Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Mail Art im Deutschunterricht

189 views

Published on

Vortrag gehalten beim Internationalen Deutschleheretag (IDT) 2017 in FRibourg (Schweiz)

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Mail Art im Deutschunterricht

  1. 1. Mail Art in der DDR – Eine Übung in kritischem Denken MARCEL P. ROTTER UNIVERSITY OF MARY WASHINGTON FREDERICKSBURG, VA - USA marcelrotter.net/teaching/mailart
  2. 2. Mail Art – Das Internet der 1960er-80er?  Postversand von kleinen, meist zweidimensionalen Kunstwerken  Kommt aus der Fluxusbewegung der 1950er und 1960er Jahre  Ray Johnson: New York Correspondence School 1962  1980er Jahre– globale Bewegung  Verlust der Popularität in den späten 1990er Jahren  Mail Art & Internet Memes  Originale Collagen auf Postkarten oder in Briefen; oder als Kopien
  3. 3. Organisation der Mail Art Szene  Projekt Initiative  Netzwerkcharakter  Ausstellungsformen  Dokumentation  Mail Art und Internet
  4. 4. Mail Art in der DDR  Verdacht der Regierung  Post in der DDR  Vielfältige Oppositionsbewegung der DDR  Verfügbarkeit von Kopiertechnologie in den 1980er Jahren  Mail Art als öffentlicher Ausdruck der Opposition
  5. 5. DDR Mail-Art-Künstler  Joseph Huber  Birger Jesch  Lutz Wohlrab  Jürgen Gottschalk  Johannes Beleites
  6. 6. Beispiele der DDR Mail Art
  7. 7. Umweltverschmutzung  Wasser- und Luftverschmutzung  Atomkraftwerke (nur in Greifswald, Dresden) und Uranium-Bergbau– v.a. nach Harrisburg1979 and Tschernobyl 1986
  8. 8. Johannes Beleites “Rauch” “Trabant”
  9. 9.  Vom Kindergarten an (Kasernenbesuche, Schulbücher, “Manöver”)  Schießen im Sportunterricht  5 Wochen Zivilverteidigungslager in der 9. Klasse seit 1979  Uni: 5 Wochen Zivilverteidigungslager im 1. Semester  Die Angst vor Krieg mit Cruise Missiles und SS-20 nach dem Natodoppelbeschluss VORMILITÄRISCHE AUSBILDUNG
  10. 10. Johannes Beleites “Schießscheibe” Birger Jesch “Schießscheiben- Projekt”
  11. 11. Verschwendung von subventionierten Lebensmitteln Joseph Huber
  12. 12. Korruption Joseph Huber
  13. 13. Joseph Huber
  14. 14. Warum (DDR) Mail Art im Deutschunterricht?  Teil der deutschen Kulturgeschichte  Sensibilisierung für Sprache (weniger Worte, mehr Spiel mit Bedeutung)  Entwicklung kritischen Denkens  Motivation
  15. 15. Wie unterrichte ich Mail Art?  Beispiele der DDR Mail Art zeigen  Den Kontext der 1980er Jahre erarbeiten  Mail-Art-Projekte aufgeben (je nach Sprachniveau und Reifegrad)  Projekte verschicken / in einem Katalog sammeln
  16. 16. 1. Was sind heutige Probleme? Nenne wenigstens drei! 👉 👉 👉 2. Welche Einstellung hast du zu diesen Problemen? (Widerspruch erkennen, Lösung anbieten, …) 3. Welche Wörter und Bilder würden zu diesem Problem passen? (Finde mindestens fünf!) 4. Welche rhetorischen Figuren (Aliteration, Chiasmus, Metapher, …) könntest du benutzen, um deine Position auszudrücken? 5. Gestalte deine Mail Art in Form einer Collage oder Meme In der Welt In unserem Land In der Region In der Stadt In der Schule In unserer Klasse
  17. 17. UMW – Studentenarbeiten Themen:  Neue Mensa  Andere Campusprobleme  Schönheit und Gesundheit  Umweltprobleme  Krieg und Frieden Zusätzliche Themen für Ihren Unterricht:  Bullying  Religionstoleranz  Schulspezifische Probleme
  18. 18. Neue Mensa
  19. 19. Neue Mensa
  20. 20. Gesundheit und Schönheit
  21. 21. Umweltprobleme
  22. 22. Es gibt keinen PLANet B
  23. 23. Umweltprobleme
  24. 24. Frieden nicht Krieg; Warum haben wir das Wort "Frieden", wenn wir es nicht verwenden. Krieg und Frieden
  25. 25. HOMOSEXUALITÄT
  26. 26. Gefängnis- insassen in den USA

×