Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener Exklusion

1,614 views

Published on

Antrittsvorlesung als Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Organisation an der Universität Innsbruck, 24.01.2017, Kaiser-Leopold-Saal, Universität Innsbruck

Published in: Education
  • Be the first to comment

Die Organisation der Digitalität: Zwischen grenzenloser Offenheit und offener Exklusion

  1. 1. Die Organisation der Digitalität
 Zwischen grenzenloser Offenheit und offener Exklusion Leonhard Dobusch Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Organisation Institut für Organisation und Lernen Antrittsvorlesung Universität Innsbruck, 24. Jänner 2017 Dieses Werk steht unter der Lizenz
 Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License
  2. 2. [E]rst heute, wo 
 die Faszination für die Technologie abgeflaut ist und ihre Versprechungen hohl klingen, wird die Kultur und Gesellschaft in einem umfassenden Sinne durch Digitalität geprägt. “ Felix Stalder, (2016), 
 "Kultur der Digitalität", S. 20 Bild: Ziko van Dijk, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2010-09_CPOV_IMG_3260.JPG, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 generic, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
  3. 3. 3 1996
  4. 4. 4 Wir erschaffen eine Welt, in der jeder Einzelne an jedem Ort seine oder ihre Überzeugungen ausdrücken darf, wie individuell sie auch sind, ohne Angst davor, im Schweigen der Konformität aufgehen zu müssen. “ Übersetzung: https://www.heise.de/tp/features/Unabhaengigkeitserklaerung-des-Cyberspace-3410887.html
  5. 5. 49 Bei freier Software geht es um Redefreiheit, nicht um Freibier.“ Richard Stallman
  6. 6. 49 • Freiheit 0: Das Programm zu jedem Zweck auszuführen. • Freiheit 1: Das Programm zu studieren und zu verändern. • Freiheit 2: Das Programm zu verbreiten. • Freiheit 3: Das Programm zu verbessern und diese Verbesserungen zu verbreiten, um damit einen Nutzen für die Gemeinschaft zu erzeugen.
  7. 7. „Universelles Band des Teilens, das alles Menschliche verbindet Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Former_Ubuntu_logo.svg
  8. 8. Quelle: http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-09/cdu-union-sexismus-debatte-jenna-behrends-frank-henkel-peter-tauber?cid=9138920#cid-9138920
  9. 9. Fig 6. Online aggression dependent on anonymity of commenters (random-effects). Predictions of Table 1, Model 1. non-anonymous individuals are more aggressive compared to anonymous individuals “ Rost et al. (2016): Digital Social Norm Enforcement: Online Firestorms in Social Media, http://dx.doi.org/ 10.1371/journal.pone. 0155923
  10. 10. Bild: http://www.snopes.com/2016/01/14/fake-news-sites/
  11. 11. Euphorie und Angst
  12. 12. Euphorie und Angst
  13. 13. ...
  14. 14. Öffentlichkeit „Old Media“ Veröffentlichung Auswahl/Filter Veröffentlichen Zitieren, Teilen,
 Verlinken, 'Liken'
 Kommentieren „New Media“ Öffentlichkeit Auswahl/Filter
  15. 15. Management von Offenheit:
 Praktizierte vs. intendierte Offenheit
  16. 16. 1997
  17. 17. 2001
  18. 18. 2002
  19. 19. 2003
  20. 20. Was erklärt den Hype?
  21. 21. <1>" Der (unwahrscheinliche) Erfolg 
 von »Open Source Software«
  22. 22. Digitales Gemeingut (»Wissensallmende«) Kein direkt-reziproker Austausch von Gegenleistungen
  23. 23. Bilder: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Encyclopedia_Britannica_series.JPG?uselang=de / http://coverlib.com/pub/Archiv/01910000/01909138.JPG Umsatz Reichweite, Breite, 
 Qualität (?)
  24. 24. <2>" Offenheit von »Open«
  25. 25. Whittington et al. (2011, S. 531, Übersetzung L.D.) Offene Formen der Strategiefindung mit mehr nach innen und Außen sowie mehr von internen und externen AkteurInnen. “ Transparenz Inklusion
  26. 26. Umfrage Dialog WertungInformation Transparenz Inklusion
  27. 27. Bomis
  28. 28. Markenrechte Serverinfrastruktur Softwareentwicklung Erstellung von Inhalten Löschung von Inhalten Arbeitsteilung Foundation/Community
  29. 29. Nutzungsrechte in der deutschen Wikipedia keine alle
  30. 30. Quelle: http://www.taz.de/!5127514/
  31. 31. Quelle: http://derstandard.at/2000022296889/Studie-Wikipedia-wird-vom-reichen-Westen-dominiert
  32. 32. The average Wikipedian on the English Wikipedia is (1) a male, (2) technically inclined, (3) formally educated, (4) an English speaker (native or non-native), (5) aged 15–49, (6) from a majority-Christian country, (7) from a developed nation, (8) from the Northern Hemisphere, and (9) likely employed as a white-collar worker or enrolled as a student rather than being employed as a laborer. “ Wikipedia:Systemic Bias,
 https://en.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Systemic_bias

  33. 33. Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/leben/gesellschaft/Der-Schwarm-bei-Wikipedia-schrumpft/story/11486176
  34. 34. Fehlende Vielfalt trotz radikaler Offenheit? wegen
  35. 35. Spiegelbild gesellschaftlicher (Geschlechter-)Verhältnisse? Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Wikipedia_Zero_1_Mumbai_Guy_on_phone.jpg
  36. 36. Spiegelbild gesellschaftlicher (Geschlechter-)Verhältnisse? https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Being_any_Gender_is_a_drag_-_World_Pride_London_2012_(7527764372).jpg
  37. 37. Usability: Wiki-Syntax Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Editing_Wikipedia_p_11,_wiki_markup_illustration_1.png
  38. 38. Quelle: David Lerner, https://en.wikipedia.org/wiki/File:Internet_troll.jpg, http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ Wenn Deine Gruppe aus neun hilfreichen und höflichen Mitgliedern und einem unhöflichen, sexistischen und lauten Mitglied besteht, dann werden die meisten Frauen wegen dieses einen Mitglieds fernbleiben. “ Valeria Aurora (2002), http:// tldp.org/HOWTO/Encourage- Women-Linux-HOWTO/ (Übersetzung L.D.) Exkludierende 
 Kommunikation
  39. 39. Wikipedia- spezifisch Gesamt- gesellschaftlich Offenheit Geschlossenheit Offenheit für 
 exkludierende 
 Kommunikation Spiegelbild der 
 (Geschlechter-)Verhältnisse Usability Gründe 
 für Exklusion 
 in Wikipedia Zugang 
 zum Internet
  40. 40. Offenheit für 
 exkludierende 
 Kommunikation Wikipedia- spezifisch Gesamt- gesellschaftlich Spiegelbild der 
 (Geschlechter-)Verhältnisse Gründe 
 für Exklusion 
 in Wikipedia ? Zugang 
 zum Internet Offenheit Geschlossenheit Usability
  41. 41. Markenrechte Serverinfrastruktur Softwareentwicklung Erstellung von Inhalten Löschung von Inhalten Arbeitsteilung Foundation/Community
  42. 42. Comunity- ManagerInnen?
  43. 43. * * who doesn't violate basic rules of human decency
  44. 44. Fazit Management von Offenheit ist zentral 
 für die Organisation der Digitalität. Informale Grenzen können undurchlässiger als formale sein. Inklusive Offenheit erfordert organisationale Grenzziehung.
  45. 45. Kontakt E-Mail: Leonhard.Dobusch@uibk.ac.at " Twitter: @leonidobusch " Web: http://bit.ly/LD_UIBK (Uni Innsbruck)
 http://www.dobusch.net " Blog der Organization Studies Innsbruck Community: 
 http://osconjunction.net " Momentum Kongress und Zeitschrift: 
 http://momentum-kongress.org http://momentum-quarterly.org

×