Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Warum sich Bloggen lohnt

324 views

Published on

Vortrag im Rahmen der "Langen Nacht des Schreibens" an der Universität Innsbruck, 20. November 2019

Published in: Internet
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Warum sich Bloggen lohnt

  1. 1. WARUM SICH BLOGGEN LOHNT Leonhard Dobusch
 Universität Innsbruck Lange Nacht des Schreibens 2019 20. November 2019, Innsbruck !1
  2. 2. 2
  3. 3. 3 Gelesen werden: Auffindbarkeit Vernetzung mit Communities Profilierung & AltMetrics Forschungspraxis wird wichtig ist wichtig
  4. 4. Forschungs- spezifisch Allgemein Offen / Nicht-proprietär Geschlossen / Proprietär BLOGS
  5. 5. 5 BLOGS ‣ Tabu: eigenen Wikipedia-Eintrag schreiben/editieren
  6. 6. 6 BLOGS chronologisch>>
  7. 7. 7 BLOGOSPHÄRE
  8. 8. 8 BLOGS LESEN = ABONNIEREN
  9. 9. 9 BLOGS LESEN = ABONNIEREN
  10. 10. 10 BLOGS Warum bloggen: einige Gründe ‣Eigene Arbeit reflektieren und zur Diskussion stellen: 
 »Wie kann ich wissen was ich denke bevor ich sehe was ich sage?« (Karl E. Weick) ‣Interessante Einsichten die für Journals zu spekulativ, zu knapp, zu praktisch, zu theoretisch, zu speziell sind ‣Öffentlicher Zettelkasten und Dokumentation ‣Dialog mit dem Feld: am Laufenden halten/bleiben ‣Kontakt zu und Dialog mit (noch unbekannten) KollegInnen
  11. 11. 11 BLOGS Wie bloggen: hard bloggin’ scientists 1. I believe that science is about freedom of speech.
 2. I can identify myself with the science I do.
 3. I am able to communicate my thoughts and ideas to the public.
 4. I use a blog as a research tool. That means in particular, that I - express my thoughts, - get in contact with others, - have a sketch of my process online, - get feedback and new ideas from others. 5. I trust myself.
 6. I surf a lot and I read a lot.
 7. I blog once in a day/week/month.
 8. I give comments once in a day/week/month on other blogs.
 9. I am self-aware and critical.
 10. I refer to the people who done the work first.
 11. I give love and respect to the people.
  12. 12. 12 ‣Themenblogs: netzpolitik.org ‣Studierendenblogs: beast blog ‣PhD-Blog: heimstaedt.com ‣WissenschaftlerInnenblog: andrewgelman.com, ‣Projekt-/Konferenzblog: orgcom.org, ‣Gruppenblog: orgtheory.net ‣Serviceblogs: theorieblog.de ‣Lehrstuhl-/Institutionenblog: osconjunction.net BLOGS Typen von Blogs mit Beispielen
  13. 13. 13
  14. 14. 14
  15. 15. 15Link: https://escape-town.com/gute-blogs-aus-tirol/
  16. 16. 16 BLOGS Was macht Blogs lesenswert? ‣Aktuelle und originäre Informationen ‣Serien/Rubriken ‣Regelmäßig neue Einträge ‣Lesen und kommentieren anderer Blogs ‣Gastblogger/innen
  17. 17. 17 BLOGS Was macht einen guten Blogeintrag aus? ‣Der beste Blogeintrag ist ein veröffentlichter Blogeintrag ‣Je aktueller, desto besser ‣Je abwechslungsreicher, desto besser: Zitate, Kommentare, Graphiken etc. ‣Je Video, desto besser ‣Länge/Kürze und Frequenz ausbalancieren: je kürzer, desto öfter – je seltener, desto fundierter ‣Wann immer möglich: online verfügbare Quellen zitieren
  18. 18. 18 BLOGS Was macht für mich einen guten Blogbeitrag aus? ‣Entwickelt eine konkrete Idee ‣War in maximal zwei Stunden geschrieben ‣Knüpft an ältere Blogeinträge an ‣Die Idee landet später einmal in einem Paper ‣Mehr als 10 Likes auf Facebook.. ;-)
  19. 19. 19 BLOGS Hosting: Pragmatisch
  20. 20. 20 BLOGS Gelesen werden? ‣Verlinkung mit „offiziellen“ Homepages ‣Aufnahme in die E-Mail-Signatur ‣Soziale Netzwerke ‣Twitter ‣Facebook ‣LinkedIn ‣…
  21. 21. E-Mail: Leonhard.Dobusch@uibk.ac.at Twitter: @leonidobusch Web: bit.ly/LD-UIBK // dobusch.net Research blogs:
 osconjunction.net
 governancexborders.com Kontakt

×