PM_SK_Infov_Fulda_20110618_uc.pdf

169 views

Published on

[PDF] Pressemitteilung: Mit Sozialkompetenz an die Spitze
[http://www.lifepr.de?boxid=234584]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
169
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

PM_SK_Infov_Fulda_20110618_uc.pdf

  1. 1. Pressemitteilungder Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)Mit Sozialkompetenz an die SpitzeBerufsbegleitend Soft Skills ausbauen - Informationsveranstaltung zum FernstudiumSozialkompetenz an der Hochschule FuldaFulda/Koblenz 31. Mai 2011 – Wer den nächsten Karriereschritt plant und dafür seine SoftSkills via Fernstudium ausbauen möchte, kann sich am Samstag, den 18. Juni an derHochschule Fulda detailliert informieren. Studiengangsleiter, Prof. Dr. Werner Nothdurft undAntje Carson M.A., stellen das Weiterbildungsfernstudium ausführlich vor und beantwortenweitergehende Fragen. Alle Interessenten sind um 11:00 Uhr am Heinrich-von-Bibra-Platz1b, in 36037 Fulda herzlich willkommen.Wer eine Position mit Führungsverantwortung anstrebt, Projekte leitet oder erfolgreich imTeam arbeiten möchte braucht Soft Skills: Dazu zählen beispielsweise die Kompetenz zurMitarbeiterführung und ein sicherer Umgang in zwischenmenschlichen Beziehungen.Geschicktes Verhandeln mit Geschäftspartnern im In- und Ausland erfordert Rhetorik undInterkulturelle Kompetenz. Weiterhin sind praxisbezogene Kenntnisse etwa imProjektmanagement, in der Konfliktbewältigung und Organisationsentwicklung gefragt.Das berufsbegleitende Fernstudium Sozialkompetenz vermittelt in zwei Semestern dasgesamte Spektrum Sozialer Kompetenzen. Es ist nach dem modernen Ansatz des BlendedLearnings konzipiert, d.h. Selbststudienphasen anhand von Studienbriefen und Lernsoftwarestehen im Wechsel mit Präsenzphasen. Die abwechslungsreiche Mischung und derMethodenmix tragen erheblich zur Motivation der Fernstudierenden bei.Das Weiterbildungsprogramm führt die Hochschule Fulda seit vielen Jahren erfolgreich inKooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durch. DieAbsolventen sind durchweg begeistert: „Für meine persönliche Entwicklung habe ich einenbreiten Zuwachs an Handlungssicherheit gewonnen“, resümiert Josef Baader Absolvent desFernstudiums, „vor allem weil Sozialkompetenz nicht losgelöst von fachlichen Inhaltenbearbeitet wurde. Eine ganz besondere Bedeutung kam den Präsenzphasen als Raum zumExperimentieren und zur gemeinsamen Weiterentwicklung zu. Entscheidend war dabei dasaußergewöhnliche Engagement der Referenten.“Das weiterbildende Verbundstudium Sozialkompetenz ist ein Angebot der Zentralstelle fürFernstudien an Fachhochschulen (ZFH) in Koblenz in Kooperation mit den Hochschulen inDarmstadt, Fulda, Koblenz, Mainz, Worms, Wiesbaden und Zweibrücken. Die Leitung desStudiengangs liegt bei der Hochschule Fulda.Anmeldungen zum Wintersemester 2011/12 nimmt die ZFH bis zum 15. Juli entgegen.Weitere Informationen unter www.zfh.de und http://www.sozialkompetenz.infoÜber die ZFHDie ZFH - Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen ist der bundesweit größte Anbieter vonFernstudiengängen an Fachhochschulen mit akademischem Abschluss. Sie ist eine zentrale wissenschaftlicheEinrichtung der Länder Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland mit Sitz in Koblenz und kooperiert mit den13 Fachhochschulen der drei Bundesländer und länderübergreifend mit weiteren Fachhochschulen in Bayern,Nordrhein-Westfalen und Brandenburg. Der ZFH-Fernstudienverbund besteht seit 12 Jahren - das Repertoireumfasst über 30 Fernstudienangebote betriebswirtschaftlicher, technischer und sozialwissenschaftlicherFachrichtungen. Alle ZFH-Fernstudiengänge mit dem akademischen Ziel des Bachelor- oder Masterabschlussessind von den Akkreditierungsagenturen AQAS, ZEvA, AQUIN bzw. AHPGS zertifiziert und somit internationalanerkannt. Das erfahrene Team der ZFH fördert und unterstützt die Hochschulen bei der Entwicklung sowie beider Durchführung ihrer Fernstudiengänge. Derzeit sind über 2700 Fernstudierende bei der ZFH eingeschrieben.Für die Zukunft verfolgt die ZFH eine konsequente Wachstumsstrategie mit dem Ziel, dem von Wirtschaft undPolitik geforderten Ausbau sowie der Weiterentwicklung von Aus-, Fort- und Weiterbildung gerecht zu werden.
  2. 2. Pressemitteilungder Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH)Redaktionskontakt:Zentralstelle für Fernstudien an FachhochschulenUlrike CronPresse- und ÖffentlichkeitsarbeitKonrad-Zuse-Straße 156075 KoblenzTel.: 0261/91538-24, Fax: 0261/91538-724E-Mail: u.cron@zfh.de,Internet: www.zfh.de

×