Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Social Media beim Katholikentag #kt16

291 views

Published on

Einführungsvortrag Social-Media-Konzeption in der Multimedia-Redaktion auf dem 100. Katholikentag in Leipzig.

Published in: Social Media
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Social Media beim Katholikentag #kt16

  1. 1. Auf ins NeulandSocial Media beim Katholikentag 2016
  2. 2. Quelle: Bravo Magazin
  3. 3. • Die Vielfalt des Katholikentages in den Social Media abbilden • Dem Katholikentag ein Gesicht geben • Der Blick hinter die Kulissen • Für Fragen, Kritik und Anregungen ansprechbar sein • Cross-Channel Contenterstellung Warum machen wir das Überhaupt?
  4. 4. Spaß haben!
  5. 5. • Contentplanung • Contenterstelltung für die verschiedenen Kanäle • Echtzeitkommunikation • Content-Recherche (User- Generated-Content) • Community-Management • Vielen eigene Ideen direkt umsetzen Was erwartet mich?
  6. 6. • Es geht vor allem um Kommunikation und nicht um reine Informationsweitergabe • Die Kommunikation hat immer eine persönliche Note • Mehr Bilder – weniger Text • Es bewegt sich? Super! (Videos, GIFs, Stop-Motion) • Ist der Post wirklich vom Katholikentag? Respekt! • Bei allem Spaß – wir sind seriös ;-) Ein paar Grundlagen…
  7. 7. Seriös bleiben!
  8. 8. • Facebook • Twitter • Instagram • Snapchat (optional) Ladies and Gentleman, Eure Spielfelder…
  9. 9. • Kurzer Textbeitrag (quasi Teaser) mit Foto oder Video • Bildergalerie • Slideshow (3-7 Bilder) • Video • Maximal 1.30 Minuten • Funktioniert am besten auch ohne Ton • Die ersten 10 Sekunden sind die wichtigsten • Livestreaming • 7-10 Beiträge pro Tag Was geht?
  10. 10. • Alles was ihr in 140 Zeichen bekommt • Denkt an den Hashatg #kt16 • Wenn es relavante Personen gibt und sie auf Twitter sind  @Mention • Livebrichterstattung von ausgewählten Events • Relevante Tweets anderer Twitternutzer retweeten • Zusammenstellung relevanter Tweets des Tages via Storify Was geht?
  11. 11. • Bilder – optimalerweise quadratisch • Videos – maximal 60 Sekunden • Ergänzt durch einen kurzen Teasertext • Denkt an die Hashtags • Nutzt die Filter – übertreibt es bitte nicht • Reagiert auf andere Instagram-Nutzer Was geht?
  12. 12. • Das Tool der Wahl: SocialHub • Ticketbasiertes CRM-System • Alles Social-Media-Kanäle laufen dort ein • Eigenverantwortlich Bearbeitung der Anfragen • Recherche von Informationen, Weitergabe von Beschwerden • Bändigung der Trolle • Wir verteilen Liebe ohne Ende – bleiben aber Hausherr unserer Social-Media-Kanäle Was geht?
  13. 13. Darauf solltet ihr achten…

×