Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Wissenschaftsvermittlung

956 views

Published on

Warum braucht es Wissenschaftsvermittlung? Welche zeitgemässen Formen gibt es? Beispiel Wissenschaftsvermittlung der Fachhochschule Nordwestschweiz für EU-Projekte in Sonnenphysik.

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Wissenschaftsvermittlung

  1. 1. Wissenschafts-Vermittlung Warum tun wir das? ... Konkret - das Sonnenlabor ... Neue Ansätze ... hanna.sathiapal@fhnw.ch HELIO Education and Public Outreach
  2. 2. Warum Wissenschafts-Vermittlung? Gründe aus der Perspektive von Wirtschaft Politik Gesellschaft
  3. 3. Warum Wissenschafts-Vermittlung? Wirtschaft: Nachwuchsförderung! Politik Gesellschaft
  4. 4. Warum Wissenschafts-Vermittlung? Wirtschaft Politik: Demokratie Gesellschaft
  5. 5. Warum Wissenschafts-Vermittlung? Wirtschaft Politik Gesellschaft: technisierte Welt
  6. 6. von Leo Hug - Im Mai 2013 erwarten Wissenschaftler starke Sonneneruptionen. Imschlimmsten Fall können diese zu Katastrophen von bisher unbekanntem Ausmassführen.
  7. 7. Kommentare zum 20 Minuten Artikel vom 13.12.
  8. 8. Was kann man alles machen? Formelle Bildung Informelle Bildung Öffentlichkeitsarbeit Pressearbeit Branding/PR•Lehrmittel •Planetarien •Webseiten •Webseiten •Corporate design•Online •Science Zentren •Science Festivals •Pressemappen •Broschüren Lernprogramme •Observatorien •Science Cafes •Pressekonferenzen •Posters•Schülerlabors •Vereine •Tag der offenen Tür •Interviews •Newsletters•Berufsinfo-Veranst. •Ausserschulische •Ausstellungen •Social Media •Werbeartikel•Universitätskurse Bildung •Vorträge •Social Media•Lehrerbildung •Citizen Science •Filme•Social Media •Social Media •TV/Radio •Zeitschriften •Webseiten •Bücher •Social Media
  9. 9. Was machen wir? Wissenschaftsvermittlungfür EU-Projekte in Sonnenforschung
  10. 10. Ausgangslage ÖffentlichkeitDie Sonne kann man selbervon der Erde aus beobachten!
  11. 11. Ausgangslage Wissenschaft... Daten, Daten, Daten ...
  12. 12. Konkret: das SonnenlaborVon der direkten Beobachtungzu den neusten wissenschaftlichen DatenBisher 3 Module1. das Web-lab für Familien2. das Schul-lab für Primarschulen3. das Expo-lab für Wissenschaftler/innenan Veranstaltungen
  13. 13. 1. Das Web-lab für FamilienEine Webseite mit einem ungewöhnlichen Design und Format www.sonnenlabor.ch
  14. 14. www.sonnenlabor.ch
  15. 15. www.sonnenlabor.ch
  16. 16. 2. Das Schul-lab für PrimarschulenUnterrichtsmaterialien rund um die direkte Beobachtungin Zusammenarbeit mit der pädagogischen Hochschule FHNW,unterstützt vom Aargauer Departement für Bildung, Kultur und Sport BKSund der Schweizerischen Gesellschaft für Astrophysik und Astronomie SGAA
  17. 17. 3. Das Expo-lab für WissenschaftlerInnenan öffentlichen AnlässenEine Sammlung von Materialien,die WissenschaftlerInnen bei der Kommunikation ihrer Forschung unterstützt.
  18. 18. Neue Ansätze in derWissenschafts-Vermittlung Partizipatorische Projekte Crowd Sourcing of Scientific Data Citizen Science

×