Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Zeitmanagement II
Zeitpläne
Nun will ich Ihnen noch eine
Strategie beibringen, mit der Sie
sich Ihre Zeitpläne erstellen
können.
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
Die ALPEN-
Methode
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
Hä? Wieso denn
ALPEN?
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Ach so, wieder eine
Abkürzung...
Zeitpläne – nach der ALP...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Als erstes macht man sich eine
vollständige Liste...
Zeit...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Aufgaben, Aktivitäte...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Also eine To-Do-
Liste, oder?
Zeitpläne – nach der ALPEN-...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Genau. Aber wirklich mit allen
Aufgaben, die anliegen!
Ze...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Dann überlegt man, wie
lange man jeweils brauchen
wird.
Z...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Länge (Dauer) der Ak...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Das ist aber gar nicht so einfach!
Woher soll ich denn wi...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Gute Frage, Jakob! Deshalb ist es
auch so wichtig, von An...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Pufferzeit einplanen...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Was? 40% Pufferzeit?
Wow, das hätte ich aber
nicht gedach...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Wahrscheinlich merkt man dann, dass
man trotzdem nicht al...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Also muss man entscheiden, wann
man was macht und ob man
...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Entscheidungen treff...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Mit anderen Worten: Ich werde
vielleicht nicht alle Inhal...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
So ist es.
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Entscheid...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Wenn man dann angefangen hat,
Aufgaben abzuarbeiten, kont...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Nachkontrolle
 Uner...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Und was ist mit den
Aufgaben, die immer
wieder auf meiner...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Die sollte man entweder
einfach erledigen...
Zeitpläne – ...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
 Nachkontrolle
 Uner...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
...oder ganz von der Liste
streichen.
Zeitpläne – nach de...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Stimmt. Das frustriert
mich nämlich sonst
immer.
Zeitplän...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Das war es schon. Gar nicht
so schwer, oder?
Zeitpläne – ...
A
Aufgaben
L
Länge
P
Pufferzeit
E
Entscheidungen
N
Nachkontrolle
Das kann ich mir merken.
A-L-P-E-N...
Zeitpläne – nach de...
Zeitpläne – Abschluss
Ok. Jetzt sind Sie dran:
Erstellen Sie sich jetzt Ihren eigenen
Zeitplan für die Vorlesung!
Zeitpläne – Abschluss
Naja, einen groben Plan hatte ich
mir ja schon mal gemacht.
Zeitpläne – Abschluss
Den können Sie als Grundlage
bestimmt verwenden, aber
versuchen Sie mal, ihn noch zu
verfeinern.
Zeitpläne – Abschluss
Ok, ich bin gespannt, wie gut
sich diese ALPEN-Methode
anwenden lässt.
Zeitpläne – Abschluss
Wir haben eine Kalender-Vorlage, bei der
Sie für jeden Tag ganz bequem angeben
können, welches Kapitel Sie lernen
möchten....
Das ist ja super!
Zeitpläne – Abschluss
Dann setze ich mich
mal dran.
Zeitpläne – Abschluss
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

AC - L2 Zeitmanagement II

147 views

Published on

Zeitmanagement II

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

AC - L2 Zeitmanagement II

  1. 1. Zeitmanagement II
  2. 2. Zeitpläne Nun will ich Ihnen noch eine Strategie beibringen, mit der Sie sich Ihre Zeitpläne erstellen können.
  3. 3. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  4. 4. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode Die ALPEN- Methode
  5. 5. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode Hä? Wieso denn ALPEN?
  6. 6. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  7. 7. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Ach so, wieder eine Abkürzung... Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  8. 8. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  9. 9. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Als erstes macht man sich eine vollständige Liste... Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  10. 10. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Aufgaben, Aktivitäten und Termine aufschreiben  Welche Ziele?  Unerledigte und neue Aufgaben  Regelmäßige und einmalige Termine
  11. 11. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Also eine To-Do- Liste, oder? Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Aufgaben, Aktivitäten und Termine aufschreiben  Welche Ziele?  Unerledigte und neue Aufgaben  Regelmäßige und einmalige Termine
  12. 12. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Genau. Aber wirklich mit allen Aufgaben, die anliegen! Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Aufgaben, Aktivitäten und Termine aufschreiben  Welche Ziele?  Unerledigte und neue Aufgaben  Regelmäßige und einmalige Termine
  13. 13. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  14. 14. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Dann überlegt man, wie lange man jeweils brauchen wird. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  15. 15. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Länge (Dauer) der Aktivität schätzen  Realistisch schätzen  Zeitvorgaben einhalten oder Aufgabe beenden?
  16. 16. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Das ist aber gar nicht so einfach! Woher soll ich denn wissen, wie lang ich für das nächste Kapitel brauche? Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Länge (Dauer) der Aktivität schätzen  Realistisch schätzen  Zeitvorgaben einhalten oder Aufgabe beenden?
  17. 17. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Gute Frage, Jakob! Deshalb ist es auch so wichtig, von Anfang an ausreichend Puffer einzuplanen! Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Länge (Dauer) der Aktivität schätzen  Realistisch schätzen  Zeitvorgaben einhalten oder Aufgabe beenden?
  18. 18. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  19. 19. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Pufferzeit einplanen  60% Arbeit, 40% Puffer  20% für unerwartete Aktivitäten  20% für spontane und soziale Aktivitäten
  20. 20. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Was? 40% Pufferzeit? Wow, das hätte ich aber nicht gedacht! Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Pufferzeit einplanen  60% Arbeit, 40% Puffer  20% für unerwartete Aktivitäten  20% für spontane und soziale Aktivitäten
  21. 21. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Wahrscheinlich merkt man dann, dass man trotzdem nicht alles auf einmal schaffen wird. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Pufferzeit einplanen  60% Arbeit, 40% Puffer  20% für unerwartete Aktivitäten  20% für spontane und soziale Aktivitäten
  22. 22. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  23. 23. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Also muss man entscheiden, wann man was macht und ob man irgendetwas weglassen kann. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  24. 24. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Entscheidungen treffen  Prioritäten setzen  Kürzungen vornehmen  Wichtigkeit und Dringlichkeit
  25. 25. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Mit anderen Worten: Ich werde vielleicht nicht alle Inhalte des Kurses schaffen und muss mir deshalb Prioritäten setzen! Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Entscheidungen treffen  Prioritäten setzen  Kürzungen vornehmen  Wichtigkeit und Dringlichkeit
  26. 26. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle So ist es. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Entscheidungen treffen  Prioritäten setzen  Kürzungen vornehmen  Wichtigkeit und Dringlichkeit
  27. 27. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Wenn man dann angefangen hat, Aufgaben abzuarbeiten, kontrolliert man immer wieder, was man noch ausstehen hat. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Entscheidungen treffen  Prioritäten setzen  Kürzungen vornehmen  Wichtigkeit und Dringlichkeit
  28. 28. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  29. 29. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Nachkontrolle  Unerledigtes übertragen
  30. 30. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Und was ist mit den Aufgaben, die immer wieder auf meiner To-Do- Liste stehen? Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Nachkontrolle  Unerledigtes übertragen
  31. 31. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Die sollte man entweder einfach erledigen... Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Nachkontrolle  Unerledigtes übertragen
  32. 32. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Nachkontrolle  Unerledigtes übertragen  Mehrfach Unerledigtes: erledigen oder streichen
  33. 33. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle ...oder ganz von der Liste streichen. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Nachkontrolle  Unerledigtes übertragen  Mehrfach Unerledigtes: erledigen oder streichen
  34. 34. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Stimmt. Das frustriert mich nämlich sonst immer. Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode  Nachkontrolle  Unerledigtes übertragen  Mehrfach Unerledigtes: erledigen oder streichen
  35. 35. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  36. 36. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Das war es schon. Gar nicht so schwer, oder? Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  37. 37. A Aufgaben L Länge P Pufferzeit E Entscheidungen N Nachkontrolle Das kann ich mir merken. A-L-P-E-N... Zeitpläne – nach der ALPEN-Methode
  38. 38. Zeitpläne – Abschluss
  39. 39. Ok. Jetzt sind Sie dran: Erstellen Sie sich jetzt Ihren eigenen Zeitplan für die Vorlesung! Zeitpläne – Abschluss
  40. 40. Naja, einen groben Plan hatte ich mir ja schon mal gemacht. Zeitpläne – Abschluss
  41. 41. Den können Sie als Grundlage bestimmt verwenden, aber versuchen Sie mal, ihn noch zu verfeinern. Zeitpläne – Abschluss
  42. 42. Ok, ich bin gespannt, wie gut sich diese ALPEN-Methode anwenden lässt. Zeitpläne – Abschluss
  43. 43. Wir haben eine Kalender-Vorlage, bei der Sie für jeden Tag ganz bequem angeben können, welches Kapitel Sie lernen möchten. Zeitpläne – Abschluss
  44. 44. Das ist ja super! Zeitpläne – Abschluss
  45. 45. Dann setze ich mich mal dran. Zeitpläne – Abschluss

×