Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
eBooks vermarkten
Matthias Matting

Physikstudium

Seit 1993 Journalist

Seit 2001 bei FOCUS

April 2011: KDP startet
...
Mittel 1: Preis

Verschenkaktionen: Über KDP Select oder Distributor,
z.B. BoD eShort

Wirkt über Popularitätsranking: 3...
Mittel 1: Preis

Preisaktionen - Preis herabsetzen

Wirkt sofort aufs Ranking

Kostet: Honorar

Preisbindung beachten
...
Mittel 2: ???

Ende des Vortrags
Mittel 2: Aufmerksamkeit

Gewinnspiele: muss originell sein, nicht zu
kompliziert. Nur mit Werbebegleitung wirksam

Face...
Mittel 2: Aufmerksamkeit

Newsletter: Geheimtipp. Mailchimp.
Datenschutz beachten. Kaum Medienbruch,
hohe Leserate.

Soc...
Mittel 2: Aufmerksamkeit

Store-Promotion: Grundsätzlich möglich, viel
Arbeit. Store-Manager kennenlernen, Wünsche
erahne...
Mittel 3: Anzeigen

Klassische Medien außerhalb der Reichweite

Facebook: gutes Zielgruppen-Targeting
möglich. Effizienz...
Mittel 4: Gutes Produkt!

Cover optimieren, muss in Listenansicht toll
wirken

Klappentext. Kauf-Aufforderung. Was hat d...
Mittel 4: Gutes Produkt!

Cover optimieren, muss in Listenansicht toll
wirken

Klappentext. Kauf-Aufforderung. Was hat d...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

eBooks vermarkten

1,535 views

Published on

Zum Vortrag auf der Leipziger Autorenrunde

Published in: Education

eBooks vermarkten

  1. 1. eBooks vermarkten Matthias Matting  Physikstudium  Seit 1993 Journalist  Seit 2001 bei FOCUS  April 2011: KDP startet  Ende Mai 2011: Kindle-Handbuch vö.  Amazon-Jahres-Bestseller 2011  Selfpublisherbibel.de  Programmleiter eBook bei m-vg.de
  2. 2. Mittel 1: Preis  Verschenkaktionen: Über KDP Select oder Distributor, z.B. BoD eShort  Wirkt über Popularitätsranking: 30 verschenkte Bücher = 1 verkauftes  ab 24 Stunden nach Abschluss der Aktion, bis 30 Tage wirksam  Kosten: 0 (versäumte Käufe?)  Zielgruppe evtl. schon ausgeschöpft?  Wirksamkeit hat nachgelassen  Gefahr: Rezensionen von Nicht-Zielgruppe
  3. 3. Mittel 1: Preis  Preisaktionen - Preis herabsetzen  Wirkt sofort aufs Ranking  Kostet: Honorar  Preisbindung beachten  Nur mit Werbebegleitung wirksam, z.B. XTME, ebook- rabatte.de  Gut geeignet, Titel wieder in ihr Kategorien-Ranking zu bekommen  Ziel Top 100? Schwierig!
  4. 4. Mittel 2: ???  Ende des Vortrags
  5. 5. Mittel 2: Aufmerksamkeit  Gewinnspiele: muss originell sein, nicht zu kompliziert. Nur mit Werbebegleitung wirksam  Facebook: wirkt sehr langsam, Fanbasis aufbauen  Twitter, G+: zu vergessen  Blog / eigene Website: ähnlich wie FB. Futter für die Community. Muss inhaltlich passen.  Blogtouren: interessant, richtige Blogs auswählen, viel Arbeit
  6. 6. Mittel 2: Aufmerksamkeit  Newsletter: Geheimtipp. Mailchimp. Datenschutz beachten. Kaum Medienbruch, hohe Leserate.  Social Reading: Lovelybooks ideal für Leserunden. Daraus entstehen zwar keine Verkäufe, aber Rezensionen. <10 Rezensionen unglaubwürdig, Durchschnitt sollte nicht unter Note 4.0 fallen  Goodreads im Kommen
  7. 7. Mittel 2: Aufmerksamkeit  Store-Promotion: Grundsätzlich möglich, viel Arbeit. Store-Manager kennenlernen, Wünsche erahnen, Specials vorschlagen, gute Bücher parat haben  Im echten Leben: Lesungen, Aktionen mit Buchhändlern, Lokalpresse -> vor allem im Heimatort und mit Printbuch  Pressearbeit: eher online als print, wird überschätzt, Medienbruch als Kaufverhinderer
  8. 8. Mittel 3: Anzeigen  Klassische Medien außerhalb der Reichweite  Facebook: gutes Zielgruppen-Targeting möglich. Effizienz abhängig vom Zweck. Buch verkaufen? Je nach Zielgruppe 40 ct. pro Klick * 5% Konversionsrate = 8 Euro pro Verkauf!  Google-Ads: noch schlechtere Effizienz für reinen Verkauf – eher User auf Website ziehen
  9. 9. Mittel 4: Gutes Produkt!  Cover optimieren, muss in Listenansicht toll wirken  Klappentext. Kauf-Aufforderung. Was hat der Leser davon?  Informationen zum Autor (Authorcentral)  Lektorat  Umgang mit Rezensionen, auch kritischen: Leser ist König. Lösungen anbieten! Trolle ignorieren.
  10. 10. Mittel 4: Gutes Produkt!  Cover optimieren, muss in Listenansicht toll wirken  Klappentext. Kauf-Aufforderung. Was hat der Leser davon?  Informationen zum Autor (Authorcentral)  Lektorat  Umgang mit Rezensionen, auch kritischen: Leser ist König. Lösungen anbieten! Trolle ignorieren.

×