Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
The future of BarCamp● Status Quo● Erfolgsfaktoren● AussichtenStefan Evertz | www.hirnrinde.de
BarCamp?● Offenes Konferenzformat ("Unkonferenz")● Gemeinsame Programmplanung vor Ort● Dauer: 2 Tage (oft am Wochenende)● ...
BarCamps in DeutschlandDie Veteranen - jährlich und regelmäßig● Hamburg, Stuttgart, CommunityCamp,   BarCampRuhr, ...Die K...
Erfolgsfaktoren● Möglichst wenig Hüte - am besten nur eine● Möglichst viel Kontinuität (Location,  Termin, Thema)● Eintrit...
Ausblick● Weniger BarCamps, kaum neue BarCamps● Mehr ThemenCamps● ThemenCamps leben von der Dynamik des  Themas (z.B. fbca...
Fragen?Stefan Evertz@hirnrindehttp://www.hirnrinde.de/
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

The future of BarCamp / Die Zukunft des BarCamps

3,881 views

Published on

Im Rahmen des BarCampRuhr6 (9.-10.03.2013) habe ich eine Session zum Thema Zukunft der BarCamps (und Themencamps)gehalten. Dabei ging es nicht nur um eine kleine Bestandsaufnahme, sondern auch um mögliche Erfolgsfaktoren und einen kurzen Blick in die Kristallkugel.

Published in: Education
  • Be the first to comment

The future of BarCamp / Die Zukunft des BarCamps

  1. 1. The future of BarCamp● Status Quo● Erfolgsfaktoren● AussichtenStefan Evertz | www.hirnrinde.de
  2. 2. BarCamp?● Offenes Konferenzformat ("Unkonferenz")● Gemeinsame Programmplanung vor Ort● Dauer: 2 Tage (oft am Wochenende)● Wichtig: Vorstellungsrunde als Eisbrecher● Finanzierung durch Sponsoren (+ Eintritt)● ThemenCamp: BarCamp mit Thema (VideoCamp, fbcamp, MonitoringCamp)
  3. 3. BarCamps in DeutschlandDie Veteranen - jährlich und regelmäßig● Hamburg, Stuttgart, CommunityCamp, BarCampRuhr, ...Die Klassiker - früher war alles besser● Köln, Berlin, ...Die ThemenCamps - es lebe die Nische● EduCamp, VideoCampGigantomanie - groß = gut?● Berlin3, PolitCamp, ConventionCamp
  4. 4. Erfolgsfaktoren● Möglichst wenig Hüte - am besten nur eine● Möglichst viel Kontinuität (Location, Termin, Thema)● Eintritt nehmen (Verbindlichkeit, Budget)● Du kannst nicht zuviel kommunizieren● Gutes Essen ("Ohne Mampf kein Kampf")● Auch mal Nein sagen (zu Sponsoren, Ideen)● Kein Ambush-Marketing zulassen● Für Angestellte: Gut gepflegte Themenvorschläge sersetzenProgramm
  5. 5. Ausblick● Weniger BarCamps, kaum neue BarCamps● Mehr ThemenCamps● ThemenCamps leben von der Dynamik des Themas (z.B. fbcamp und Facebook)● Mehr interne BarCamps● Mehr Convention
  6. 6. Fragen?Stefan Evertz@hirnrindehttp://www.hirnrinde.de/

×