Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T

2,366 views

Published on

Presentation for Lecture, online, Berlin 2011

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
2,366
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
649
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wissenschaft 2.0 / Kollaboration und OER am Beispiel von L3T

  1. 1. Wissenschaft 2.0 Kollaboration und OER am Beispiel L3T! Martin Ebner
  2. 2. L3T! ist ... ein LehrbuchTechnologien Seiten 452Lernen undLehren mit 1.2.2011 49 Kapitel
  3. 3. L3T! ist ... ein Werk vonAutor/innen Gutaer/innen 82115 14 Helfer/innen
  4. 4. L3T! ist ... Kollaboration
  5. 5. L3T! ist ... eine OPEN EDUCATIONAL RESOURCE (OER) frei zugänglich unter http://l3t.eu
  6. 6. L3T! ist ... ein ehrenamtliches Projekt unterstützt durch ...Kapitelpaten
  7. 7. L3T! ist ... via iPhone / Android erreichbar pp iP ad-A ite l als ein Kap
  8. 8. verwendet L3T! ist ... Web 2.0Videos auf Vo Dokumente bei dpod Slideshare ng fM r. Wo arks au Bookm Bilder auf Flickr
  9. 9. L3T! ist ... ein (soziales) Netzwerk Facebook (htt p://facebook. com/l3t.eu) Twitter
  10. 10. machtL3T! ist ... virales Marketing h"p://youtu.be/FWRRySx0HmU   h"p://l3t.eu/ontour  
  11. 11. L3T! ist ... ein E-Book Für iPad und Android Tablet
  12. 12. L3T! ist ... auch ein Buch seit  Ende  Mai  erhältlich:     452  Seiten       Hardcover,  farbig   Bod  on  Demand   ISBN  978-­‐3844204377  –  129  Euro     SoTcover,  schwarz-­‐weiß     Verlag:  ePubli   ISBN  978-­‐3842340114  –  69  Euro    
  13. 13. L3T! ist ... eine Community
  14. 14. Wer  ist  L3T?  
  15. 15. Wer  liest  L3T?  h"p://l3t.eu/visualisa6on  
  16. 16. undL3T! ist ... Wissenschaft 2.0 •  …  neue  Kollabora]onsform  (durch  Verwendung   verschiedenster  Tools)   •  ...  neue  Form  der  Zusammenarbeit  (Teams  über  große   Encernung)   •  ...  neue  Form  der  Endprodukte  (Open  Educa]onal   Resources)   •  ...  neue  Form  der  Veröffentlichung  (Self  Publishing;   Print  on  Demand)   •  ...  neue  Form  des  Marke]ng  (Self  Marke]ng;  virale   Netzwerke)   •  ...  Neue  Form  der  Kommunika]on  (soziale  Netzwerke)    
  17. 17. Herzlichen  Dank  an  die     Paten  und  Sponsoren:     Credit  Suisse,  Zürich   Evolaris  Next  Level,  Graz   Land  Steiermark,  Graz  Kontakt   Webduca]on,  Wien     Apple  Hard  &  SoT,  Salzburg  Dr.  Sandra  Schön    h"p://sandra-­‐schoen.de    Dr.  Mar]n  Ebner  h"p://elearningblog.tugraz.at/    mar]n.ebner@l3t.eu  http://l3t.eu Online-Gesprächsreihe: http://l3t.eu/talk

×