Was Marketer und Journalisten von Bloggern lernen können

1,465 views

Published on

Die Welt verändert sich so rasch wie nie zuvor. Blogs, die keine 10 Jahre alt sind, werden zu Medien, die die größten "herkömmlichen" Medien in ihrer Reichweite um das 4-fache übertreffen und wie Zwerge aussehen lassen. Zahlreiche Video-Bloggern haben auf ihre jedes ihrer Videos mehr Zuseher, als die stärksten Sendungen nationaler TV-Sender.
Was machen diese Menschen besser als herkömmliche Medien? Was können Journalisten daraus lernen? Und was sind die Maßnahmen, die aus Marketern, Medienmacher werden lassen?
5 Key Learnings werden in den folgenden Slides analysiert und sollen das Bewusstsein schaffen, wie jeder effektives Content Marketing betreiben und Reichweite für seine Inhalte generieren kann.

Published in: Social Media
2 Comments
6 Likes
Statistics
Notes
No Downloads
Views
Total views
1,465
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
267
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
2
Likes
6
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Was Marketer und Journalisten von Bloggern lernen können

  1. 1. Was Marketer & Journalisten von Bloggern lernen können
  2. 2. „Die Welt ist im Wandel“
  3. 3. Gründung: 2005 Leser: 25 Mio. Gründung: 2005 Leser: 79 Mio.
  4. 4. Gründung: 2005 Leser: 25 Mio. Gründung: 2005 Leser: 79 Mio. Gründung: 1889 Auflage: 2,4 Mio. Online Leser: 14 Mio. Gründung: 1851 Auflage: 1,9 Mio. Online Leser: 30 Mio. Gründung: 1982 Auflage: 1,6 Mio. Online Leser: 26 Mio.
  5. 5. Bravo 230.000 Rolling Stone Mazine 1,5 Mio.
  6. 6. 56 Mio 56 Mio 44 Mio 39 Mio Justin Bieber Katy Perry 59 Mio 40 Mio Lady Gaga 75 Mio 31 Mio Rihanna
  7. 7. Finale EURO 2012 Opernball Top ZIB 1,7 Mio. 1,6 Mio. 1,4 Mio.
  8. 8. en nn kö as W n? ne er rl wi
  9. 9. 1. Die Macht von Google +
  10. 10. <a href="https://plus.google.com/114865627275476953618? rel=author">Michael Weberberger</a>
  11. 11. en nn kö as W n? ne er rl wi
  12. 12. 2. Inhalte, die auf Google performen
  13. 13. Kreuzweh 170 / Monat Kreuzschmerzen 3.600 / Monat
  14. 14. Key Words Positionierung H1 H2 Content
  15. 15. INTERNE Verlinkungen EXTERNE Verlinkungen
  16. 16. Google liebt Content Photo © Huzzar Photo © justjess17 Photo © Samuel Blanc
  17. 17. 3. Content ist zum Teilen da
  18. 18. Tweetbare Headlines!
  19. 19. Tweet this!
  20. 20. Evergreen Content Photo © Roger Photo © Wikipedia brown
  21. 21. #Hashtags verwenden
  22. 22. Content für die Networks optimieren
  23. 23. Studie: Facebook Okt 2013
  24. 24. Interaktion 9% +8 Postings +57%
  25. 25. Social Media kein Thema IT ist für Medien der sondern der Geschäftsführung
  26. 26. 4. Liebe deinen Content
  27. 27. e m a s e in nt e m an e k G e B e m a s in en e m em e G Th
  28. 28. 5. Pflege und nutze dein Netzwerk
  29. 29. Social Media kein Push Medium ist sondern persönliche Interaktion
  30. 30. Content von anderen teilen zeigt Respekt und Wertschätzung
  31. 31. 5 Buchstaben machen einen riesen Unterschied
  32. 32. ruhig mal nach Teilen fragen Statistik © Dan Zarrella
  33. 33. Influencer kennen
  34. 34. 3. Content ist zum Teilen da
  35. 35. @michi_w76 /michael. weberberger bit.ly/HorizontDI /profiles/Michael_ Weberberger

×