Oekoparadiese.pdf

140 views

Published on

[PDF] Pressemitteilung: Öko-Tourismus: Grüne Resorts im Paradies
[http://www.lifepr.de?boxid=359650]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
140
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Oekoparadiese.pdf

  1. 1. Pressemeldung 23. Oktober 2012 Öko-Tourismus: Grüne Resorts im Paradies Traumurlaub auf der paradiesischen Insel – das geht auch umweltschonend! Das größte deutschsprachige Urlaubs- und Reiseportal HolidayCheck.de stellt zehn Öko-Hotels auf einsamen Inselparadiesen vor, die sich dem Umweltschutz verschrieben haben. Hotel Chumbe Island Lodge / Chumbe Island, Sansibar Wie überdimensionale Muscheln wirken die sieben Öko-Häuser mit Dächern aus Palmblättern. Sie fügen sich nahtlos in die umliegende tropische Vegetation ein. Der Schutz des Naturreservats wird auf dem kleinen Inselchen vor Sansibar großgeschrieben: ausschließlich natürliche Produkte, CO2- Emission gegen null und Strom nur im Haupthaus. Hotel Six Senses Con Dao / Con Dao, Vietnam Das Sechs-Sterne-Resort vereint puren Luxus mit ökologischem Bewusstsein. Alle Gebäude wurden aus nachwachsenden Hölzern von heimischen Arbeitern errichtet. Energieersparnis ist die Mission: Funktionsfenster sorgen für eine Rundum-Belüftung, ersparen die Klimaanlage. Das Hotel wurde mit dem Green-Globe-21-Zertifikat, einem Siegel für nachhaltigen Tourismus, ausgezeichnet. Kurumba Maldives Resort / Nord-Malé-Atoll, Malediven Komplett autark versorgt sich das Insel-Resort Kurumba. Für die Stromerzeugung, Müllentsorgung, Wasserentsalzung und Regenwasser- Speicherung braucht es keine Hilfe von außen. Zusätzliche Umweltbelastungen durch Flug- und Schiffsverkehr können so vermieden werden. Ideale Voraussetzungen für einen umweltschonenden und erholsamen Traumurlaub auf der einsamen Insel. Intercontinental Bora Bora Resort / Bora Bora, Frz. Polynesien Das umweltfreundliche Juwel des Südpazifiks gehört zu den führenden Adressen innovativer Technologien und Praktiken zum Erhalt der Umwelt. Vom Essen über das Reinigungsmittel bis hin zum Toilettenpapier – alles ist aus reiner Natur ohne Chemie. Selbstverständlich trägt das Haus ebenfalls das “EarthCheck Zertifikat” für umweltbewusstes Hotelmanagement. Hotel North Island / North Island, Seychellen Exklusiver geht’s nicht! Elf Villen fügen sich individuell in das Dschungel-Idyll der tropischen Privatinsel ein. Nur 30 Gäste kommen in den einmaligen Genuss der unberührten Natur und des pompösen Hotelluxus. Das hat seinen Preis: 2.115 Euro pro Nacht – sie werden zum großen Teil zum Schutz bedrohter einheimischer Meeresschildkröten und Brillenvögel gespendet. HolidayCheck AG | Bahnweg 8 | CH-8598 Bottighofen | Switzerland Geschäftsführer: Gilles Despas (Vorsitzender) T +41 (0) 71 686 9000 | F +41 (0) 71 686 9009 Friedrich von Scanzoni, Patrick Feil info@holidaycheck.com | www.holidaycheck.com MwSt Nr: Schweiz 590 738 | 1
  2. 2. Pressemeldung 23. Oktober 2012 Soneva Fushi by Six Senses / Baa Atoll, Malediven Die Mutter aller Öko-Hotels: Seit 16 Jahren steht das Resort für umweltfreundlichen Luxusurlaub. Die Solaranlage ist die größte des Archipels. Einheimische Speisen und Personal sowie caritatives Engagement sind hier selbstverständlich. Urlauber lieben die Barfußinsel im Robinson-Crusoe-Stil für ihre ruhige Atmosphäre und die unberührte Dschungellandschaft. Hotel Castaway Island Resort / Castaway Island, Fidschi Beeindruckende tropische Vegetation, weiße Sandstrände und ein einzigartiges Korallenriff liegen nur zwei Bootsstunden von der Hauptinsel Viti Levu entfernt. Die Resort-Bungalows sind die einzigen Bebauungen auf der Insel. Die Verwendung von lokalen Produkten, eine eigene Süßwasserfilteranlage, minimale CO2-Emissionen und die Einhaltung ökologischer Standards sichern den Erhalt des wunderschönen Kleinods. Fond Doux Holiday Plantation / Soufriere, St. Lucia Urlaub bei einem Träger des Weltkulturerbes! Idyllisch eingefügt in tropische Gärten liegt die Kakao-Plantage aus der französischen Kolonialzeit. Alternative Energien, Ressourcenschonung und natürliche Reinigungsmittel machen aus der traditionsreichen Anlage ein unvergleichliches Biotop für Öko-Touristen. Hauptziel ist der Schutz der Wildtiere auf der paradiesischen Insel. Park Hyatt Maldives Hadahaa / Nord Gaafu Alifu Atoll, Malediven Im Herzen des zweitgrößten Atolls der Welt liegt das außergewöhnliche Resort. 36 Inselvillen aus Naturstein und Holz bieten luxuriösen Komfort auf ökologischer Basis. Ausgezeichnet mit dem „EarthCheck Zertifikat“ steht das Resort für Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung. Meeresbiologen klären über den Bestand des anliegenden Korallenriffs auf und schärfen das Umweltbewusstsein der Urlauber. Sandals Emerald Bay Great Exuma / Great Exuma Island, Bahamas Preisgekröntes Hotel: Der „Green Six Star Diamond Award“ für außergewöhnliches Umweltbewusstsein schmückt das führende karibische Luxus-All-Inclusive-Resort. Auch sonst wird nicht gekleckert: Auf der 200 Hektar großen Anlage wird dem Urlauber jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Tipp: Besuch des Exuma Cays National Land & Sea Parks. Bilder bei Nennung von HolidayCheck.de zur Verwendung frei. Zum Download auf Bilder klicken. Ansprechpartner Katja Pfitzner PR / Redaktion T +41 (0) 71 686 9524 F +41 (0) 71 686 9009 katja.pfitzner@holidaycheck.com HolidayCheck AG | Bahnweg 8 | CH-8598 Bottighofen | Switzerland Geschäftsführer: Gilles Despas (Vorsitzender) T +41 (0) 71 686 9000 | F +41 (0) 71 686 9009 Friedrich von Scanzoni, Patrick Feil info@holidaycheck.com | www.holidaycheck.com MwSt Nr: Schweiz 590 738 | 2

×