Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City

673 views

Published on

Vortrag im Rahmen des FES Arbeitskreis "Dienstleistungen: Digitalisierung der Ökonomie und neue Geschäftsmodelle", Expert_innengespräch II: Die neue Dienstleistungswelt Smart City, 8. Juni 2016, Berlin

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen in der Smart City

  1. 1. Datenbasierte Plattformen und Dienstleistungen 
 
 in der Smart City Leonhard Dobusch Professor für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Organisation Institut für Organisation und Lernen FES Arbeitskreis Dienstleistungen: Digitalisierung der Ökonomie und neue Geschäftsmodelle, Expert_innengespräch II: Die neue Dienstleistungswelt Smart City,
 Mittwoch, den 8. Juni 2016 Dieses Werk steht unter der Lizenz
 Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License
  2. 2. <0>
 
 Prolog: Digitalität und die Stadt 2
  3. 3. [E]rst heute, wo die Faszination für die Technologie abgeflaut ist und ihre Versprechungen hohl klingen, wird die Kultur und Gesellschaft in einem umfassenden Sinne durch Digitalität geprägt. “ Felix Stalder, (2016), "Kultur der Digitalit", S. 20 Bild: Ziko van Dijk, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2010-09_CPOV_IMG_3260.JPG, Lizenz: CC-BY-SA 3.0 generic, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de
  4. 4. <1>
 
 Smart City als Open City 4
  5. 5. Buzzword Bingo" "Smart City" Bild: http://www.startupbootcamp.org/wp-content/uploads/2016/02/Big-City-Infographic2-1024x637.png
  6. 6. y LeistungsdimensionenSmartCity niedrig hoch 2 3 4 5 6 7 8 91 Economy Governance People Mobility Environment Living Buzzword Bingo" "Smart City" Abb. aus: Müller-Seitz et al. (2016), S. 13
  7. 7. Bild: http://measuringamsterdam.nl/images/SLIDER2.png "Smart City" between Service and Surveillance
  8. 8. Aufgaben der Stadt in der Smart City?
  9. 9. Bild: http://www.juanmaroa.com/wp-content/uploads/2013/11/Open_government_schema.jpg
  10. 10. <2>
 
 Beispiel: Open Commons Region Linz 10
  11. 11. 11
  12. 12. 12
  13. 13. Plattform: »data.linz.gv.at«
  14. 14. Plattform: »Public Space Server«
  15. 15. Dienstleistung: »Hotspots Linz«
  16. 16. Dienstleistung: »Hotspots Linz«
  17. 17. WLAN in allen 56 Straßenbahnen
  18. 18. Plattformbasierte Dienstleistung: »Schau.auf.Linz«
  19. 19. <3>
 
 Ambivalenz der Smart City 19
  20. 20. Quelle: http://www.airbnbvsberlin.de/, CC-BY AirBnB in Berlin:
  21. 21. Quelle: http://www.airbnbvsberlin.de/, CC-BY AirBnB in Berlin:
  22. 22. Quelle: http://www.airbnbvsberlin.de/, CC-BY
  23. 23. Rund um Airbnb entstehen neue Start-ups, die Management-Services und das Führen eines kleinen Hotels für jeden noch einfacher machen. Dienstleistungen rund um Sharing-Plattformen Abbildung: http://de.slideshare.net/WHYownit/sharing-economy-mit-uber-zu-airbnb-oder-wer-braucht-knftig-noch-hotels, Folie 28
  24. 24. Plattformbasierte Dienstleistung: »Schau.auf.Linz«
  25. 25. »Schau.auf.Linz«: Mehr Inklusion Kommunikationskanäle an die Stadtverwaltung herangetragen
  26. 26. Quelle: Thomas Diesenreiter, Bettellobby OÖ, 
 https://www.facebook.com/thomasdiesenreiter/posts/10154054915317410 »Schau.auf.Linz«: Mehr Exklusion
  27. 27. <4>
 
 Fazit 29
  28. 28. "Smart City" braucht Haltung "Open City": Fokus auf digitale Gemeingüter und Teilhabe Ambivalenz plattformbasiert- kommunaler Dienstleistungen
  29. 29. <0>
 
 Epilog: Freiheit vor Ort 31
  30. 30. Volltext: freienetze.at
  31. 31. Kontakt E-Mail: 
 Leonhard.Dobusch@uibk.ac.at " Twitter: @leonidobusch " Web:
 bit.ly/LD_UIBK (Universität Innsbruck)
 dobusch.net " Forschungsblogs:
 governancexborders.com 
 osconjunction.net

×