Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

22 huber adv-ogd-dach_li-tagung_stefan-huber

472 views

Published on

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

22 huber adv-ogd-dach_li-tagung_stefan-huber

  1. 1. 1st Open (Government) Data KonferenzAuftaktveranstaltung in Wien, 4. Oktober 2012Open (Government) Data im Forschungsfelde-government und e-participation: Ein Erfahrungsberichtaus Sicht der Stakeholdergruppe Wissenschaft am Beispielder Konferenz „IFIP eGov und ePart 2012“Stefan HuberICT&S Center of Salzburg UniversitySigmund-Haffner-Gasse 18A-5020 SalzburgE-Mail: Twitter:stefan.huber@sbg.ac.at @realityprevails
  2. 2. Fünf laufende Forschungsprojekte im Kontext von Open Government Data National Master Data as 5 Star Linked Open Data A Case Study on the National Database Project in Korea A Workshop about Using Open Public Sector Data Putting „Public“ back into Public E-Services Indicators for the Fitness of Municipal Open Government Data (OGD)Vortragsziele: Überblick/Reflektion laufender Projekte Interesse an Fragestellungen wecken
  3. 3. 1. National Master Data as 5 Star Linked Open Data Per Myrseth, Jens Kilde Mjelva, David Norheim, Thom-Kare Granli Ziel: Steigerung der Interoperabilität von LOD Evaluation von 5 norwegischen LOD-Pilotversuchen 4 zusätzliche Erfolgsindikatoren Methode: Workshops und Beobachtungen Themenkomplex: Meta-Daten Die Rolle der norwegischen „positiven Organisationsstruktur“ in der öffentlichen Verwaltung Identifikation weiterer Forschungsfelder
  4. 4. 2. A Case Study on the National Database Project in Korea Shinae Shin, Misoo Kwon, Young-Il Kwon Zweck von Fallstudien Koreas 1. Platz beim UN eGov readiness index: Ursachen Koreas nationale Datenbank 3 Phasen einer Entwicklung: Problem der Abgrenzung Identifikation zweier Problembereiche von OGD in Korea Reflektion: eGov-Bias ?
  5. 5. 3. A Workshop about Using Open Public Sector Data: The ENGAGE Project. Anneke Zuiderwijk, Marijn Janssen, Yannis Charalabidis Ziel: e-Infrastruktur für die Nutzung von Open PSI entwickeln Fokus: Nutzer Erfahrungen und Anforderungen Adressant für Änderungsvorschläge: Verwaltung Ansatz: Die Beschaffenheit von OGD ist eine politische Frage Aufruf: OGD braucht Policy-Vorgaben von Seiten der Politik Reflektion: sind alle Stakeholder dieser Meinung?
  6. 6. 4. Putting „Public“ Back into Public E-Services: A Conceptual Discussion. Gabriella Jansson, Ida Lindgren Ziel: Konzept von „public e-services“ verfeinern Approach: Bürger/innen-zentriert Vorgangsweise: Definition einzelner Komponenten Fokus: Zugang zu öffentlichen Institutionen Rolle von Technologie: Swing Door vs. Gatekeeper Relevanz: Standardisierungsprozess Reflektion: ePart-Bias ?
  7. 7. 5. Indicators for the Fitness of Municipal open Government Data (OGD) to be Processed into E-Participation Innovations with Intended Societal Impacts. Stefan Huber ePart top level objectives = gewünschte gesell. Wirkung Approach: OGD-Anwendungen können partizipative Handlungsmuster kreieren Voraussetzung: OGD-Charakteristika müssen fit für ePart sein Beitrag: Diskussion über Indikatoren für OGD-Fitness führen Identifikation weiterer Forschungsfelder: zB: Begleitmaßnahmen für OGD auf lokaler Ebene
  8. 8. 5. Résumé Forschungsfelder zwischen eGov und ePart: Interoperabilität Meta-Daten Zugang zu Institutionen / Services Evaluierung von OGD Tools / Strategien / Gebrauch … Begleitmaßnahmen für soziale Inklusion
  9. 9. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit! Stefan Huber ICT&S Center of Salzburg University Sigmund-Haffner-Gasse 18 A-5020 Salzburg E-Mail: Twitter: stefan.huber@sbg.ac.at @realityprevails 1st Open (Government) Data Konferenz Auftaktveranstaltung in Wien, 4. Oktober 2012

×