-Design:
• kleinere Monitorgröße
• muss mit Daumen/Zeigefinger bedient
werden können
Samstag, 6. November 2010
www.lanyardsupply.com
Samstag, 6. November 2010
web
oder
nativ
oder
was dazwischen?
Samstag, 6. November 2010
Web-basierte Apps
Samstag, 6. November 2010
Web-basierte Apps
Samstag, 6. November 2010
• mit „Webdevelopment-
KnowHow“ umsetzbar
Web-basierte Apps
Samstag, 6. November 2010
• mit „Webdevelopment-
KnowHow“ umsetzbar
• plattformunabhängig
Web-basierte Apps
Samstag, 6. November 2010
• mit „Webdevelopment-
KnowHow“ umsetzbar
• plattformunabhängig
• können nur begrenzt die
Funktionen des mobilen
Geräts nutzen (z.B.
Geolocation)
Web-basierte Apps
Samstag, 6. November 2010
native Apps
Samstag, 6. November 2010
native Apps
Samstag, 6. November 2010
native Apps
• haben Zugriff auf sämtliche
Funktionen des Geräts,
müssen jedoch für jede
Plattform eigens erstellt
werden.
Samstag, 6. November 2010
native Apps
• haben Zugriff auf sämtliche
Funktionen des Geräts,
müssen jedoch für jede
Plattform eigens erstellt
werden.
• benötigen strukturierte/
semantische Daten, d.h.
Webservices zur
„Fernsteuerung“
Samstag, 6. November 2010
mCommerce
• iPhone-optimiertes Theme
• kostenlos verfügbar über
MagentoConnect
• Nutzt Fallunterscheidung von
User-Agents
Samstag, 6. November 2010
<head>
<...>
<meta id="viewport" name="viewport" content="width=320; initial-
scale=1.0; maximum-scale=1.0; user-scalable=0;" />
<...>
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="http://yoursite.de/
skin/frontend/default/iphone/css/iphone.css" media="all" />
</head>
<body home="index.php" class="mage-iphone" onload="setTimeout
(scrollTo, 0, 0, 1)">
Samstag, 6. November 2010
jetzt wird‘s semantisch(er) ...
Samstag, 6. November 2010
Applikation Datenbank
Strukturierte Produktdaten
Sonstige Bewegungsdaten
(Kunden, Bestellungen etc.)
Benutzeroberfläche
Nutzt Daten des
Webservice zur
Darstellung
Datenaustausch
Aufruf des
Controllers
Webservice
Enthält Geschäftslogik
Vermittlung der Daten
zwischen Applikation und
Datenbank
Anfordern
der Daten
Senden
der Daten
Strukturierte
Daten
Samstag, 6. November 2010
RSS-Feeds
Strukturierte Daten:
• neue Produkte
• Sonderpreise
• Gutscheine
• etc.
Samstag, 6. November 2010
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<rss xmlns:content="http://purl.org/rss/1.0/modules/content/" version="2.0">
<channel>
<title><![CDATA[Main Website Store - Special Products]]></title>
<link>http://yoursite.de/rss/catalog/special/store_id/1/</link>
<description><![CDATA[Main Website Store - Special Products]]></
description>
<pubDate>Sun, 31 Oct 2010 08:50:19 +0000</pubDate>
<generator>Zend_Feed</generator>
<language>de_DE</language>
<docs>http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss</docs>
<item>
<title><![CDATA[Testprodukt]]></title>
<link>http://yoursite.de/testprodukt.html</link>
<description><![CDATA[<table><tr><td><a href="http://yoursite.de/
testprodukt.html"><img src="http://magepool.de/media/catalog/product/
cache/1/thumbnail/75x75/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/images/
catalog/product/placeholder/thumbnail.jpg" border="0" align="left"
height="75" width="75"></a></td><td style="text-
decoration:none;">Lorem ipsum dolor sit amet.</td></tr></table>]]></
description>
<pubDate>Sun, 31 Oct 2010 08:50:19 +0000</pubDate>
</item>
</channel>
</rss>
Feed für Sonderpreise
Samstag, 6. November 2010
Einsatz von RSS-Feeds
Vorteil:
‣ out-of-the-box verfügbar
Nachteil:
‣ Beschränkt auf einige wenige
Datenströme
Samstag, 6. November 2010
Core-API(s)
• Zugriff via SOAP oder XML-RPC
• Definition von Rollen und Benutzern, die
Zugriff auf verschiedene Bereiche der API
haben
• Vorhandene APIs: product, category, order
Samstag, 6. November 2010
<?php
$client = new SoapClient('http://yoursite.de/api/?wsdl');
$session = $client->login('admin', 'password');
// Product update
$client->call($session, 'product.update',
array('logitechcord', array
('name'=>'Gardineneintopf-'.date("d.m.Y - H:i:s"))));
echo '<h1>Show single product</h1>';
var_dump($client->call($session, 'product.info',
'logitechcord'));
$client->endSession($session);
?>
Produkt ändern/darstellen
Samstag, 6. November 2010
Einsatz der Core-API
Vorteil:
‣ out-of-the-box verfügbar
‣ ermöglicht aktiv Manipulation von
Daten (vor allem für Shopbetreiber)
Nachteil:
‣ Besonders bei größeren Datenmengen
Performance-Probleme
Samstag, 6. November 2010
Magento Mobile
• Web-basierter App-
Baukasten
• Magento übernimmt das
Erstellen nativer iPhone-
Apps und kümmert sich um
die Integration in den App-
Store
• $799 Setup, $699 jährlich
• Neues XML-Interface
Samstag, 6. November 2010
Backend
• Speichern der
applikationsrelevanten
Daten in
xmlconnect_application-
Tabelle
• Bilddateien für Apps
in /media/xmlconnect
Samstag, 6. November 2010
Frontend
• Neue Frontend-Controller
• App-Code wird als Cookie gesetzt
• Webservice, der XML zurückgibt
Samstag, 6. November 2010
Samstag, 6. November 2010
Samstag, 6. November 2010
<products>
<item>
<entity_id>2</entity_id>
<name>Testprodukt</name>
<entity_type>simple</entity_type>
<short_description>Lorem ipsum dolor sit amet</
short_description>
<description>Lorem ipsum dolor sit amet</description>
<icon modification_time="1288260025">http://yoursite.de/media/
catalog/product/cache/1/image/70x/
9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/images/catalog/product/
placeholder/image.jpg</icon>
<in_stock>1</in_stock>
<is_salable>1</is_salable>
<has_gallery>1</has_gallery>
<has_options>0</has_options>
<rating_summary>0</rating_summary>
<reviews_count/>
<price regular="10,00 €"/>
</item>
</products>
yoursite.de/xmlconnect/catalog/search/query/test
Produktsuche
Samstag, 6. November 2010
Beispiel: iPhone-App
• Auf App-Seite:
• Programmierung mithilfe des iPhone-SDK
(Interface-Builder und Xcode)
• Objective-C als Grundlage
• Auf Web-Seite:
• Bereitstellung des Datenfeeds, z.B. XML, SOAP
Samstag, 6. November 2010
App-Idee #1
Onlineshop für Baby- und Kinderartikel
• Babytagebuch: Speicherung von Größe und
Gewicht
• Fotos:Versenden von Babyfotos direkt aus der
Applikation, Hinzufügen von Hintergründen
etc.
Samstag, 6. November 2010
App-Idee #2
Onlineshop für Delikatessen
• Spiel: Maus muss durch ein Labyrinth bewegt
werden, beim Erreichen des Käses gibt es
Extrapunkte, die im Store eingelöst werden
können.
• Abrufen von Rezepten, Speicherung von
Einkaufslisten
Samstag, 6. November 2010
App-Idee #3
Onlineshop für verschiedene Schnäppchen
• Durch Schütteln des Geräts wird ein neues
zufälliges Produkt geladen.
• Push-Benachrichtungen, wenn neue
Sonderangebote in einer vorher festgelegten
Kategorie vorhanden sind.
Samstag, 6. November 2010
Fazit
• Native Apps dann sinnvoll, wenn sie zum
eigentlichen Einkaufsvorgang noch Mehrwert
bieten, der auf den erweiterten Funktionen des
Endgeräts aufbaut.
• Web-Apps immer dann vorzuziehen, wenn außer
mobil-optimierter Darstellung keine weiteren
Funktionen angeboten werden.
Samstag, 6. November 2010
Danke!
roman@romanzenner.com
Samstag, 6. November 2010

More Related Content

Viewers also liked

Neo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle OrganisationstheorienNeo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle OrganisationstheorienSven Golob
 
Corporate Blogs im Unternehmen
Corporate Blogs im UnternehmenCorporate Blogs im Unternehmen
Corporate Blogs im UnternehmenBarbara Niedner
 
Die 7 Todsünden in Deutschland
Die 7 Todsünden in DeutschlandDie 7 Todsünden in Deutschland
Die 7 Todsünden in DeutschlandAlexander Wipf
 
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische FachkräftePortal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische FachkräfteIW Medien GmbH
 

Viewers also liked (8)

AKEP-Award 2012: Räuber Hotzenplotz-App (Thienemann Verlag)
AKEP-Award 2012: Räuber Hotzenplotz-App (Thienemann Verlag)AKEP-Award 2012: Räuber Hotzenplotz-App (Thienemann Verlag)
AKEP-Award 2012: Räuber Hotzenplotz-App (Thienemann Verlag)
 
Neo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle OrganisationstheorienNeo-Institutionelle Organisationstheorien
Neo-Institutionelle Organisationstheorien
 
Das Hörbuch-Lexikon – Die ganze Welt des Hörens
Das Hörbuch-Lexikon – Die ganze Welt des HörensDas Hörbuch-Lexikon – Die ganze Welt des Hörens
Das Hörbuch-Lexikon – Die ganze Welt des Hörens
 
Corporate Blogs im Unternehmen
Corporate Blogs im UnternehmenCorporate Blogs im Unternehmen
Corporate Blogs im Unternehmen
 
Las plantas
Las plantasLas plantas
Las plantas
 
Guiia 2 guerlin
Guiia 2 guerlinGuiia 2 guerlin
Guiia 2 guerlin
 
Die 7 Todsünden in Deutschland
Die 7 Todsünden in DeutschlandDie 7 Todsünden in Deutschland
Die 7 Todsünden in Deutschland
 
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische FachkräftePortal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
Portal "Make it in Germany" - Wegweiser für ausländische Fachkräfte
 

Similar to Mobile Commerce (Meet-Magento 04.10)

Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Peter Hecker
 
Mobile Web Development from Scratch
Mobile Web Development from ScratchMobile Web Development from Scratch
Mobile Web Development from ScratchNokiaAppForum
 
Responsive Webdesign Process
Responsive Webdesign ProcessResponsive Webdesign Process
Responsive Webdesign ProcessSven Wolfermann
 
Mobile Webentwicklung mit HTML5
Mobile Webentwicklung mit HTML5Mobile Webentwicklung mit HTML5
Mobile Webentwicklung mit HTML5kkramhoeft
 
Webstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen Bereich
Webstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen BereichWebstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen Bereich
Webstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen BereichPeter Rozek
 
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Peter Hecker
 
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und DatenschutzBibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und DatenschutzJan Lüth
 
May 12 html5 apps - cross platform - upfront ug berlin
May 12   html5 apps - cross platform - upfront ug berlinMay 12   html5 apps - cross platform - upfront ug berlin
May 12 html5 apps - cross platform - upfront ug berlinguest77ba6f5
 
Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010
Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010
Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010Patrick Lauke
 
Webentwicklung für das IPhone
Webentwicklung für das IPhoneWebentwicklung für das IPhone
Webentwicklung für das IPhonereinhardh
 
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)Christian Heindel
 
Cross-Platform Mobile Apps
Cross-Platform Mobile AppsCross-Platform Mobile Apps
Cross-Platform Mobile AppsMartin Wittemann
 
Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011
Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011
Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011Patrick Lauke
 
Sencha Touch und PhoneGap
Sencha Touch und PhoneGapSencha Touch und PhoneGap
Sencha Touch und PhoneGapIndiginox
 
App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010
App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010
App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010wolframkriesing
 

Similar to Mobile Commerce (Meet-Magento 04.10) (20)

Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
 
Mobile Web Development from Scratch
Mobile Web Development from ScratchMobile Web Development from Scratch
Mobile Web Development from Scratch
 
Responsive Webdesign Process
Responsive Webdesign ProcessResponsive Webdesign Process
Responsive Webdesign Process
 
HTML5 Update (am Internet-Briefing)
HTML5 Update (am Internet-Briefing)HTML5 Update (am Internet-Briefing)
HTML5 Update (am Internet-Briefing)
 
Fowa html5 apps
Fowa html5 appsFowa html5 apps
Fowa html5 apps
 
Mobile Webentwicklung mit HTML5
Mobile Webentwicklung mit HTML5Mobile Webentwicklung mit HTML5
Mobile Webentwicklung mit HTML5
 
Webstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen Bereich
Webstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen BereichWebstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen Bereich
Webstandards auf dem Weg zu Standards im Mobilen Bereich
 
wien.at Relaunch 2010
wien.at Relaunch 2010wien.at Relaunch 2010
wien.at Relaunch 2010
 
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
Cross-Apps-Entwicklung für iPhone, Android und Co.
 
CSS3 Media Queries
CSS3 Media QueriesCSS3 Media Queries
CSS3 Media Queries
 
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und DatenschutzBibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
Bibliotheken im Spannungsfeld zwischen Nutzungsmessung und Datenschutz
 
May 12 html5 apps - cross platform - upfront ug berlin
May 12   html5 apps - cross platform - upfront ug berlinMay 12   html5 apps - cross platform - upfront ug berlin
May 12 html5 apps - cross platform - upfront ug berlin
 
Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010
Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010
Die Zukunft der Webstandards - Webinale 31.05.2010
 
Top 10 Internet-Trends
Top 10 Internet-TrendsTop 10 Internet-Trends
Top 10 Internet-Trends
 
Webentwicklung für das IPhone
Webentwicklung für das IPhoneWebentwicklung für das IPhone
Webentwicklung für das IPhone
 
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
SharePoint, HTML5 und mobile Geräte (SharePoint UserGroup Dresden 11/2011)
 
Cross-Platform Mobile Apps
Cross-Platform Mobile AppsCross-Platform Mobile Apps
Cross-Platform Mobile Apps
 
Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011
Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011
Webseiten für mobile Geräte - M-Days - Frankfurt 27.01.2011
 
Sencha Touch und PhoneGap
Sencha Touch und PhoneGapSencha Touch und PhoneGap
Sencha Touch und PhoneGap
 
App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010
App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010
App vs. Widget (HTML5 Apps) - WebTechCon 2010
 

More from Roman Zenner

Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)
Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)
Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)Roman Zenner
 
KPIs für den E-Commerce (2014)
KPIs für den E-Commerce (2014)KPIs für den E-Commerce (2014)
KPIs für den E-Commerce (2014)Roman Zenner
 
E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)
E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)
E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)Roman Zenner
 
Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...
Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...
Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...Roman Zenner
 
Curated Commerce (2014)
Curated Commerce (2014)Curated Commerce (2014)
Curated Commerce (2014)Roman Zenner
 
Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)
Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)
Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)Roman Zenner
 
How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)
How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)
How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)Roman Zenner
 
... das muss doch einfacher gehen (2013)
... das muss doch einfacher gehen (2013)... das muss doch einfacher gehen (2013)
... das muss doch einfacher gehen (2013)Roman Zenner
 
Neue Trends im E-Commerce (2011)
Neue Trends im E-Commerce (2011)Neue Trends im E-Commerce (2011)
Neue Trends im E-Commerce (2011)Roman Zenner
 
Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)
Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)
Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)Roman Zenner
 
Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...
Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...
Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...Roman Zenner
 
Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!
Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!
Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!Roman Zenner
 
Magento-Schnittstellen
Magento-SchnittstellenMagento-Schnittstellen
Magento-SchnittstellenRoman Zenner
 

More from Roman Zenner (13)

Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)
Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)
Daten in Online-Shops: Personalisierung & die Freaky Line (2014)
 
KPIs für den E-Commerce (2014)
KPIs für den E-Commerce (2014)KPIs für den E-Commerce (2014)
KPIs für den E-Commerce (2014)
 
E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)
E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)
E-Commerce: Wachstumspotentiale erkennen und nutzen (2013)
 
Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...
Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...
Die Herausforderung der Einführung einer Multi-Channel-Strategie am Beispiel ...
 
Curated Commerce (2014)
Curated Commerce (2014)Curated Commerce (2014)
Curated Commerce (2014)
 
Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)
Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)
Modul-Entwicklung für Magento, OXID eShop und Shopware (2013)
 
How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)
How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)
How to Write Custom Modules for PHP-based E-Commerce Systems (2011)
 
... das muss doch einfacher gehen (2013)
... das muss doch einfacher gehen (2013)... das muss doch einfacher gehen (2013)
... das muss doch einfacher gehen (2013)
 
Neue Trends im E-Commerce (2011)
Neue Trends im E-Commerce (2011)Neue Trends im E-Commerce (2011)
Neue Trends im E-Commerce (2011)
 
Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)
Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)
Wie wählt man das richtige Shopsystem? (2012)
 
Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...
Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...
Github is from Venus, Excel is from Mars: Wie sich Entwickler und Business-En...
 
Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!
Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!
Commerce im Wandel: Steine, Schweine - und immer an die Leser denken!
 
Magento-Schnittstellen
Magento-SchnittstellenMagento-Schnittstellen
Magento-Schnittstellen
 

Mobile Commerce (Meet-Magento 04.10)