Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Alarmierung und Kommunikation im BCM

2,087 views

Published on

Alarmierung und Kommunikation im Rahmen des Business Continuity Managements.
Anforderungen und Lösungsoptionen

Published in: Business, Education
  • Be the first to comment

Alarmierung und Kommunikation im BCM

  1. 1. Alarmierung und Kommunikation im Rahmen des Krisenmanagements Matthias Hämmerle MBCI www.bcm-news.de BCI Forum Mitte 29. September 2009 1
  2. 2. In einer Krise gibt es vielfältige Anforderungen an die Information und Kommunikation Mitarbeiter Krisen- Angehörige Organisation Betriebliche Vorstand Katastrophenschutz Aufsichtsrat Organisation Krisenstab Feuerwehr Behörden Rettungsdienste Presse Öffentlichkeit Kunden Dienstleister Matthias Hämmerle MBCI 2
  3. 3. Informations- und Kommunikationsanforderungen sind vielfältig, Die Lösungen müssen hingegen einfach sein … gesehen in einem Berliner Tagungshotel Matthias Hämmerle MBCI 3
  4. 4. Informations- und Kommunikationsanforderungen im Krisenmanagement Alarmierung Information Kommunikation Störungsmeldungen Eingehende innerhalb der Alarmierung der Informationen Krisenorganisation Anforderungen Feuerwehr Lagemeldungen mit Rettungsdiensten Alarmierung von Auftragsstati Personengruppen: (Feuerwehr, Polizei, Bereitstellung von Behörden) Krisenstab Informationen Notfallteams für Mitarbeiter mit Mitarbeitern und Für Kunden, Angehörigen Dienstleister Für Presse / Öffentlichkeit Monitoringsysteme Info-Telefon Telefon- und Videokonferenzen Lösungen Sensoren (Feuer, Internet / Intranet Hitze, Rauch etc.) Betriebs-Funk E-Mail, Fax Alarmierungssysteme Hotline, Call-Center Dark Site Pressesprecher Matthias Hämmerle MBCI 4
  5. 5. Herausforderungen in der Alarmierung, Benachrichtigung und Kommunikation in der Krise (1/2) Herausforderungen Lösungsansätze Kontaktdaten Regelungen mit Personal / Betriebsrat Alarmierung der (Verfügbarkeit, Aktualität) Krisenstabs Schutz personenbezogener Daten Regelmäßige Aktualisierung und Tests Erreichbarkeit Erreichbarkeits- und Bereitschaftsregelungen Eindeutige und kommunizierte Alarmierungsverfahren Schnelle Alarmierung, Eindeutige und kommunizierte Benachrichtigung, einer Alarmierungsverfahren großen Zahl an Personen, Quittierung, Unterstützung durch Alarmierungs- Rückmeldungen, Reporting und Benachrichtigungssysteme Matthias Hämmerle MBCI 5
  6. 6. Herausforderungen in der Alarmierung, Benachrichtigung und Kommunikation in der Krise (2/2) Herausforderungen Lösungsansätze Nicht-Verfügbarkeit von Redundante Räume Kommunikation in Räumen (Bsp. Krisenstab, der Krise Ausweichlokationen in Lagezentrum) unterschiedlichen Distanzen Ad Hoc Telefonkonferenztechnik Videokonferenzen Ausfall von Redundante Kommunikationsmitteln Kommunikationstechniken: Mobilfunk-Provider Festnetz Betriebs-Funk Satelliten-Telefonie Nicht-Verfügbarkeit von Nicht IT-basierte Fallback-Lösungen IT und Technik (Formulare, Botendienst etc.) Matthias Hämmerle MBCI 6

×