Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Lernen der Zukunft

903 views

Published on

Vortrag auf dem next Drehmoment der Volksbanken Raiffeisenbanken am 7.Juni 2018 in Hamburg

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Lernen der Zukunft

  1. 1. 1Bildquelle: Maurizio Pesce Lernen der Zukunft next Drehmoment Hamburg, 7. Juni 2018 Dr. Jochen Robes Robes Consulting/ Weiterbildungsblog
  2. 2. 2 Warum sind Lernen und Kompetenzen ein Thema?
  3. 3. 3 Ausgangslage 1. Wir wissen, dass sich mit der fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung die Arbeit verändert: Berufe und Tätigkeiten verändern sich, fallen weg, neue kommen hinzu. Titelblatt des Spiegel, 36/ 2016
  4. 4. 4 2. Wir wissen nicht (genau), wie zukünftige Berufe und Tätigkeiten aussehen werden. 3. Welche Kompetenzen sind also morgen gefragt? Ausgangslage World Economic Forum, 2016
  5. 5. 5 Aus Ihren Bewerbungen Wenn ich an das Lernen der Zukunft denke: „... wird das Unterrichtsmaterial sowie die Lerninhalte digitalisiert und ist jederzeit online einsehbar.“
  6. 6. 6 7 Thesen zum Lernen der Zukunft
  7. 7. 7 1. Lernen wird ein fester, kontinuierlicher Bestandteil des Arbeitslebens. OWAD (one word a day)
  8. 8. 8 2. Lernumgebungen öffnen und erweitern sich.
  9. 9. 9 3. Aus Lernräumen werden Kreativräume. adidas Learning Campus, „The Shed“ (Christian Kuhna, 2014)
  10. 10. 10 Podcasting
  11. 11. 11
  12. 12. 12 Design Thinking
  13. 13. 13 DIY - Erklärfilme
  14. 14. 14 4. Das Lernen wird personalisierter. Hi, Mike, hast Du Lust auf einen kleinen Vokabeltest? Du weißt, übermorgen steht die Englisch-Prüfung an!
  15. 15. 15 4. Das Lernen wird personalisierter. Quelle: http://www.ailearn.co/
  16. 16. 16 5. Neben Zeugnisse treten neue Formen, um (informell erworbene) Kompetenzen zu dokumentieren. Udacity Thomas Jenewein (SAP), öffentliches Profil
  17. 17. 17 6. Lernen bedeutet immer Vernetzung und Austausch von Wissen. Vernetzte Firmen (BASF, YouTube) managerSeminare, 2016
  18. 18. 18 7. Vom Online-Lernen zur Bildung in einer digitalen Welt – die Entwicklung geht weiter. Hessenschau.de, 2017 Aus Ihren Bewerbungen: „Ich denke ebenfalls an künstliche Intelligenz, vielleicht sogar in Form von kleinen Robotern, die neben unseren Mitarbeitern Kundenanliegen bearbeiten können ...“
  19. 19. 19 Daimler/ Smart Glasses Mit Hilfe von Smart Glasses werden Filme von Arbeitsschritten und -prozessen in der Montage erstellt. ... Diese Videosequenzen werden zur arbeitsplatznahen Qualifizierung genutzt. BMAS: Werkheft WeiterLernen, 2017
  20. 20. 20 Fiducia & GAD IT AG/ Virtual Reality Auszubildende des IT Dienstleistungs- unternehmens haben eine Virtual Reality App programmiert, um zu zeigen, wo IT Dienstleistungen des Unternehmens zum Einsatz kommen. (Werkheft WeiterLernen)
  21. 21. 21 Lernen der Zukunft: Mit den Möglichkeiten wächst auch die Erwartung an den Einzelnen, ihre/ seine Lernprozesse selbst zu steuern!
  22. 22. 22 Lernen der Zukunft: Welche Erwartungen haben Sie an Ihre Zukunft des Lernens?
  23. 23. 23 Herzlichen Dank! Kontakt: Dr. Jochen Robes Robes Consulting: https://robes-consulting.de Siebenbürgenstraße 6, 60388 Frankfurt +49 151 – 289 011 25, info@robes-consulting.de Weiterbildungsblog: www.weiterbildungsblog.de info@weiterbildungsblog.de LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/jrobes Xing: https://www.xing.com/profile/Jochen_Robes Slideshare: http://www.slideshare.net/jrobes Twitter: http://twitter.com/jrobes
  24. 24. 24 Bildquellen: Slide 1: Maurizio Pesce (Flickr, CC BY 2.0) https://www.flickr.com/photos/pestoverde/16241057474 Slide 5: Clem Onojeghuo (Unsplash, CC0) https://unsplash.com/photos/hmw698cRnHE Slide 7: rawpixel (Unsplash, CC0) https://unsplash.com/photos/nLIVlILQZf8 Slide 8: GenoAkademie, ADG (Phantom3Pix, Wikimedia, CC BY-SA 4.0) Udemy, LinkedIn Slide 10: Corporate Learning Camp CLC17 Bildersammlung zum Ergänzen (CC 0) Slide 11: Lukas Boxberger (Wikimedia, CC BY 4.0) https://commons.wikimedia.org/wiki/File:2016_09_UJ_M eet_Up_Makerspace_(c)_Lukas_Boxberger.jpg Slide 12: Burt Lum (Flickr, CC BY 2.0) https://www.flickr.com/photos/bytemarks/5849285070 Slide 13: Joachim Sucker (YouTube) https://youtu.be/JF46I6k57nI Slide 14: Stock Catalog, https://quotecatalog.com (Flickr, CC BY 2.0) https://www.flickr.com/photos/stockcatalog/4077046569 1 Slide 16: Zetkin (Wikimedia, CC BY-SA 3.0) https://commons.wikimedia.org/wiki/File:CS101.png

×