Yorick ringeisen, planungsprozess

563 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
563
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
4
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Yorick ringeisen, planungsprozess

  1. 1. MINERGIE-ECO Einordnung von MINERGIE-ECO im Planungsprozess Yorick Ringeisen Bauart Architekten und Planer AG | Bern | Neuchâtel | Zürich www.bauart.chBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  2. 2. Nachhaltiges Bauen Ganzheitliches Denken Nachhaltigkeit Fokus Mensch Gesellschaft Wirtschaft UmweltBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  3. 3. Nachhaltiges Bauen SIA 112/1 Gliederung in 3 Bereiche: • Gesellschaft • Wirtschaft • Umwelt 36 Kriterien ZielvereinbarungBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  4. 4. Nachhaltiges Bauen SIA 112/1 SIA 112/1 MINERGIE ECO Objektive Bewertung 3 Umwelt ZielvereinbarungBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  5. 5. Nachhaltiges Bauen SIA 112/1 SIA 112/1 MINERGIE ECO Objektive Bewertung 3 Umwelt ZielvereinbarungBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  6. 6. Anforderungen und Arbeitsinstrumente Abgrenzung Anforderung und Erfüllungsgrad Ausschlusskriterien Instrumente Tools Fragekatalog BKP Merkblätter eBKP etc. Leitfaden, Strukturiertes ArbeitenBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  7. 7. Planungsprozess Projektierung Konzepte festlegen Optimieren > Instrumente Ausschreibung Umsetzen Anforderungen kommunizieren Realisierung Kontrollieren DokumentierenBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  8. 8. Planungsprozess Frühzeitig steuern Volumetrie / Kompaktheit Tageslicht Tragwerk Gebäudehülle Materialisierung Gesamtheitliche BetrachtungBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  9. 9. Nachhaltig Bauen > MINERGIE ECO deckt wesentliche Bereiche des Nachhaltigen Bauens ab > Effiziente Tools zur Projektierung stehen zur Verfügung > Frühzeitige Konzeptentscheide sind notwendig > Gesamtheitliches Denken und Planen ist Voraussetzung MINERGIE ECO Gesellschaft Wirtschaft Umwelt MINERGIE ECO MINERGIE ECOBern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung
  10. 10. Bern 23.10.2012 MINERGIE-ECO Fachveranstaltung

×