Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?

2,497 views

Published on

"Web 2.0 in Bibliotheken, Bibliotheken im Web 2.0". Präsentation zum Vortrag von Edlef Stabenau und Christian Hauschke auf der Inetbibtagung 2010 am 16. April 2010 in der ETH Zürich.

Published in: Education

Ist Web 2.0 in den Bibliotheken angekommen?

  1. 1. Web 2.0 in Bibliotheken Bibliotheken im Web 2.0 Edlef & Christian Stabenau Hauschke #inetbib2010 16. April 2010 an der ETH Zürich
  2. 2. 2.0-Kompetenz im Bibliothekswesen Anspruch und Wirklichkeit
  3. 3. http://twtpoll.com/qvbcbn
  4. 4. Web 2.0 technisch Kataloge, Datenformate...
  5. 5. Web 2.0 sozial: Communities, Dialoge mit Nutzern, Offenheit, Einfachheit
  6. 6. Offenheit (Open Data)
  7. 7. Kommunikation
  8. 8. Partizipation
  9. 9. <ul><li>Die durchschnittliche Bibliotheksentscheidung über den Einsatz einer neuen Technologie dauert länger als der durchschnittliche Lebenszyklus neuer Technologien. </li></ul>Karen G. Schneider, The User Is Not Broken: A meme masquerading as a manifesto (3. Juni 2006)
  10. 12. Visits: WorldCat vs. Librarything
  11. 19. Wunschdenken…
  12. 23. Kommunikation!?
  13. 25. Social Web
  14. 27. Bei Projekten Ausschluss der (Fach) Öffentlichkeit?
  15. 28. BenutzerInnen abholen?
  16. 29. Was ändern?
  17. 30. Weniger über das Web 2.0 philosophieren: Teilnehmen!
  18. 32. „ seit 5 Jahren erzähle ich auf Tagungen und Workshops immer das Gleiche…“ Lambert Heller auf dem Bibliothekartag 2010
  19. 33. Den Nutzern zuhören!
  20. 34. Bei Projekten frühzeitige und andauernde Einbindung der Zielgruppe
  21. 35. A U S P R O B I E R E N !
  22. 37. Schulen Sie Ihre KollegInnen mit Learning 2.0
  23. 38. Learning 2.0 in deutschsprachigen Ländern
  24. 40. Learning 2.0 weltweit (Stand 1.2009)
  25. 41. Schönen Dank! Edlef & Christian Stabenau Hauschke #inetbib2010 16. April 2010 an der ETH Zürich
  26. 42. Quellen- und Bildverzeichnis <ul><li>“ Werkzeug des Schiffszimmermanns”: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Schiffszimmermann_Werkzeug.jpg , CC: by-sa von Lokilech </li></ul><ul><li>„ Le jump des People of Marseille“: http://www.flickr.com/photos/elvire-r/2451784799/ . CC: by von Elvire.R. </li></ul><ul><li>„ Google Trends“: http://www.google.de/trends?q=web+2.0,+social+media&date=all&geo=all&ctab=0&sort=0&sa=N </li></ul><ul><li>„ a blue lock for George“: http://www.flickr.com/photos/53611153@N00/406208791 , CC: by-nc von Darwin Bell </li></ul><ul><li>„ Einbahnstraße“: http://www.flickr.com/photos/67499195@N00/3696486925 , CC: by-nc von 96dpi . </li></ul><ul><li>„ Stempeluhr“: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:2005-11_stempeluhr.JPG , CC: by-sa von Ziko-C </li></ul><ul><li>Stadtbücherei Offenbach: http://www.flickr.com/photos/vollefolklore/2765282263 , CC: by-nc-sa von vollefolklore </li></ul><ul><li>F**k Google: http://www.flickr.com/photos/boojee/3358496182/ CC: by-nc von Shira Golding </li></ul><ul><li>“ Which way?”: http://www.flickr.com/photos/tm-tm/3107926262/ CC: by-sa von tm-tm </li></ul><ul><li>“ Sculpture of three apes” : http://www.flickr.com/photos/33907867@N02/4329883556 / CC: by von Creative Tools </li></ul><ul><li>„ Hatltestelle“: http://www.flickr.com/photos/96dpi/3958448777/sizes/l/ CC: by-nc von 96dpi </li></ul><ul><li>Inetbib-Tagung 2008 </li></ul><ul><li>„ Skydiving“ http://www.flickr.com/photos/divemasterking2000/4088789472/ CC: by-nc von divemasterking2000 </li></ul>

×