Nutzungsszenarien Geosozialer Netzwerke

874 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
874
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
34
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide















  • Nutzungsszenarien Geosozialer Netzwerke

    1. 1. NORBERT HAYDUK: NUTZUNGSSZENARIEN GEOSOZIALER NETZWERKE stARTcamp - Essen, 3. Juli 2010, 14:00 Uhr Brainstorming mit Ouvertüre
    2. 2. TECHNIK Mobile Anbindung: GPS-Handgerät / Mobiltelefon / Notebook Internet: WLAN / UMTS / Sonstige Geodatenerhebung: GPS / Standortbezogene Dienste / WLAN-Bestimmung Community: Sociale Medien / Foren / Apps
    3. 3. WIR SIND JUNG 1941 Erster Digitalrechner wurde erbaut 1969 Das Internet ist geboren 2. Mai 2000 GPS-Einsatz im privaten Bereich beginnt 9. Juni 2008 Apple stellt das iPhone 3G vor 8. Juni 2010 Apples Browser Safari 5 unterstützt Ortungsdienste
    4. 4. GEOCACHING 3. Mai 2000: Der erste Cache wurde versteckt Es existieren heute weltweit über 1.000.000 aktive Caches Davon 122.000 in Deutschland Der erste Cache in Deutschland wurde am 2. Oktober 2000 südlich von Berlin versteckt Unzählige Variationen (Bookcrossing, Letterboxing, Waymarking,...)
    5. 5. PRAXISBEISPIEL Gasthof Hirsch (www.hirsch-hotel.de)
    6. 6. ANGELEHNTE KONZEPTE Foursquare
    7. 7. VERMARKTUNG Angebote, Ermäßigungen, Goodies
    8. 8. ANREIZE SCHAFFEN Ist eine Wirkung messbar?
    9. 9. BEWERTUNGSPLATTFORMEN Beispiel: Qype
    10. 10. EMPFEHLUNGSPLATTFORMEN Beispiel: meinestadt.de
    11. 11. MICROBLOGGING In der Nähe
    12. 12. SPIELE Beispiel: Fast Foot
    13. 13. ERWEITERTE REALITÄT Rundgänge / Zusatzinformationen / Mehrwert
    14. 14. WARUM? Bindung Diversifikation Anreize Interesse Aufmerksamkeit Ziellandung
    15. 15. NUTZEN ZIEHEN, ABER WIE? Danke für Euere Aufmerksamkeit

    ×