Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

PM_Zukunft Personal_2010_uc.pdf

148 views

Published on

[PDF] Pressemitteilung: Mitarbeiterqualifizierung via Fernstudium
[http://www.lifepr.de?boxid=190988]

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

PM_Zukunft Personal_2010_uc.pdf

  1. 1. Pressemitteilungder Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)Mitarbeiterqualifizierung via FernstudiumZFH präsentiert Fernstudienangebot auf der Fachmesse ZukunftPersonal 2010Koblenz, 27. September 2010 – Viele Unternehmen sehen inzwischen in der systematischenWeiterbildung ihrer Mitarbeiter den Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Wer in dieFortbildung seiner Mitarbeiter investiert, kann schließlich Führungspositionen aus deneigenen Reihen besetzen und loyale Mitarbeiter an das Unternehmen binden.Mit maßgeschneiderten Weiterbildungsangeboten richtet die Zentralstelle für Fernstudien anFachhochschulen (ZFH) ihren Blick verstärkt auf Unternehmen und derenQualifizierungsbedarf. Auf der Fachmesse ZukunftPersonal vom 12. bis 14. Oktober in Köln(Halle 2.2. Stand S34) präsentiert die ZFH ihr weit gefächertes Fernstudien-Portfolio. Esbietet Personalentwicklern die Möglichkeit, ein individuelles Weiterbildungskonzept für ihreMitarbeiter zu erstellen und umzusetzen. Personaler und Einzelinteressenten sind täglichvon 09:00 - 17:30 herzlich willkommen, um sich persönlich vor Ort beraten zu lassen.Dipl.-Wi.-Ing. Patrick Schackmann von der FH Kaiserslautern, Campus Zweibrücken stellt inseinem Vortrag „Gemeinsam profitieren – Unternehmen und Hochschulinstitutionen inZusammenarbeit“ die praktischen Erkenntnisse aus der Zusammenarbeit mit Partnern derIndustrie vor. Dies wird am Beispiel der Fernstudiengänge MBA Vertriebsingenieur und MBAMarketing-Management, die beide an der FH Kaiserslautern in Kooperation mit der ZFHdurchgeführt werden, demonstriert. Zum Vortrag am Dienstag, den 12. Oktober um 16:30Uhr, Halle 2.1, Forum 5 sind alle Interessenten herzlich eingeladen.Die ZFH ist der bundesweit größte Anbieter von Fernstudiengängen an Fachhochschulen mitakademischem Abschluss. Als wissenschaftliche Einrichtung der Länder Rheinland-Pfalz,Hessen und Saarland bietet sie in Kooperation mit den 13 staatlichen Fachhochschulendieser Bundesländer Fernstudiengänge an. Sieben MBA-Fernstudiengängeunterschiedlicher Ausrichtung, Informatik, Facility Management, Elektrotechnik, Logistik,Sozialkompetenz sind nur einige Beispiele. Das umfassende Repertoire anFernstudienmodulen im ZFH-Verbund bietet dabei zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten füreine passgenaue Weiterbildung. Aus den mehr als 20 Fernstudienangeboten kann einindividuelles Weiterbildungsprogramm geschnürt werden.Alle Bachelor- und Masterstudiengänge sind akkreditiert und damit international anerkannt.Lernen zu jeder Zeit und an jedem Ort ermöglicht höchste Flexibilität und stellt damit geradefür Berufstätige eine ideale Weiterbildungsmöglichkeit dar. Das Blended-Learning Konzeptmit wechselnden Selbststudien- und Präsenzphasen sowie eine intensive Betreuung derFernstudierenden garantieren den Studienerfolg. Der Hauptteil der Stoffvermittlung erfolgt imSelbststudium zu Hause. Neben klassischen Studienbriefen werden multimedialeLernsequenzen zur praktischen Anwendung über eine Lernplattform bereitgestellt. InPräsenzveranstaltungen an Wochenenden wird das selbsterworbene Wissenanwendungsbezogen vertieft und offene Fragen geklärt.Über 2600 Studierende nutzen bereits das Angebot der ZFH, um sich für neueAufgabenfelder weiterzuqualifizieren.Näheres zum Angebot der ZFH unter Tel.:0261/915380 oder im Internet unter: www.zfh.de
  2. 2. Pressemitteilungder Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)Über die ZFHDie ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter vonFernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftlicheEinrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern,Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoireumfasst über 20 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicherFachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlussessind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit internationalanerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie beider Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2600 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben.Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft undPolitik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.Redaktionskontakt:Zentralstelle für Fernstudien an FachhochschulenUlrike CronPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitRheinau 3-456075 KoblenzTel.: 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724E-Mail: u.cron@zfh.de,Internet: www.zfh.de

×