Virtuelle Welten, Bildung, Kids

848 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
848
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Virtuelle Welten, Bildung, Kids

  1. 1. Pädagogische Hochschule Thurgau<<<<<<<<<<<
  2. 2. Pädagogische Hochschule Thurgau Wie real sind<<<<<<<<<<< Virtuelle Welten? PHSG • 7./8. Oktober 2009 Hanspeter Füllemann aka Gianpiero Laval
  3. 3. Hintergrund Reallehrer Die Dinge vernetzt und ganzheitlich sehen Schulnetz Schweiz Chancen packen und für Bildung adaptieren Weiterbildung Schule Thurgau Lebenslanges Lernen, Schwerpunkt «Medien» Volksschulsupport ICT Praxisorientierte Unterstützung PHTG Theorie und PraxisPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  4. 4. Die Grundlagen von Second Life Erste Schritte in der virtuellen Welt Bildung in Second Life? Auf Entdeckungsreise Virtuelle Welten im VergleichPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  5. 5. Secondlife – die GrundlagenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  6. 6. Die EintrittskartePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann 6
  7. 7. Von der Leere zur Lehre?Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  8. 8. Von der Leere zur Lehre?Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  9. 9. Von der Leere zur Lehre? Hilfe – was soll ich machen? • Fun, Romantik • Discos, Live-Musik • Shopping • Chatten • Bauen • Gestalten • Programmieren • Verkaufen • Entdecken • Ausstellungen besuchen • Networking • Lehren und LernenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  10. 10. Mein persönlicher AvatarPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  11. 11. Mein persönlicher Avatar Vertiefungsmodul PHTG Mobile Learning & Virtuelle WeltenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  12. 12. Kommunikation • KontaktePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  13. 13. Kommunikation • KontaktePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  14. 14. Kommunikation • KontaktePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  15. 15. Der soziale AspektPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  16. 16. Der soziale AspektPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  17. 17. Second Life – Bewohner gestaltenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  18. 18. Second Life – Bewohner gestaltenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  19. 19. Second Life – Bewohner gestaltenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  20. 20. Wirtschaftssystem & CopyrightPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  21. 21. Wirtschaftssystem & CopyrightPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  22. 22. Wirtschaftssystem & CopyrightPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  23. 23. Wirtschaftssystem & CopyrightPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  24. 24. Von Avataren erschaffenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  25. 25. Pink Floyd – The Wall V2Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  26. 26. Pink Floyd – The Wall V2Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  27. 27. Erste Schritte auf «eduversa»Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  28. 28. Bildungspark «eduversa» Empfang Klassenraum Verwaltung Auditorium Schulmuseum Media Garden ExpoKlassenraum GruppenbereichPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  29. 29. Werkzeuge fürs Lehren und LernenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  30. 30. Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  31. 31. Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  32. 32. Holodeck – Sprachen lernenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  33. 33. Holodeck – Sprachen lernenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  34. 34. Holodeck – Sprachen lernenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  35. 35. Holocaust MuseumPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  36. 36. Holocaust MuseumPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  37. 37. Holocaust MuseumPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  38. 38. Holocaust MuseumPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  39. 39. AutorenlesungPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  40. 40. AutorenlesungPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  41. 41. AutorenlesungPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  42. 42. AutorenlesungPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  43. 43. eLearning in Second Life und OpenSimPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  44. 44. eLearning in Second Life und OpenSimPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  45. 45. eLearning in Second Life und OpenSimPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  46. 46. eLearning in Second Life und OpenSimPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  47. 47. eLearning in Second Life und OpenSimPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  48. 48. eLearning in Second Life und OpenSimPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  49. 49. Praktischer EinsatzPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  50. 50. Praktischer EinsatzPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  51. 51. Praktischer EinsatzPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  52. 52. Praktischer EinsatzPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  53. 53. Praktischer EinsatzPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  54. 54. Praktischer Einsatz Erfahrungen • Hardware, Internet • Technik (z. B. Headset) • allg. Kompetenzen ICT • Grundkenntnisse SL • Sozialkompetenz SL • kompetente Lerner/innenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  55. 55. WorldQuest in Second LifePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  56. 56. Gartner HypeCyclePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  57. 57. Gartner HypeCyclePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  58. 58. Gartner HypeCyclePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  59. 59. Eintauchen in eine andere Welt Thomas Bredenfeld (via Flickr)Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  60. 60. Eintauchen in eine andere Welt Realität Illusion wahr ? manipuliert Thomas Bredenfeld (via Flickr)Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  61. 61. Ein Blick zurückPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  62. 62. 3D im Browser O3D O3D is an open-source JavaScript API for creating interactive 3D graphics applications that run in a browser window – games, ads, 3D model viewers, product demos, virtual worlds.Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  63. 63. 3D im Browser O3D O3D is an open-source JavaScript API for creating interactive 3D graphics applications that run in a browser window – games, ads, 3D model viewers, product demos, virtual worlds.Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  64. 64. 3D im BrowserPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  65. 65. 3D im BrowserPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  66. 66. 3D im BrowserPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  67. 67. Die Anfänge – 1986Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  68. 68. Die Anfänge – 1986Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  69. 69. Schon besser…Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  70. 70. Games - Agieren in virtuellen WeltenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  71. 71. Games - Agieren in virtuellen WeltenPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  72. 72. Virtuelle Welten im SpielPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  73. 73. aktuelle Vielfalt The Blue Book A Consumer Guide to Virtual Worlds The Association of Virtual Worldswww.associationofvirtualworlds.com Second Life: «eduversa» ExpoPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  74. 74. Welten vergleichen Zielgruppe Betriebssystem Browser/Client Gra k (2D/3D) Kosten pro Monat Weitere Kosten User onlinePädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  75. 75. Welten vergleichen Zielgruppe Ziel des «Spiels» Betriebssystem Avatare editierbar Browser/Client Kommunikationsmöglichkeiten (Text/Voice/IM) Gra k (2D/3D) Freundeslisten Kosten pro Monat Gruppenfunktionen Weitere Kosten Perspektive User online Landbesitz Objekte erstellen Interaktive Objekte (Scripting?) Rechte an Objekten Verkauf von Objekten Wirtschaftssystem Einkünfte der Betreiber rma Datenschutz Jugendschutz Einbezug der Eltern Persönlicher EindruckPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  76. 76. Club PenguinPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  77. 77. Webkinz – Realität und VirtualitätPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  78. 78. Webkinz – Realität und VirtualitätPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  79. 79. Augmented RealityPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  80. 80. Augmented RealityPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  81. 81. Lernen im MathelandPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann 40
  82. 82. Virtuelle Welten – ein MarktPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  83. 83. Virtuelle Welten – ein MarktPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  84. 84. Virtuelle Welten – ein MarktPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  85. 85. Virtuelle Welten – ein MarktPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  86. 86. Virtuelle Welten – nach Typ/InhaltPädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  87. 87. Durchstarten…Pädagogische Hochschule Thurgau Hanspeter Füllemann
  88. 88. Hanspeter FüllemannMedien- und DidaktikzentrumPädagogische Hochschule ThurgauDozent Didaktik ICTLeiter Volksschulsupport ICThanspeter.fuellemann@phtg.chwww.eduversa.chbildungsserver.phtg.ch

×