Zuwachs von 182
Millionen Nutzer
in einem Jahr
Socialbakers
http://allfacebook.de/zahlen_fakten/so-gros-ist-das-social-network-offizielle-
facebook-statistiken-visualisiert
Vom Web 2.0 – Social Mobile Media
• http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nutzerzahlen-von-
socialbakers-jugend-wendet-sich-v...
Faszination Facebook
Typische Facebook User
• Reale Daten (Wohnort, Alter, Geschlecht, Vorlieben, …)
• Ca. 300 Freunde
• K...
Facebook – Faszination
Identitäts-
management
Beziehungs-
management
Informations-
management
„Wer bin ich?“
„Welchen Plat...
Meine Welt ist blau…
Auf der Suche nach der eigenen Identität
http://patriciakoell.at/2013/12/jim-studie-2013-taeglich-im-...
Digital (Mobile) Natives
Digital Natives haben ein verändertes Verständnis von
Identität und Privatsphäre
• Internetkonsum...
Was auf der Alm passiert…

stays in
http://wordbitches.com/2012/01/20/wordbitches-wonder-social-media/
Märkte sind Gespräche….
Facebook…..
Unter Freunden……….
Kommunikation / Interaktion /Beziehung
Verkaufen setzt Vertrauen voraus…
Beziehungsmanagement
Schätzen Sie Ihren Kunden wie einen Freund, dem Sie
gerne einen Gefallen tun. […]Es ist wie bei guten...
Facebook…..
User – Fan - Produktfan
Was ist ein gutes Posting?
1) Liken
2) Teilen
Erzeugt eine Meldung: xxhat Link geteilt
Postet das gesamte Postings auf die...
Edge Rank
FACEBOOK IST MOBIL GEWORDEN!
Mobile Nutzer sehen keine…
• Facebook Tabs
• Beiträge die große Videodateien beinhalten
• ADS...
Facebook, denn….
das Leben ist hart genug….
facebook marketing social commerce
facebook marketing social commerce
facebook marketing social commerce
facebook marketing social commerce
facebook marketing social commerce
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

facebook marketing social commerce

5,203 views

Published on

Published in: Technology, Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
5,203
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1,210
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

facebook marketing social commerce

  1. 1. Zuwachs von 182 Millionen Nutzer in einem Jahr
  2. 2. Socialbakers
  3. 3. http://allfacebook.de/zahlen_fakten/so-gros-ist-das-social-network-offizielle- facebook-statistiken-visualisiert
  4. 4. Vom Web 2.0 – Social Mobile Media • http://www.spiegel.de/netzwelt/web/nutzerzahlen-von- socialbakers-jugend-wendet-sich-von-facebook-ab-a-892266.html
  5. 5. Faszination Facebook Typische Facebook User • Reale Daten (Wohnort, Alter, Geschlecht, Vorlieben, …) • Ca. 300 Freunde • Kennt nicht alle persönlich  heutige Jugendliche kommunizieren mehr online als face2face (zu beachten neue Trend wie „WhatsApp“)  Über 48% checken ihr FB Account sofort nach dem Aufstehen  Aufrufe mehrmals täglich  Immer „on“
  6. 6. Facebook – Faszination Identitäts- management Beziehungs- management Informations- management „Wer bin ich?“ „Welchen Platz habe ich in der Gesellschaft?“ Selbst- auseinander- setzung Sozial- auseinander- setzung Sach- auseinander- setzung „Wie orientiere ich mich in der Welt?“ (*) Paus-Hasebrink/Schmidt/Hasebrink 2009; Schmidt 2011
  7. 7. Meine Welt ist blau… Auf der Suche nach der eigenen Identität http://patriciakoell.at/2013/12/jim-studie-2013-taeglich-im-netz-aber-mobil/
  8. 8. Digital (Mobile) Natives Digital Natives haben ein verändertes Verständnis von Identität und Privatsphäre • Internetkonsum ist selbstverständlich • Sie aktualisieren ihre Erscheinung immer wieder, • wechseln ihr Profilbild in Social Networks genauso, wie sie neue Klamotten ausprobieren. • Sie tauschen Bilder und Videos. • Profile werden ergänzt oder sogar ganz gelöscht und man tritt einfach in ein neues Network ein. • Identitätsbildung der Digital Natives unterscheidet sich grundsätzlich von jener der vordigitalen Generation. - http://www.eltern- bildung.at/en/expertenstimme/medien/kinder-im-netz-web-20-fuer-kinder/digital-natives-wo-wir-unsere-kinder-im-netz-finden-und-was-sie- dortdaran-finden-teil-1
  9. 9. Was auf der Alm passiert… 
  10. 10. stays in http://wordbitches.com/2012/01/20/wordbitches-wonder-social-media/
  11. 11. Märkte sind Gespräche….
  12. 12. Facebook….. Unter Freunden………. Kommunikation / Interaktion /Beziehung
  13. 13. Verkaufen setzt Vertrauen voraus…
  14. 14. Beziehungsmanagement Schätzen Sie Ihren Kunden wie einen Freund, dem Sie gerne einen Gefallen tun. […]Es ist wie bei guten Freunden - es wird alles zu Ihnen zurückkommen. http://www.bieg-hessen.de/leitfaden-view-116.html • Ich kenne meinen Freund Identität…(Fotos, Geschichten, am Leben teilnehmen) • Mein Freund ist mir wichtig - Engagement (Geburtstag, Höhen, Tiefen) • Mein Freund hilft mir Kollaboration • Meinem Freund vertraue ich Vertrauen (gut gegessen, billig gekauft, etc.)
  15. 15. Facebook….. User – Fan - Produktfan
  16. 16. Was ist ein gutes Posting? 1) Liken 2) Teilen Erzeugt eine Meldung: xxhat Link geteilt Postet das gesamte Postings auf die eigenen Seite oder Profil = mehr Aufmerksamkeit: User sorgen für ein gesundes Backlinkprofil neue Fans erreichen
  17. 17. Edge Rank
  18. 18. FACEBOOK IST MOBIL GEWORDEN! Mobile Nutzer sehen keine… • Facebook Tabs • Beiträge die große Videodateien beinhalten • ADS! Bezahlte Anzeigen in der rechten Seitenleiste • Keinen Liveticker – nur die Neuigkeiten! • ABER sie sehen sehr dominant die Rezensionen, • also die Bewertungen
  19. 19. Facebook, denn…. das Leben ist hart genug….

×