Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Vortrag IMK - Social Media als Teil des Digital Reputation Management

3,356 views

Published on

Vortrag an der IMK Berlin im Rahmen der Brand Management Klasse von Paula Hannemann. Kern der Vortrags ist der Einsatz von Social Media anhand von Beispielen für den Einsatz im Digital Reputation Management.

Published in: Business
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Vortrag IMK - Social Media als Teil des Digital Reputation Management

  1. 1. Social Media als Teil des „digital reputation management“
  2. 2. @jankbx #reputation #socialmedia
  3. 3. Wtf ist Reputation? und... Was hat das mit Social Media zu tun?
  4. 4. Reputation (von latein. reputatio – die Erwägung, die Berechnung) bezeichnet in der Grundbedeutung den Ruf eines Menschen, einer Gruppe oder einer Organisation. Eine hohe Reputation wird gleichgesetzt mit einem guten Ruf.
  5. 5. Bei Unternehmen zählt Reputation zum immateriellen Vermögen und ist Bestandteil des Firmenwertes, wie beispielsweise auch Patente und Markenrechte.
  6. 6. Image
  7. 7. Image • Momentaufnahme des Gesamteindrucks
  8. 8. Image • Momentaufnahme des Gesamteindrucks • volatil
  9. 9. Image • Momentaufnahme des Gesamteindrucks • volatil • wird mittels Kampagnen gesteuert
  10. 10. Image • Momentaufnahme des Gesamteindrucks • volatil • wird mittels Kampagnen gesteuert • dient der kurzfristigen Wertsteigerung
  11. 11. Reputationsmanagement
  12. 12. Reputationsmanagement • alle systematischen Unternehmensaktivitäten
  13. 13. Reputationsmanagement • alle systematischen Unternehmensaktivitäten • Steigerung des Unternehmenswertes
  14. 14. Reputationsmanagement • alle systematischen Unternehmensaktivitäten • Steigerung des Unternehmenswertes • Verpflichtung zu verantwortungsvoller Kommunikation mit allen Stakeholdern
  15. 15. Reputationsmanagement • alle systematischen Unternehmensaktivitäten • Steigerung des Unternehmenswertes • Verpflichtung zu verantwortungsvoller Kommunikation mit allen Stakeholdern • kein opportunistisches Lippenbekenntnis
  16. 16. Dimensionen von Reputation
  17. 17. Dimensionen von Reputation • Glaubwürdigkeit
  18. 18. Dimensionen von Reputation • Glaubwürdigkeit • Zuverlässigkeit
  19. 19. Dimensionen von Reputation • Glaubwürdigkeit • Zuverlässigkeit • Vertrauenswürdigkeit
  20. 20. Dimensionen von Reputation • Glaubwürdigkeit • Zuverlässigkeit • Vertrauenswürdigkeit • Verantwortung
  21. 21. produzieren Social Media
  22. 22. Management vs. Social Media
  23. 23. jh. proudly presents: the 10 golden rules of social media
  24. 24. Nr. 1 Sei authentisch
  25. 25. • Google vergisst nichts
  26. 26. • Google vergisst nichts • über 50% mind. 1x nicht gekauft wegen negativer Bewertung
  27. 27. • Google vergisst nichts • über 50% mind. 1x nicht gekauft wegen negativer Bewertung • über 78% vertrauen den Empfehlungen anderer Nutzer
  28. 28. • Google vergisst nichts • über 50% mind. 1x nicht gekauft wegen negativer Bewertung • über 78% vertrauen den Empfehlungen anderer Nutzer • Kritik kann einfach verbreitet werden
  29. 29. • Google vergisst nichts • über 50% mind. 1x nicht gekauft wegen negativer Bewertung • über 78% vertrauen den Empfehlungen anderer Nutzer • Kritik kann einfach verbreitet werden • Menschen nutzen neue Möglichkeiten
  30. 30. Nr. 2 Sei wählerisch
  31. 31. Nr. 3 Sei selbstlos
  32. 32. Nr. 4 Sei interesant
  33. 33. Nr. 5 Sei verständnisvoll
  34. 34. Nr. 6 Sei partnerschaftlich
  35. 35. Nr. 7 Sei gesellschaftlich
  36. 36. Nr. 8 Sei korrekt
  37. 37. Nr. 9 Sei verständlich
  38. 38. Sei sozial!
  39. 39. Bereit?* *ganz ehrlich, von Herzen und 100%
  40. 40. DRSMMTM - Möglichkeiten
  41. 41. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil
  42. 42. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil • Netvibes Dashboard
  43. 43. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil • Netvibes Dashboard • Facebook Gruppe / Fanpage
  44. 44. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil • Netvibes Dashboard • Facebook Gruppe / Fanpage • Xing Profile / Firmen Profil
  45. 45. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil • Netvibes Dashboard • Facebook Gruppe / Fanpage • Xing Profile / Firmen Profil • Youtube Channel
  46. 46. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil • Netvibes Dashboard • Facebook Gruppe / Fanpage • Xing Profile / Firmen Profil • Youtube Channel • Blog / Posterous / Twitter
  47. 47. DRSMMTM - Möglichkeiten • Google Profil • Netvibes Dashboard • Facebook Gruppe / Fanpage • Xing Profile / Firmen Profil • Youtube Channel • Blog / Posterous / Twitter • Social Media Newsroom
  48. 48. SEO.* *nicht der Voodoo-Bullshit den ihr kennt
  49. 49. Content is King
  50. 50. Content is King • Content produzieren (lassen)
  51. 51. Content is King • Content produzieren (lassen) • Content recyclen / aggregieren
  52. 52. Content is King • Content produzieren (lassen) • Content recyclen / aggregieren • Verlinken
  53. 53. Content is King • Content produzieren (lassen) • Content recyclen / aggregieren • Verlinken • Sharing & Brand Hacking ermöglichen
  54. 54. Social Media ist harte Arbeit.
  55. 55. Fragen. Verbesserungen. Feedback jetzt.
  56. 56. Vielen Dank! xing.com/profile/Jan_Heinemann2 twitter.com/jankbx jan-heinemann.com
  57. 57. Quellen: bastiankoch.com keksbox.com conceptbakery.com flickr.com wikipedia.de bringbackthelove.com werbeblogger.de google.de

×