KlimaerwärmungKB09B

635 views

Published on

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
635
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
7
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

KlimaerwärmungKB09B

  1. 1. KlimaerwärmungPräsentation zum Projektder Klasse KB09B
  2. 2. Inhaltsverzeichnis Folgen der Natur Folgen der Tiere Wirtschaftliche und soziale Folgen
  3. 3. Folgen derNatur
  4. 4. Der Hurrikan Bedeutung Voraussetzung der Entstehung eines Hurrikans Das Auge des Hurrikans
  5. 5. Der Tornado Voraussetzung für ein Tornado Entstehung ist noch unklar
  6. 6. Naturkatastrophen, wasversteht man darunter? Sind die Naturkatastrophen zu kontrollieren? Verändert sich etwas? Einteilung: Tektonische Ursachen Metereologische Ursachen Gravitatorische Ursachen Sonstige Ursachen
  7. 7. Das Erdbeben Was ist ein Erdbeben? Wie entsteht ein Erdbeben?
  8. 8. Folgen derTiere
  9. 9. Welche Tierarten sindbetroffen? Eisbär  Perfekt den extremen Lebensbedingungen der Arktis angepasst Rentier  Vorkommen Robben  Lebensraum Vögel  Konsequenzen des Klimawandels
  10. 10. Tierwelt profitiert oder stirbt durch Globale Erwärmung Globale  Arktische Tiere Erwärmung würden ihre Heimat kann für Tiere verlieren erhebliche Vorteile bringen  Wenn Andere Meeresspiegel Tierarten steigt, würden rund sterben mit 1/3 Drittel aller dieser Strände in der Umwandlung Karibik aus verschwinden
  11. 11. Auswirkungen des Klimawandels inder Arktis Durchschnittliche Lufttemperatur in den letzten 100 Jahren um 5° Grad gestiegen Ein Zurückgehen von 10 bis 50 Prozent der Packeismasse bis zum Jahr 2100 Das wärmere Klima wird zudem eine große Veränderung für Pflanzen- und Tierarten der Arktis bedeuten Die Struktur der Pflanzengesellschaften wird sich beachtlich wandeln.
  12. 12. Was der Klimawandel mit derTierwelt macht? Klimawandel trifft zuerst die Tiere, sie verlieren Nahrungsgrundlagen und Rückzugsgebiete Eisbären am Nordpol droht akuter Nahrungsmangel und nach Angaben der Umweltschutzorganisation WWF bis zum Ende des Jahrhunderts womöglich sogar das Aussterben
  13. 13. Wirtschaftlicheund sozialeFolgen
  14. 14. Verursacht die Menschen dieErderwärmung? Klimaschwankungen gab es immer wieder Eiszeit: 12° tieferen Temperaturen als heute Tiere, Pflanzen und Menschen konnten sich anpassen Zwischeneiszeit mit stabilen Temperaturen d.h. die Erderwärmung ist natürlich
  15. 15. Verursacht die Menschen dieErderwärmung? Für Gebrauch von Maschinen, Fabriken, Autos, Computers, Handys etc. werden Bodenschätze gebildet Verbrennung von Kohle, Öl und Gas Energie setzt CO2 in grossen Mengen frei Treibhauseffekt wird geschwächt 90% Menschlichen Aktivitäten = Hauptverursacher
  16. 16. Was ist der Treibhauseffekt?  Erde von einer Lufthülle umgeben  Erwärmt Erde auf ca. 15°C  Ohne den wäre die mittlere Lufttemperatur bei ca. -18°C
  17. 17. Gesundheitliche Auswirkungen Auswirkungen auf die menschliche Psyche Schwere Depressionen, Ängste, Stresszustände, Traumas Psychische Störungen werden oft nicht behandelt
  18. 18. Weitere Infos auf: http://klimaerwaermungkb09b.blogspot.com/ © byAnikaSertore, Damaris Gomez, Jeannine Eichenberger

×