Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Hochwertige Haustechnik für hohen Wohnkomfort

564 views

Published on

Präsentation von Daniel Küchler (Hoval AG) im Rahmen des MINERGIE-Tages in Winterthur vom 3. November 2012.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Hochwertige Haustechnik für hohen Wohnkomfort

  1. 1. Hochwertige Haustechnikfür hohen Wohnkomfort der Heizungsanlage Daniel Küchler Leiter Marketing Hoval AG
  2. 2. Was ist erneuerbare Energie? Solarenergie Geothermie Wasserkraft Biomasse Luft Wind
  3. 3. Investition für eine Wärmepumpen-Heizung mit Geothermie Wärmepumpe Sole/Wasser 1 Erdsonde 200 Meter Wassererwärmer (Boiler) Montage für Heizung, Sanitär und Elektro Maurer, Grabarbeiten, GärtnerRichtpreis CHF 53‘000.-
  4. 4. Richtwert für Sondenlänge Temperaturerhöhung in 100 m = 3K Richtwerte: CH Mittelland bei max. 1800 Betriebsstunden/a Sondenlänge: pro kW Heizleistung: 18 m Beispiel: 10 kW Heizleistung = 180 m Sonde Für die Brauchwassererwärmung ist bei einem Verbrauch von 45 Litern / Person / Tag ein Zuschlag von 9 m pro Person auf die Erdsondenlänge zu berücksichtigen.
  5. 5. Investition für eine Wärmepumpen-Heizung mit Luft Wärmepumpe Luft/Wasser Luftführung Wassererwärmer (Boiler) Montage für Heizung, Sanitär und Elektro MaurerarbeitenRichtpreis CHF 32‘800.-
  6. 6. Investition für eine Wärmepumpen-Heizung mit Luft Innenaufstellung Aussenaufstellung Split
  7. 7. Investition für einePellets-Heizung Neuer Pellets-Heizkessel Pellets Silo mit aut. Zuführung Neue Kaminanlage Wassererwärmer (Boiler) Heizungsverteiler Montage für Heizung, Sanitär und ElektroRichtpreis CHF 36‘000.-© Hoval / Nov-12 Hoval 8
  8. 8. Investition für eine Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung Hoval SolKit-System mit 3 Kollektoren Absorberfläche 6,3 m2 500 Liter Boiler Warmwasserverbrauch 300 Liter/TagMehrpreis CHF 12‘000.-Förderbeitrag bis CHF 4‘000.- (1/3 der Investition)Förderprogramm Hoval CHF 300.-Steuerabzüge CHF 700.- (80‘000.-) berücksichtigt. © Hoval / Nov-12 Hoval 9
  9. 9. Solar-Systeme für EFH Richtwerte Warmwasseraufbereitung Heizungsunterstützung + WarmwasseraufbereitungKollektorfläche 4 – 6 m2 > 10 m2Speichergrösse 300 – 500 L > 800 LNachheizung elektrisch / Wärmeerzeuger elektrisch / WärmeerzeugerIsolationsdicke Keinen Einfluss Anteil Heizung tendenziell kleiner
  10. 10. Investitionskosten für dieverschiedenen HeizsystemeDie Kosten richtig berechnen Kapitalkosten (Investition, Zinskosten und Abschreibung) Energiekosten (Brennstoff, Strom) Übrige Heizkosten (Service, Kaminfeger, Feuerungskontrolle, Tankreinigung) CO2-Abgaben© Hoval / Nov-12 Hoval 12
  11. 11. Jahreskostenvergleich inkl. CO2 Lenkungsabgabe 6,000 CO2 Lenkungsabgabe 232 190 777 170 781 5,000 139Total Jahreskosten in CHF 843 743 1,088 505 505 587 700 4,000 1,821 2,177 1,501 1,916 1,888 3,000 2,315 2,192 2,000 2,527 2,141 2,561 2,109 1,658 1,799 1,239 1,383 1,000 0 Öl Gas WP/Sonde WP/Luft Pellet Pellet/Sonne Öl/Sonne Gas/Sonne
  12. 12. Bauweise Moderne Häuser werden zunehmend luftdichter gebaut, ohnehin im MINERGIE- Standard. Dies bringt folgende Effekte:  Weniger Energieverbrauch  Keine Zugserscheinungen  Stickige Luft  Schadstoffanreicherung  Hohe Luftfeuchtigkeit  Potential für GebäudeschädenDie Lösung: Komfortlüftung© Hoval / Nov-12 Hoval 17
  13. 13. Wärme- und Feuchterückgewinnung Prozess einer Komfortlüftung: 1. Nur Wärmerückgewinnung 2. Wärme- und Feuchterückgewinnung 2 1 Einsatz von Luftbefeuchtern ist ohne Feuchterückgewinnung reine Energieverschwendung© Hoval / Nov-12 Hoval Wohnraumlüftung 19
  14. 14. Zu trockene Luft Die IG Schweizer Parkett Industrie empfiehlt beim Einsatz von Komfortlüftungen:  Eine Raumluftfeuchtigkeit von mind. 30 % r. F.  ideal 40 – 50 % r.F.© Hoval / Nov-12 Hoval 20
  15. 15. Montage Komfortlüftungsgeräte© Hoval / Nov-12 Hoval 22
  16. 16. Die Zeit ist reif fürEnergie sparen! ????

×