Voll im Trend mit Bubbletea und dem PosBill Kassensystem

465 views

Published on

Die PosBill Kassensoftware bietet Lösungen für unterschiedlichste Trends und ist erhältlich für die Gastronomie und für den Einzelhandel. Der Trend 2012 heißt Bubbletea

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
465
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Voll im Trend mit Bubbletea und dem PosBill Kassensystem

  1. 1. Voll im Trend mit Bubbletea und dem PosBillKassensystemDie PosBill Kassensoftware bietet Lösungen für unterschiedlichste Trends und ist erhältlichfür die Gastronomie und für den Einzelhandel. Der Trend 2012 heißt Bubbletea. DerUrsprung von Bubbletea liegt in Taiwan von wo aus es über die USA und Australien den Wegzu uns fand. Der Kunde wählt seinen Wunschtee als Basis (z.B. Schwarzer, Grüner oderFrüchtetee). Hinzu kommt ein Flavour (z.B. Karamell, Ananas, Choco,...) und als ToppingTapiokaperlen. Nach der Zusammenstellung des Lieblingstees wird eine Rechnung und einEtikett für den Becher erstellt und gedruckt. Die Optimierung der Kasse auf diesen Trend hatsich PosBill zur Aufgabe gemacht. Die PosBill Touchkasse "Bubbletea" ist eine 38,1 cm(15") Touchscreenkasse mit 2 Druckern. Die Software ist bereits komplett vorinstalliert undsofort betriebsbereit. Sie tragen nur noch Ihre Stammdaten ein. Die bekannten und beliebtenFunktionen wie Gutscheinverwaltung, Außer-Haus-Verkauf, Mitarbeiterverwaltung, usw.sind natürlich auch enthalten. Zudem sind Sie mit der PosBill Kassensoftware immer auf dersicheren Seite im Bezug auf Aufbewahrungspflichten von Kassendokumenten und dengesetzliche Anforderungen an eine Kasse.Die PosBill GmbH mit Sitz in Kehlbach wurde vor 20 Jahren gegründet. Das Unternehmen istspezialisiert auf innovative Lösungen in den Bereichen Kassensoftware und Kassensysteme
  2. 2. für Gastronomie und Einzelhandel sowie Hotelsoftware. Die Geschäftsleitung liegt bei HerrnUdo Finkbeiner.UnternehmensgeschichteAngefangen hat das Unternehmen 1993 in Boppard mit dem Entwickeln von Hotelsoftware,1995 kam dann die Kassensoftware hinzu. Bereits 1999 wurden die ersten mobilen Kassenausgeliefert. Bahnbrechend war die 2005 entwickelte ResiGo Hotelsoftware, die in achtSprachen verfügbar ist. 2007 dann war das Jahr der PosBill Kassensoftware. Sowohl ResiGoals auch PosBill wurden entwickelt unter dem Aspekt, dass die Produkte ganz einfach zuinstallieren und selbsterklärend sein sollten. Ebenso stand die Multilinguilität imVordergrund. „Moderne Kassensysteme steigern den Umsatz, reduzieren die Personalkostenund liefern detaillierte Daten für ein effektives Controlling.“ 2008 wurde PosBill für dieSchweiz optimiert mit der dort üblichen Rappenrundung. Im gleichen Jahr wurden aucherstmals Kunden in zwanzig Ländern auf allen Kontinenten mit den Produkten erreicht.PosBill für den Handel kam 2009 zum Produktportfolio hinzu. Mit dem Umzug nachKehlbach 2009 konnten wesentlich größere Büroräume und Lagerkapazitäten geschaffenwerden. Das stetige Wachstum zeigte sich 2010, als mittlerweile Kunden in über 30 Ländernweltweit erreicht werden konnten, und mit dem 100. Kassenhändler als Wiederverkäufer inDeutschland eine magische Zahlengrenze überschritten wurde. In diesem Jahr kam es auchzum Launch des Reseller-Shops ( www.myposshop.com ). 2011 wurde das Niederländischeals neue Sprache bei PosBill hinzugefügt, der Verkauf der Systeme dort findet über neuelokale Händler statt. Ebenfalls 2011 erfolgte der Einstieg in den BereichTicketing/Eventmanagement. Gleichzeitig wurde durch einen weiteren Umbau mehrLagerkapazität geschaffen, um dem höheren Versandvolumen gerecht zu werden und alleBundles selbst in ausreichender Stückzahl vorrätig halten zu können. 2012 wurden sowohlFranzösisch als auch Türkisch als weitere Sprachen bei PosBill aufgenommen.Weblinkshttp://www.resigo.comhttp://www.posbill.comUdo Finkbeiner, GeschäftsführerPosBill GmbHBrunnengasse 456355 KehlbachEmail: sales@resigo.comTel. + 49 6776 959 1000

×