Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Livestream

Leitfaden für Livestream, TU Graz

  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Livestream

  1. 1. Nachbearbeitung erfolgt automatisch Geringer Aufwand für Vortragende/n Übertragung der Lehrveranstaltung … in anderen Raum … ins Web Was ist das? Bitte Verbindung mit Lehr- und Lerntechnologien aufnehmen Tel.: +43 (316) 873 - 8540 Email: elearning@tugraz.at Schritt 1 Raum buchen Schritt 2 Kontakt Lehr- und Lerntechnologien Münzgrabenstraße 35A/I 8010 Graz Tel.: +43 (316) 873 – 8540 elearning@tugraz.at http://elearning.tugraz.at Dieses Material steht unter der Creative-Commons-Lizenz Namensnennung 4.0 International. Um eine Kopie dieser Lizenz zu sehen, besuchen Sie http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/. Bilderquelle: www.pixabay.com Einige Hörsäle verfügen über ein automatisches Aufnahmesystem am Pult Ansonsten übernehmen StudienassistentInnen den Auf- und Abbau der Kamera Bei Wahl der Videoart „Screencast“ kann die benötigte Software auch auf eigener Hardware installiert werden Wie geht das? LIVE Stream Die Aufnahme wird automatisch an den Streamingserver geschickt. Alle Videos werden auf https:// tube.tugraz.at gespeichert. Anschließend werden die Videos im TeachCenter verlinkt. •  Bei öffentliche Kursen sind die Videos frei zugänglich. •  Bei gesperrten Kursen können die Videos nur von der Kursgruppe angesehen werden. Die Videos können aber auch auf öffentlich gestellt werden. Video E = mc² PC-Präsentation oder Tafel + Audio (+) Kameraaufnahme Vortragende/m Studierende müssen bezüglich der Aufnahme und des Urheberrechts- gesetzes informiert werden. Wenn Studierende nicht wollen, dass ihre Fragen aufgezeichnet werden, kann das Mikrophon problemlos auf „stumm" gestellt werden. Ergebnis übrigens …
  2. 2. ScreencastKameraaufnahme von ... PC-Präsentation + Audio Software kann bei Bedarf auf eigener Hardware (Laptop, Tablet) installiert werden ... Projektionsfläche ... oder Tafel ... oder Vortragende/m Audio Funkmikrophone (Bodypacks) •  Sender wird am Körper mittels Clip befestigt •  Empfänger wird an Audioeingang des Laptops/ Tablets gesteckt Möglichkeiten bei der Erstellung des Videos … inklusive Audio Optimierung der Studienbedingungen Gastvorträge … das Ganze? •  Studierende mit besonderen Bedürfnissen •  Berufstätige •  Eltern Lernen ist ortsunabhängig Warum … Didaktisches Format … … Flipped Classroom … Blended Learning Platzprobleme … … Hörsaal ist zu klein

×