Successfully reported this slideshow.

Crowdfunding im Film

1,877 views

Published on

Ein paar neue Beispiele und Grafiken :-)

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Crowdfunding im Film

  1. 1. CROWDFUNDING IM FILM Wolfgang Gumpelmaier, Oktober 2011 1
  2. 2. ZU MEINER PERSON Berater im Bereich „Neue Medien“ Fokus: Filmprojekte Blogger, Trendscout Vortragender Crowdfunding-Beobachter Bildquelle: DOKVILLE 2011 2
  3. 3. BEGRIFFSBESTIMMUNG„Abgeleitet vom Begriff Crowdsourcing, bezeichnet Crowdfunding imAllgemeinen einen Prozess der Projektfinanzierung, bei dem überInternet kleine Geldbeträge von einer (meist) anonymen Masse inkollektiver Zusammenarbeit eingesammelt werden.“ 3
  4. 4. BEGRIFFSBESTIMMUNG Projektfinanzierung kleine Beträge anonyme Masse kollektive Zusammenarbeit Internet & Web 2.0 Bildquelle: Gerd Altmann / pixelio.de 4
  5. 5. ÜBERSCHNEIDUNGEN Bildquelle: Column FiveFundraising - Sponsoring - Spende - Investment - Kredit 5
  6. 6. EINSATZMÖGLICHKEITEN Soziale Projekte Kunst- und Kultur Politik Journalismus Geschäftsideen Privatangelegenheiten Wissenschaft Sport etc. 6
  7. 7. EINSATZMÖGLICHKEITEN IM FILMBEREICH Produktion Distribution Marketing Screenings Soundtrack Casting/Crewing Rechte/Lizenzen etc. 7
  8. 8. CROWDFUNDING IN DEUTSCHLANDIkosom Crowdfunding Studie Crowdfunding-Projekte bis 31.08-2011 Zielsummen: € 1.1 Mio. Prognose 04/11: 2.3 Mio. Erfolgreich: € 454.643,- Durchschnitt: 49,3% Projekte erfolgreich Überfinanzierung: 112% 8
  9. 9. CROWDFUNDING IN DEUTSCHLANDIkosom Crowdfunding Studie Film unter TOP 3Projektkategorien 75 Filme bis 31.08.2011 Bildquelle: Ikosom Film: € 128.000,- (stärksteKategorie) 9
  10. 10. INTERNATIONALE PLATTFORMEN Kickstarter (USA)  Pozible (UK, Australia) IndieGoGo (international)  Crowdfunder (UK) Rockethub (international)  Sponsume (UK) Invested.in (international)  Lanzanos (Spain) Ulule (UK, international)  Verkami (Spain) ChipIn (international) 10
  11. 11. DEUTSCHSPRACHIGE PLATTFORMEN MySherpas (D, AT, CH) Startnext (D, AT, CH) Visionbakery (D, AT, CH) Inkubato (D, AT, CH) Pling (D, AT, CH) 11
  12. 12. PLATTFORMEN FÜR FILM PROJEKTE VODO YooProduce Newfacefilm Kifund Pirate My Film Interactor CineCrowd Touscoprod Indie Shares 12
  13. 13. FUNKTIONSWEISE Projekt einstellen Anreize schaffen Projekt pitchen Erfolgreich abschließen Zahlung erhalten Gegenleistungen erbringen Bildquelle: Column Five 13
  14. 14. PRÄMIEN UND DANKESCHÖNS DVDs, Soundtrack Downloads Drehbuch Nennung im Abspann Nebenrollen Premierenkarten Plakate, Aufkleber, Postkarten Link auf der Webseite Dankeschön-Mails etc. 14
  15. 15. EIN PAAR BEISPIELE...The Age of Stupid Iron Sky 15
  16. 16. EIN PAAR BEISPIELE...The Indywood Project Buy a Credit 16
  17. 17. EIN PAAR BEISPIELE... Tilt: the movie"As a filmmaker or an artist, how do youcreate a community? Easy: involvepeople. Ask them questions. Invite themto play, both with you and with each other.People like to play; it makes them happy.When we play with each other, we feelinvested in one another. When we feelinvested in one another, we feel happy,important, and safe. And happy. (Have wesaid happy yet?)“ (Jessica King) 17
  18. 18. EIN PAAR BEISPIELE...Year without Rent 18
  19. 19. EIN PAAR BEISPIELE...Bud Spencer Dokumentarfilm 19
  20. 20. EIN PAAR BEISPIELE...Bar 25 Hotel Desire 13
  21. 21. EIN PAAR BEISPIELE...4th Revolution Water makes Money 21
  22. 22. EIN PAAR BEISPIELE...CHI L‘HA VISTO - WHO SAW HIM 22
  23. 23. EIN PAAR BEISPIELE...The Yes Men Fix The World 23
  24. 24. AKTUELLE BEISPIELE...Project Homophobia 24
  25. 25. AKTUELLE BEISPIELE...Manusha - Die kleine Romahexe Bildquelle: Knut Ogris Films 25
  26. 26. EIN PAAR TIPPS Persönliches Video Einzigartige Prämien Transparente Darstellung Fun-Faktor Updates, Updates, Updates Multiplikatoren ansprechen 20
  27. 27. WEITERFÜHRENDE LINKS CROWDFUNDING-NEWSLETTER Crowdfunding für Filmemacher – (K)Eine Hoffnung auf neue Filme? (Video-Interview mit Wolfgang Gumpelmaier) Crowdfunding für Filmprojekte (TAZ-Crowdfunding-Blog) Projektfinanzierung mit Hilfe von Online-Communitys: Crowdfunding für Kunst, Kultur und Medien (t3n-Magazin) CROWDFUNDING - FILMFINANZIERUNG AN DER BETTELBÖRSE (Audio-Mitschnitt, Dokville 2011) Crowdfunding from an European Perspective (Filmcourage) Janner, Holst, Kopp: Social Media im Kulturmanagement – Artikel von Wolfgang Gumpelmaier „WarumCrowdfunding kein schnelles Geld verspricht – Voraussetzungen für gelungenes Online-Fundraising“ Geld sammeln, ohne zu betteln (ZEIT Online) TAZ: Schwerpunkt „Freiwilliges Bezahlen“ Ikosom: Handbuch Crowdfunding 27
  28. 28. DANKE FÜR DIE AUFMERKSAMKEIT E-Mail: wolfgang@socialfilmmarketing.com Web: http://www.socialfilmmarketing.com Facebook: http://www.facebook.com/socialfilmmarketing Twitter: http://www.twitter.com/gumpelmaier Präsentation: http://www.slideshare.net/gumpelmaier Delicious: http://www.delicious.com/gumpel/crowdfunding 28

×