Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Transkulturelle Haltung: Vision & Methode

822 views

Published on

Prof. Dr. Dietmar Treichel MA MBA: Kultur als Lupe.

Published in: Education
  • Be the first to comment

Transkulturelle Haltung: Vision & Methode

  1. 1. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Transkulturelle Haltung: Vision & Methode („Kultur als Lupe“) Prof. Dr. Dietmar Treichel MA MBA Kofi, Olten, 02 DEZ 14
  2. 2. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Nahe den Ursprüngen des Lebens
  3. 3. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Reich der Mitte
  4. 4. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Yes, we can!
  5. 5. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Menschen? Gesellschaft? Leben? Kultur?
  6. 6. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Swissness
  7. 7. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Was ist Kultur und was ist ihr Nutzen? Gibt es in jeder Gruppe nur eine Kultur? (nebeneinander oder übereinander?) Leben wir nur ein Leben? (nacheinander, überlappend) Wer arbeitet zusammen: Kulturen, Menschen oder soziale Systeme? (in Harmonie oder Konflikt?)
  8. 8. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Interkulturelle Differenzen Konflikt- treiber Verhalten Regeln Normen Werte Verhalten Regeln Normen Werte Kultur Interkulturelle Kommunikation & Kooperation
  9. 9. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Trans- kulturelle Ressourcen Verhalten Regeln Normen Werte Verhalten Regeln Normen Werte Ein neues Drittes Inter/Trans Ressourcen- Leadership
  10. 10. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Interkulturelle Differenzen Kulturelle Ressourcen Verhalten Regeln Normen Werte Verhalten Regeln Normen Werte Transkulturelles Team-Leadership
  11. 11. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Wer bin ich – und wenn ja, wie viele? D. Treichel Seite 11 Zukunft Herkunft Mensch Mitmensch Treiber Verstand Selbst kulturell individuell sozial dabei mitten drin konstruktiv ? ? ?
  12. 12. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Meine Werte (10 – 5 – 3) • Leistung • Schönheit • Herausforderungen • Kreativität • Hingabe • Ethisch handeln • Selbstvertrauen • Freundschaft • Genuss • Wachstum • Gesundheit • Hilfsbereitschaft • Unabhängigkeit • Gerechtigkeit • Lernen & Wissen • Liebe • Geld • Macht • Anerkennung • Verantwortungsbewusstsein • Sicherheit • Selbstwertgefühl • Weisheit • Tradition berufl. privat berufl. privat
  13. 13. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com individualistisch, operativ Soziale Beziehungen kollektivistisch, emotional per Fachkompetenz, dynamisch Machtverteilung per Sozialstatus, hierarchisch fixiert offen, entwicklungsorientiert Gruppe / System geschlossen, dauerhaft „maskulin“: Wettbewerb, Abgrenzung, klar strukturiert Interaktion & Rollenverhalten „feminin“: Gemeinschaft, Harmonie, fliessend „monochron“: nacheinander, getrennt Zeitgestaltung „polychron“: parallel, verschränkt kurzfristig (v.a. Gegenwart & Zukunft) Zeithorizont langfristig (Vergangenheit bis Zukunft) direkt, spezifisch, explizit, verbal, rational Kommunikationsstil indirekt, diffus, implizit, nonverbal, gefühlsbetont risikoorientiert annehmen, als Chance nutzen Veränderung & Unsicherheit Dauer & Tradition bewahren, Regelbrüche ablehnen logisch, fachlich, sachlich Entscheidung & Beurteilung assoziativ, sozial, menschlich Kulturdimensionen
  14. 14. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com individualistisch, operativ Soziale Beziehungen kollektivistisch, emotional per Fachkompetenz, dynamisch Machtverteilung per Sozialstatus, hierarchisch fixiert offen, entwicklungsorientiert Gruppe / System geschlossen, dauerhaft „maskulin“: Wettbewerb, Abgrenzung, klar strukturiert Interaktion & Rollenverhalten „feminin“: Gemeinschaft, Harmonie, fliessend „monochron“: nacheinander, getrennt Zeitgestaltung „polychron“: parallel, verschränkt kurzfristig (v.a. Gegenwart & Zukunft) Zeithorizont langfristig (Vergangenheit bis Zukunft) direkt, spezifisch, explizit, verbal, rational Kommunikationsstil indirekt, diffus, implizit, nonverbal, gefühlsbetont risikoorientiert annehmen, als Chance nutzen Veränderung & Unsicherheit Dauer & Tradition bewahren, Regelbrüche ablehnen logisch, fachlich, sachlich Entscheidung & Beurteilung assoziativ, sozial, menschlich Kulturdimensionen
  15. 15. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Kommu- nikations- stile Individuelle Verhaltens- stile Verhaltensnormen/Erwartungen Erfolgskriterien Werte Grundeinstellungen Kultur als Lupe Motive (Leistung, Beziehung, Status, Entwicklung, Autonomie) Regeln für soziale Systeme Interaktive Verhaltens- stile Was
  16. 16. D. Treichel IKF Institut für Kommunikation & Führung Luzern www.ikf.ch dmtreichel @gmail.com Transkulturelle Kompetenzen Kompetenz ist die Fähigkeit in komplexen sozio-kulturellen Situationen, die oft zukunftsoffen sind, konstruktiv zu handeln. KÖNNEN Sprechen + Zuhören VERSTEHEN Percepta + Concepta Management + Leadership HANDELN Ich + Wir WOLLEN WISSEN SYSTEM

×