Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Übertragung von Strafverfahren in der EU

Ad

Übertragun
g
vo
n
Strafverfahre
n
i
n
der EU
Avv. Nicola Canestrini


14. EU Strafrechtstag-


3. September 2022, Bonn
Str...

Ad

R
A
UM
JFS


nac
h
Tamper
e
1999
“Di
e
Unio
n
bilde
t
eine
n
Rau
m
der Freihei
t
, der Sicherhei
t
un
d
de
s
Recht
s
, i
n...

Ad

EMRK?


Art. 52/3 ChARTA
47 Recht auf wirksamen
Rechtsbehelf und unparteiisches
Gericht


48 UNSCHULDSVERMUTUNG und
VERTEI...

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Ad

Loading in …3
×

Check these out next

1 of 17 Ad
1 of 17 Ad

Übertragung von Strafverfahren in der EU

Download to read offline

Transfer of multiple criminal proceedings in the EU is based in practice on voluntary basis by prosecution on Eurojust level. Is it time for a new Eu binding instruments, which has to include the criterium regarding where defendant can exercise his/her defense rights at the highest level? My German presentation at the 14th EU Strafrechtstag of German crminal lawyers in Bonnm Germany, "WENN DIE STRAFE ZWEIMAL DROHT. Übertragung von Strafverfahren und Jurisdiktionskonflikte."

Transfer of multiple criminal proceedings in the EU is based in practice on voluntary basis by prosecution on Eurojust level. Is it time for a new Eu binding instruments, which has to include the criterium regarding where defendant can exercise his/her defense rights at the highest level? My German presentation at the 14th EU Strafrechtstag of German crminal lawyers in Bonnm Germany, "WENN DIE STRAFE ZWEIMAL DROHT. Übertragung von Strafverfahren und Jurisdiktionskonflikte."

More Related Content

Übertragung von Strafverfahren in der EU

  1. 1. Übertragun g vo n Strafverfahre n i n der EU Avv. Nicola Canestrini 14. EU Strafrechtstag- 3. September 2022, Bonn Strafverteidigervereinigun g NRW e .V.
  2. 2. R A UM JFS nac h Tamper e 1999 “Di e Unio n bilde t eine n Rau m der Freihei t , der Sicherhei t un d de s Recht s , i n de m di e Grundrecht e un d di e verschiedene n Rechtsordnunge n un d -traditione n der Mitgliedstaate n geachte t werde n .“(ar t 67 Vertra g über di e Arbeitsweis e der Europäische n Unio n ) "Der Grundsa tz der gegenseitige n Anerkennun g beruh t auf gegenseitige m Vertraue n , da s sic h durc h di e gemeinsame n Wert e der Mitgliedstaate n i n B ez u g auf di e Achtun g der Menschenwürd e , der Freihei t , der Demokrati e , der Gleichhei t , der Rechtsstaatlichkei t un d der Menschenrecht e entwickel t ha t , s o das s jed e Behörd e darauf vertraue n kan n , das s di e andere n Behörde n gleichwertig e Standard s für de n Schu tz der Recht e i n ihre n Strafrechtssysteme n anwende n ." "Schlussfolgerunge n de s Rate s zur gegenseitige n Anerkennun g i n Strafsache n 'Förderun g der gegenseitige n Anerkennun g durc h Stärkun g de s gegenseitige n Vertrauen s ' 2018/ C 449/02) Council conclusions on mutual recognition in criminal matters ‘Promoting mutual recognition by enhancing mutual trust’ 2018/C 449/02)
  3. 3. EMRK? Art. 52/3 ChARTA 47 Recht auf wirksamen Rechtsbehelf und unparteiisches Gericht 48 UNSCHULDSVERMUTUNG und VERTEIDIGUNGSRECHTE 50 ne bis in idem 49 Gesetzmäßigkeit und der Verhältnismäßigkeit von Straftaten und Strafen 1 Menschenwürde .. Grundrechtechart a
  4. 4. (Grun d ) recht e Vertraue n gegenseitig e Anerkennun g
  5. 5. Übertragun g vo n Strafverfolgun g / Verfahrensübertragun g .. (nur?) durc h E u HB?
  6. 6. Praktische s Beispie l Deutscher Staatsbürger Englan d HB für “violen t disorder” währen d eine s Fussballspiele s Auslieferungsha ft i n Italie n
  7. 7. (besser e ) Regelun g Übertragun g vo n Strafverfahre n i n der EU se i pri nz ipiel l willkomme n !
  8. 8. “Wirksamkei t , E ffi zie nz ”?
  9. 9. National e Garantie n i n transnationale n Strafverfahre n ?
  10. 10. “kein e theoret is che n oder illusor is che n Recht e , sonder n prakt is ch e un d wirksam e Recht e " EGMR, Artico g. Italien 1980
  11. 11. Akteneinsich t - Überse tz un g - Gefahr de s Foru m shoppin g auf K os te n der Recht e de s Angeklagte n (EPPO, ar t 26?) - Wahrun g der equalit y of arm s - ..
  12. 12. Galović v. Croati a 2021 EGMR Artike l 6 § 3 (b) garantier t de m Angeklagte n "angemessen e Zei t un d Möglichkeite n zur Vorbereitun g seiner Verteidigun g " un d impl iz ier t daher, das s di e materiell e Verteidigungstätigkei t i n seine m Name n alle s umfasse n kan n , wa s zur Vorbereitun g der Hauptverhandlun g "erforderlic h " is t . Der Angeklagt e mus s di e Möglichkei t habe n , sein e Verteidigun g i n angemessener Weis e un d ohn e Einschränkun g der Möglichkei t z u o r g a n i s i e r e n , a l l e r e l e v a n t e Verteidigungsargument e vor de m Gerich t vo rz ubringe n un d dami t de n Ausgan g de s Verfahren s z u beein fl usse n .
  13. 13. Welch e Kriterie n ?
  14. 14. " Th os e wh o woul d giv e up es sentia l Libert y , t o purch as e a littl e temporar y Safet y , d es erv e neither Libert y nor Safet y ." Benjamin Franklin, 1755
  15. 15. canestrin i L ex .co m t @canestriniLex  in canestriniLex f canestriniLex

×