Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

DevOps: Change Mindset before Toolset

241 views

Published on

In diesem Webinar beschäftigen wir uns mit den Werten und Prinzipien der DevOps-Ansätze. Unsere Experten nehmen Stolpersteine sowie Lösungsansätze für die Etablierung von DevOps unter die Lupe. Sie erfahren, was bei einem solchen Change zu beachten ist und welche Vorteile sich schon im Transformationsprozess für Ihre Organisation ergeben können.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

DevOps: Change Mindset before Toolset

  1. 1. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: Öffentlich  Digitale Service Manufaktur © OPITZ CONSULTING 2019 OC|Webinar Cornelia Spanner, Andreas Lenz & Halil Hancioglu DevOps: Change Mindset before Toolset
  2. 2. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Today‘s moderator Andreas Lenz Managing Consultant @ Opitz Consulting Deutschland GmbH @andreas_lenz andreas.lenz@opitz-consulting.com
  3. 3. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Bitte beachten Sie… Wir werden Ihnen die Aufzeichnung dieses Webinars sowie die Vortragsfolien in den nächsten Tagen zusenden. Alle Teilnehmer sind stummgeschaltet. Nur so können wir ein störungsfreies Webinar bei großer Personenzahl gewährleisten. Bitte melden Sie sich bei technischen Störungen während des Webinars über die Frage-Funktion an die Organisatoren.
  4. 4. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: Öffentlich Seite 4 Agenda 1 2 3 4 5 Die Relevanz von DevOps für die Organisation Wie tickt die DevOps Organisation? Mindset before Toolset Die häufigsten Fragen unserer Kunden im Wissens-Ping-Pong Q & A DevOps: Change Mindset before Toolset
  5. 5. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Today‘s speakers Cornelia Spanner Senior Consultant @ Opitz Consulting Deutschland GmbH @cospamuc cornelia.spanner@opitz-consulting.com Halil Hancioglu Solution Architect @ Opitz Consulting Deutschland GmbH @satspeedy halil.hancioglu@opitz-consulting.com
  6. 6. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Die Relevanz von DevOps für die Organisation Quelle: https://puppet.com/resources/whitepaper/state-of-devops-report Quelle: https://inthecloud.withgoogle.com/state-of-devops-18/dl-cd.html
  7. 7. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Performance der Softwarebereitstellung 2018 Quelle: Accelerate: State of DevOps 2018 Teilnehmer in % 7% von High 48% 37 % 15 % Geschwindigkeit Stabilität Messgrößen Elite High Medium Low Deployment- Frequenz On Demand (mehrere Deployments pro Tag) Zwischen einmal pro Stunden und einmal pro Tag Zwischen einmal pro Woche und einmal pro Monat Zwischen einmal pro Woche und einmal pro Monat Durchlaufzeit Weniger als eine Stunde Zwischen einem Tag und einer Woche Zwischen einer Woche und einem Monat Zwischen einem Monat und sechs Monaten Mittlere Wiederher- stellungszeit Weniger als eine Stunde Weniger als ein Tag Weniger als ein Tag Zwischen einer Woche und einem Monat Ausfallrate bei Änderungen in % 0 - 15% 0 - 15% 0 - 15% 46 - 60%
  8. 8. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Performance-Metriken  Gap zwischen High- & Low-Performern  Abstand für alle Performance-Metriken im Vergleich zum Vorjahr vergrößert oder gleich geblieben  Stagnation bei Low-Performern deutet auf Schwierigkeiten bei der Bereitstellung hin  Verbesserung der Ausfallrate bei Änderungen zeigt Trends für Resilienz auf  Durchsatz erhöhen und gleichzeitig die Stabilität verbessern ist möglich Quelle: Accelerate: State of DevOps 2018
  9. 9. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Auswirkungen auf Unternehmensperformance  Umfrage umfasst Fragen in Hinblick auf Rentabilität, Marktanteile und Produktivität  Bereitstellungsperformance wirkt auf Unternehmensperformance  High-Performer erreichen Ziele ~1½ mal häufiger als Low-Performer  Einführung von DevOps-Praktiken und -Kompetenzen sowohl in Bezug auf die Unternehmensleistung als auch auf die Qualität der Ergebnisse zahlt sich aus. Quelle: Accelerate: State of DevOps 2018 Performance der Softwarebereit- stellung Unternehmens- performance Nicht- kommerzielle Performance z.B. • Betriebliche Effizienz • Kundenzufriedenheit • Qualität & Quantität der Produkte und Services
  10. 10. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset DevOps Werte: CALMS  C | Culture  Vertrauenskultur, „Fehlerkultur“  Gemeinsame Verantwortung  A | Automation  Everything as Code  Tools  L | Lean  Prozessoptimierung  Transparenz  M | Measurement  Qualitätsverbesserung durch Messung  S | Sharing  Wissen teilen  „open Innovation“  Voneinander Lernen Kulturbildung Automatisierung Lean Messung Teilen
  11. 11. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Kategorien der Kompetenzen für Verbesserungen Continuous Delivery Architektur Produkt & Prozess Lean Management & Monitoring Kultur
  12. 12. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Häufig anzutreffendes Evolutionsmodell 0 - Aufbau des Fundaments • Monitoring inkl. Alerting sind durch das Team, das den Service betreibt konfigurierbar • Deployment Patterns werden geteilt und wiederverwendet • Testverfahren & Patterns werden geteilt und wiederverwendet • Teams tragen zur Verbesserung der von anderen Teams bereitgestellten Werkzeuge bei • Verwaltung von Konfigurationen erfolgt über ein Konfigurationsmanagement-Tool 1 - Normalisierung des Technologie-Stacks • Teams verwenden ein Versionskontrollsystem • Teams deployen auf einem Standard-Set von Betriebssystemen 2 - Standardisierung und Reduzierung der Variabilität • Entwicklung erfolgt basierend auf einem Standardset von Technologien • Bereitstellung auf einem einzigen Betriebssystem 3 - Aufbau der DevOps Praktiken • Deployment Patterns werden geteilt und wiederverwendet • Teammitglieder können ohne manuelle Genehmigung von außerhalb des Teams arbeiten 4 - Automatisierung der Infrastruktur- Bereitstellung • Systemkonfigurationen sind automatisiert • Bereitstellung ist automatisiert 5 - Bereitstellung von Self-Service-Funktionen • Reaktion auf Incidents automatisieren • Ressourcen sind über den Self-Service verfügbar Quelle: State of DevOps Report 2018
  13. 13. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset “CHANGE” (CC-BY-NC-ND) by Martin Deutsch Und Mindset?
  14. 14. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset DER MENSCH IM MITTELPUNKT
  15. 15. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset NUMMI Plant Story  Joint Venture aus Toyota & General Motors  Toyota Plant System  Verschwendung meiden  Fehler- / Vertrauenskultur  Just-in-time Produktion  Hat bei NUMMI funktioniert  Teil der Belegschaft war in Japan  Sushi-Feste mit gesamter Belegschaft  Kultur adaptiert  Übertragung auf andere GM-Werke floppte & Quellen: https://www.thisamericanlife.org/403/nummi-2010 https://www.popularmechanics.com/cars/a5514/4350856/
  16. 16. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Entscheidungsprämissen  Entscheidungsprämissen sind Festlegungen, die den alltäglichen operativen Entscheidungen einer Organisation einen Orientierungsrahmen geben. Programme & Initiativen Prozesse & Strukturen Personen Organisations- kultur Umwelt Entscheidbare Prämissen Nicht entscheidbare Prämissen können explizit entschieden und zielgerichtet umgesetzt werden, im Idealfall in Kombination. können nicht angewiesen werden bzw. zu erwartende Ergebnisse sind nicht vorhersagbar Programme • Projekte, Strategien, Mission Statements,… Informelle Kommunikationswege • Seilschaften, Freundeskreisen, Kaffeeküchenklatsch, ... Prozesse • formale Kommunikationswege, klare Berichtswege Strukturen • Verantwortlichkeiten, Zuständigkeiten, Beziehungen, Organigramme Kultur • Identität, Werte- und Glaubensmuster, Mindsets, implizite Spielregeln, Stories, Rituale, Symbole, … Personen (Kopplungen zw. sozialen u. psychischen Systemen) Niklas Luhmann, 2000
  17. 17. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset
  18. 18. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: Öffentlich Phase Beschreibung Beispiele Responsibility | Verantwortung Man hat die Fähigkeit und Kraft, selbst zu wählen, um Leben und Umfeld aktiv und wirkungsvoll zu gestalten Auslieferungsstrang hat höchste Priorität OnDemand Self-Service-Umgebung Quit | Innere Kündigung Man gibt auf, um “shame” oder “obligation” zu entfliehen „DevOps ist doch eh eine Utopie“ Obligation | Verpflichtung Man handelt, weil es getan werden muss (nicht freiwillig) „Dann bringen wir uns eben früh ein und klären 2nd Level Anforderungen direkt zu Projektstart.“ Shame | Schämen Sich selbst die Schuld geben “Ich weiß, dass ich schon zum vierten Mal verpasst habe, xyz zu tun.” Justify | Rechtfertigen Den Umständen die Schuld geben „But it works on my machine!“ Lay Blame | Beschuldigen Anderen die Schuld geben „Hey, hier fehlt komplett das Logging, das habt ihr vergessen!“ Denial | Leugnen Existenz einer Sache leugnen oder ignorieren „Releases sind halt eine komplexe Angelegenheit!“ Responsibility Process Christopher Avery DevOps: Change Mindset before Toolset
  19. 19. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: Öffentlich Change-Formel Die Change-Formel besagt, wo die Energie für die Veränderung herkommt. Die Formel besagt: Energie für Veränderung (E) entsteht, wenn es folgende Faktoren gibt:  ein gemeinsames Verständnis der Notwendigkeit der Veränderung (Driver = D)  ein gemeinsames Bild einer gewünschten Zukunft / Vision (V)  ein Bewusstsein der vorhandenen Ressourcen, Stärken und Qualitäten (R) und  Ideen für die ersten Schritte und Maßnahmen (First Steps = F) Ruth Seliger DevOps: Change Mindset before Toolset Change-Formel: D x V x R x F = E
  20. 20. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Wissens-Ping-Pong “Ping Pong ~ Table Tennis” (CC-BY) by Dustin Gaffke
  21. 21. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Q & A "question mark" (CC-BY-SA) by Karen Eliot
  22. 22. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: ÖffentlichDevOps: Change Mindset before Toolset Weiterführendes  OpenDevStack Webinar  10.10.2019  www.opitz- consulting.com/webinar- opendevstack  Continuous Lifecycle 2019  12.11.2019  DevOps-Discovery- Workshop mit LEGO & Schokolade  IT-Tage 2019  09.12.2019  DevOps? Eine Entdeckungstour mit Lego & Schokolade
  23. 23. © OPITZ CONSULTING 2019 Informationsklassifikation: Öffentlich  Digitale Service Manufaktur @OC_WIRE OPITZCONSULTING opitzconsultingWWW.OPITZ-CONSULTING.COM “Change mindset before toolset.” Cornelia Spanner Senior Consultant DevOps Expertin cornelia.spanner@ opitz-consulting.com +49 173 727 9572 Melanie Deutschmann Change Coach & Organisationsentwicklerin melanie.deutschmann@ opitz-consulting.com +49 151 4146 39 00 DevOps: Change Mindset before Toolset Halil Hancioglu Solution Architect DevOps Experte halil.hancioglu@ opitz-consulting.com +49 173 727 9311 Alle Bilder von https://www.flickr.com entnommen. Weitere Fragen: Gerne per E-Mail an events@opitz-consulting.com

×