Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

E-Commerce Tracking mit Google Analytcs | SMX München 2019

1,019 views

Published on

lunapark Geschäftsführer Markus Vollmert hat im Rahmen der SMX München 2019 einen Vortrag zum Thema Enhanced E-Commerce Tracking mit Google Analytics gehalten.

Published in: Internet
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

E-Commerce Tracking mit Google Analytcs | SMX München 2019

  1. 1. Enhanced e-commerce tracking mit google analytics MARKUS VOLLMERT | LUNA-PARK SMX MÜNCHEN 2019
  2. 2. E-commerceund TRacking Das Tracking von Shops hat höhere Anforderungen als bei einer reinen Content Website
  3. 3. Seiten-Inhalte nach URLs Bei Shops ist die Auswertung nach URLs nicht immer eindeutig
  4. 4. Bausteine Für Erfolgreiches Tracking Akquise GewinnVerhalten
  5. 5. Produktansicht vs. Produktaktion Impressions Actions Produkt in Liste Detail Interne Werbung Klick Add-to-Cart Checkout Purchase
  6. 6. Bausteine für EcommerceTracking mit google Analytics Was muss getan werden, damit Daten einlaufen? Shop System Muss die nötigen Informationen in JavaScript bereitstellen per Template oder Plugin. Google Tag Manager Tags müssen die Daten des Shopsystems aufnehmen und weiterschicken an Analytics Google Analytics E-Commerce Berichte aktivieren, Checkout konfigurieren.
  7. 7. Enhanced EcommerceGoogleAnalytics aktivieren Als Erstes die Berichte einschalten Google Analytics unterscheidet ein “normales” E-Commerce Tracking und ein “erweitertes”. Normal Bestellungen / Transaktionen erfassen Erweitert Einblendungen, Details, Warenkörbe, Bezahlvorgang und Bestellungen
  8. 8. ErweitertesE-CommerceTracking in GoogleAnalytics Mit dem Enhanced E-Commerce Tracking bildet Google Analytics die gesamte User Journey im Shop ab. Alle Sitzungen Produktaufrufe Produktdetails Warenkorb Bezahlvorgang Kauf 100 % 60 % 30 % 15 % 8 % 1 %
  9. 9. Produkt mit Detailinformationen Jeder Aufruf mit vielen Punkten zum Produkt 1 Produkt Detail impression
  10. 10. Eine Seite, mehrere Produkte Einblendung mit Produktlisten zählen 2 Produkt impressions + Klicks
  11. 11. Produktlisten kommenan vielen Stellenim Shop vor Der Inhalt wird manchmal vom System bestimmt – abhängig z.B. vom Nutzer
  12. 12. Produktansichten Wie oft sah ein Nutzer das Produkt, wie viele Klicks und Käufe gab es?
  13. 13. Produktinfos zu analytics schicken Wie kommen die Daten vom Shop zu Google Analytics? ▪ Bei Verwendung des Google Tag Managers schickt ihr Produktdaten über den DataLayer ▪ Der DataLayer ist eine Art Übergabespeicher ▪ Damit schickt das Shopsystem unsichtbar die Informationen fürs Tracking an den Tag Manager ▪ Infos aus dem DataLayer können auch für andere Tags genutzt werden dataLayer.push({ "ecommerce": { "currencyCode": "USD", "impressions": [{ "id": "9bdd2", "name": "Compton T-Shirt", "price": "44.00", "brand": "Compton", "category": "T-Shirts", "position": 1, "list": "related products" }, {…}
  14. 14. Mit Produktlisten könnt ihr die Content-Elemente eures Shops vergleichen, unabhängig von den eingeblendeten Produkten Produktlisten für die unterschiedlichen Bereichemit Vorschlägen Manche Bereiche performen besser, unabhängig vom Produkt
  15. 15. In den Warenkorb gelegt Zum Warenkorb hinzufügen wird als eigene Metrik betrachtet ▪ Ein Produkt in den Warenkorb zu legen ist ein starkes Kaufsignal ▪ Daher wird dieser Schritt in der User Journey als eigenes Ereignis betrachtet ▪ Tipp: auch Shops Direkt-zum-Checkout Möglichkeit haben einen Warenkorb, der in diesem Fall mit dem Checkout zusammen fällt
  16. 16. Warenkorb Funktion imCode Beispiel für das Tracking eines Warenkorbs ▪ Beim Klick auf die Funktion (oder der Bestätigung) wird ein Aufruf an den GTM geschickt ▪ Analog zum Hinzufügen gibt es auch einen Aufruf zum Entfernen von Produkten ▪ Der Warenkorb wird von GA nicht fortgeführt. Beim Checkout oder einer Bestellung müssen die Daten erneut übergeben werden. dataLayer.push({ "event": "addToCart", "ecommerce": { "currencyCode": "USD", "add": { "products": [{ "id": "bc823", "name": "Fuelworks T-Shirt", "price": "92.00", "brand": "Fuelworks", "category": "T-Shirts", "quantity": 1 ]} {…}
  17. 17. Alle Phasen eines Produkts Die Daten führt GA wieder pro Sitzung zusammen
  18. 18. Mehr Produktinformationenerfassen Custom Dimensions und Metriken sind freie Variablen, die einem Seitenaufruf, einer Sitzung oder eben einem Produkt zugewiesen werden können. Nützlich für: ▪ Produktbewertungen ▪ Rabattaktionen ▪ Features
  19. 19. CustomDimensions übergeben Infos pro Produkt an Analytics weitergeben ▪ Custom Dimensions können über den DataLayer mit eingespielt werden ▪ Für Metriken (Zahlenwerte) ist der Aufruf gleich aufgebaut, dann allerdings “metrik1” ▪ Die Dimension in GA wird anhand der Nummer angesprochen. Die GA Free Version bietet 20 CDs, die kostenpflichtige 200 dataLayer.push({ "ecommerce": { "impressions": [{ "id": "9bdd2", "name": "Compton T-Shirt", "price": "44.00", "brand": "Compton", "category": "T-Shirts", "position": 0, "list": "homepage", "dimension1": "auf Lager" }, {…}
  20. 20. Ein Produkt, mehrere Dimensionen Die „angebotsart“ ist als Custom Dimension übergeben worden
  21. 21. Oder für lokale Geschäfte In welcher Filiale wurden welche Produkte angeschaut?
  22. 22. Interne Werbung Interne Werbung Interne Werbung Interne Werbung
  23. 23. Interne Werbung mitViews und Klicks Je ein Aufruf für die Impressions und einer für den Klick
  24. 24. Werbungnach Positionauswerten Wo war die Werbung zu sehen?
  25. 25. Conversionsallein machen nicht glücklich Nur die Bestellung zu betrachten, lässt einiges aus 3% 97% Conversions Non-Conversions
  26. 26. Ziel mit Trichter Klassischer Zieltrichter in Analytics zeigt die einzelnen Schritte bis zum Abschluss. Die Conversions können nach Google Ads importiert werden. Aber: ▪ Nur eine Zielerreichung pro Sitzung ▪ Nicht segmentierbar ▪ Keine Produktinfos pro Schritt
  27. 27. Kampagnen bewertenwir häufig „nur“ nach conversions Wie oft wurde das Ziel Purchase erreicht?
  28. 28. Bestellinfos bringen mehr bewertungsmöglichkeiten Erfassung der Bestelldaten auf der Bestätigungsseite
  29. 29. Trichter Kaufverhalten Stationen nach Verkaufsphase
  30. 30. Trichter für Gruppen betrachten Nutzer unterteilen
  31. 31. Bezahlprozessabbilden
  32. 32. Wann wird gekauft ?
  33. 33. Die Schritte des Kaufvorgangs benennen Unter Verwaltung > E-Commerce-Einstellungen ▪ Namen der Schritte können frei vergeben werden ▪ Im Trackingcode wird nur die Schritt-Nummer verwendet ▪ Die Bestellbestätigung ist immer der finale Schritt und muss nicht gesondert angegeben werden ▪ Auch bei One-Page-Checkouts gibt es meistens Schritte!
  34. 34. Der Trichterist klickbar Alle Elemente können angeklickt werden. Balken, Verlaufspfeile, Ausstiegspfeile
  35. 35. Segmentaus Trichter heraus Segment = Zielgruppe = Remarketing
  36. 36. Gefilterter Trichter
  37. 37. Eigene Segmentefür Sitzungen und Nutzer
  38. 38. PowerSegment:Abfolgen Bonus Tipp
  39. 39. Bis zu 4 Segmenteim Vergleich
  40. 40. Nutzerexplorer Zeigt die Aktivitäten für jeden einzelnen Nutzer in allen Sitzungen auf eurer Website
  41. 41. Ein Nutzer bis zum Abschluss Jede aufgerufene Seite, jedes Ereignis, Ziel und Transaktion ist sichtbar
  42. 42. Bonus: Cross-DeviceBerichte mit GoogleSignals Die Überschneidungen basieren auf den Login-Daten von Google-Nutzern
  43. 43. Bonus: Channels Geräteübergreifend Google Signals erlaubt die geräteübergreifende Betrachtung der Umsätze und Conversions
  44. 44. Take Aways ▪ Mit Enhanced E-Ecommerce Tracking betrachtet Analytics nicht mehr nur URLs sondern Produkte und Einkaufsprozesse ▪ Abschlüsse sind genauer als Zielerreichungen ▪ Produkte können von mehreren Winkeln analysiert werden, etwa nach Marke oder Kategorie ▪ Segmente erlauben den Blick auf die komplette User-Journey ▪ Google Signals bringt Cross-Device Berichte
  45. 45. Demokonto https://goo.gl/Zo75R0 Tracking Codes https://goo.gl/MRjae2
  46. 46. THANK YOU XIÈXIE CHOKRANE HVALA VIELEN DANK TAK MERCI TÄNAN DANK U WEL KÖSZÖNÖM ขอ บคุณ ค รับ DZIĘKUJĘ ARIGATÔ GRAZIE СПАСИБО TERIMA KASIH TESEKKUR EDERIM
  47. 47. WWW.LUNA-PARK.DE Markus Vollmert Geschäftsführer Email: m.vollmert@luna-park.de luna-park GmbH Siegburger Str. 231 | 50679 Köln Kontakt

×