Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Upcoming SlideShare
FILEC 2011
Next
Download to read offline and view in fullscreen.

0

Share

Download to read offline

Fatalismus - Bedeutungsgeschichte

Download to read offline

Related Books

Free with a 30 day trial from Scribd

See all

Related Audiobooks

Free with a 30 day trial from Scribd

See all
  • Be the first to like this

Fatalismus - Bedeutungsgeschichte

  1. 1. Die Entstehung 1678: Begriff Fatalist entsteht in England lateinisches Adjektiv : fatalis französisches und englisches Adjektiv: fatal 1724: Begriff Fatalismus entsteht in Frankreich Negativ im philosophischen und gesellschaftlichen Bereich 18. Jh.: Begriff gelangt in den deutschen Sprachgebrauch 20 Jh.: im philosophischen Bereich wird dem Begriff eine neue Bedeutung zugesprochen Begriffsneutrales Wort im philosophischen Bereich, im gesellschaftlichen nicht
  2. 2. Die Bedeutung Gesellschaftliches Verständnis Besondere Weltanschauung  Geschehen in Natur und Gesellschaft wird durchs Schicksal (lat.: fatum) bestimmt • Wille des Menschen wird dem Schicksal untergeordnet • Wird oft fälschlich mit dem Begriff „verhängnisvoll“ assoziiert • Philosophisches Verständnis • Bezeichnet die Ansicht, in der die Zukunft von der Natur und der Gesellschaft bereits festgelegt ist  nicht nur durch Schicksal sondern über logisches, metaphysisches oder theologisches Denken

Views

Total views

826

On Slideshare

0

From embeds

0

Number of embeds

194

Actions

Downloads

1

Shares

0

Comments

0

Likes

0

×