Successfully reported this slideshow.
Your SlideShare is downloading. ×

Hacks für mehr Traktion: Pragmatische Tipps für Low Effort und High Reward

Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Ad
Loading in …3
×

Check these out next

1 of 42 Ad

More Related Content

Slideshows for you (20)

Similar to Hacks für mehr Traktion: Pragmatische Tipps für Low Effort und High Reward (20)

Advertisement

Recently uploaded (20)

Advertisement

Hacks für mehr Traktion: Pragmatische Tipps für Low Effort und High Reward

  1. 1. Hacks für mehr Traktion: Pragmatische Tipps für Low Effort und High Reward Anna Danzer 18.03.2021
  2. 2. 2 Hi, ich bin Anna. ➢ Anna Danzer ➢ Seit 2015 passionierte SEO ➢ Seit 2018 bei get:traction in Berlin ➢ SEO-Consultant + Team Lead ➢ E-Mail: anna.danzer@gettraction.de
  3. 3. 3 Aber, was heißt das eigentlich konkret? „…. eine zielgerichtete Kombination der GSC-Leistungsdaten und Crawling der Domain mit dem Tool KNIME - zu Workflows mit Hands- on-Optimierungspotenzialen.“
  4. 4. 4 Das haben wir vor • Leicht reproduzierbarer Workflow • Insbesondere für Content-lastige Seiten • Bei einer Größe ab ca. 1.000 URLs • Endprodukt: Eine Arbeitsdatei mit 3 “Optimierungs-Paketen” • Content-Paket • Link-Paket • Daten-Paket
  5. 5. 5 Aber was heißt das eigentlich konkret? „…. eine zielgerichtete Kombination der GSC-Leistungsdaten und Crawling der Domain mit dem Tool KNIME - zu Workflows mit Hands-on-Optimierungspotenzialen.“ ➢Kombination von Leistungsdaten der GSC + Crawl-Daten ➢Aufzeigen eines Workflows zur einfachen und reproduzierbaren Umsetzung ➢Identifizierung URL-Sets mit Potenzial zur Klicksteigerung ➢Zur Fokussierung und Konsolidierung der Datenmenge
  6. 6. 6 Welchen Vorteil hat dieses Vorgehen? ✓Vorqualifikation der URL-Sets nach individuellen Schwellwerten ✓ Tools als reine Datenlieferanten ohne direkte Handlungsempfehlungen ✓Fokus weg von der Webseiten- Betrachtung als Ganzes, hin zu URLs mit Ad-Hoc- Optimierungspotenzialen ✓Durch Clustern in Pakete leicht weiter zu bearbeiten
  7. 7. 7 Falls ihr Euch fragt..
  8. 8. 8 Welchen Vorteil hat KNIME bei dem Vorgehen? ✓Einmal angelegt, ist der Workflow regelmäßig reproduzierbar. ✓Schritte zur Manipulationen + Transformationen von Datenmengen müssen nicht immer neu erfolgen. ✓Durch Benennung der Knoten + Notizen bleibt das Vorgehen langfristig nachvollziehbar + transparent. ✓Der Workflow lässt sich leicht teilen.
  9. 9. 9 Was hört ihr heute nicht von mir? ▪ Grundlagen zum richtigen Crawling ▪ Grundlagen zu den Daten + zur Nutzung der Google Search Console ▪ Keine Einführung in KNIME, ABER: Workflow ist für Einsteiger geeignet.
  10. 10. 10 Crawl inkl. GSC API + Crawl Analysis 3x CSV Exporte Exporte in KNIME importieren Individuelle Schwellwerte definieren Output-Excel Öffnen und abarbeiten Also… + 1. 2. 3.
  11. 11. 11 Crawl inkl. GSC API + Crawl Analysis 3x CSV Exporte Exporte in KNIME importieren Individuelle Schwellwerte definieren Output-Excel Öffnen und abarbeiten + 1.
  12. 12. 12 1. Crawl Konfiguration + GSC API ✓Domain eingeben ✓Crawleinstellungen nach Bedarf konfigurieren ✓Wichtig: Haken setzen bei: Configuration > Spider Configuration> Extraction > Structured Data > JSON-LD Die Daten benötigen wir später für das „Daten-Paket“.
  13. 13. 13 1. Crawl Konfiguration + GSC API ✓ API-Account für Google Search Console anlegen Configuration > API Access > Google Search Console > Connect to New Account ✓ Gewünschten Zeitraum auswählen Date Range ✓ Dimensionsfilter ergänzen, falls gewünscht (empfohlen: Country) Dimension Filter Crawl durchlaufen lassen
  14. 14. 14 1. Crawl Analyse + Export
  15. 15. 15 1. Crawl Analyse + Export
  16. 16. 16 Crawl inkl. GSC API + Crawl Analysis 3x CSV Exporte Exporte in KNIME importieren Individuelle Schwellwerte definieren Output-Excel Öffnen und abarbeiten 2.
  17. 17. 17 Der KNIME Workflow KNIME Workflow zum Download https://bit.ly/3qOgOKF
  18. 18. 18 KNIME-Workflow in der Praxis
  19. 19. 19 Import der SF-Exporte in KNIME-Workflow internal_all.csv all_anchor_text.csv structured_data_all.csv 1. 3. 2.
  20. 20. 20 Beispiel-Import der SF-Exporte in KNIME-Workflow 1. Rechtsklick auf File Reader -> Configure 2. Haken setzen bei Preserve user settings for new location 3. Browse + Pfad der Import Datei aktualisieren
  21. 21. 21 Beispiel-Anpassung der Schwellwerte in KNIME 1. Für jeden Knoten Row Filter 2. Rechtsklick + Configure, um Schwellwerte bei Bedarf individuell anzupassen. 3. Wert anpassen.
  22. 22. 22 Beispiel-Anpassung der Output-Location in KNIME
  23. 23. 23 Crawl inkl. GSC API + Crawl Analysis 3x CSV Exporte Exporte in KNIME importieren Individuelle Schwellwerte definieren Output-Excel Öffnen und abarbeiten 3.
  24. 24. 24 Output: fertige Excel-Arbeitsdatei
  25. 25. 25 Output: Arbeitsdatei in der Praxis ▪ Vorpriorisierte Auswahl an URLs So geht‘s weiter: ▪ Wichtig: Empfehlungen sind für alle URLs noch einmal manuell zu prüfen und Chancen auszuarbeiten. ▪ Für jedes URL-Set mögliche Handlungsempfehlungen aus folgenden Bereichen: ▪ Content-Paket ▪ Link-Paket ▪ Daten-Paket
  26. 26. 26 Beispiel aus der Praxis: beispiel.de ➢Anbieter für Marineelektronik, Elektromotoren + Bootszubehör ➢Online-Shop + Ladenlokal ➢Größe: Ca. 3.500 HTML-URLs ➢Content: Kategorien & Produkte Das ist beispiel.de:
  27. 27. 27 „Link-Paket“: Mögliche Prüfpunkte ➢Interne Verlinkung stärken ➢Interne Verlinkung schwächen ➢Ankertexte optimieren
  28. 28. 28 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Link-Pakets“ Prüfen, ob die interne Verlinkung gestärkt werden kann + soll Reiter: Interne Verlinkung stärken
  29. 29. 29 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Link-Pakets“ Prüfen, ob die interne Verlinkung geschwächt werden kann + soll Reiter: Interne Verlinkung schwächen
  30. 30. 30 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Link-Pakets“
  31. 31. 31 „Content-Paket“: Mögliche Prüfpunkte ➢H1 + gesamte Überschriftenstruktur ➢Titles + Descriptions ➢Content-Relevanz Zuhilfenahme empfohlen ▪ Leistungsreport der GSC ▪ Tool zur Content-Prüfung
  32. 32. 32 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Content-Pakets“ Können Snippets optimiert werden? Reiter: Content-seitig prüfen
  33. 33. 33 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Content-Pakets“ Wie lassen sich Titles + Descriptions suchrelevanter gestalten? Tooltip: SERP Snippet Generator von Sistrix https://bit.ly/30z3fnW
  34. 34. 34 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Content-Pakets“ Wo fehlt beispielsweise die H1-Überschrift?
  35. 35. 35 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Content-Pakets“ Wie lässt sich die aktuelle Überschriftenstruktur suchrelevanter gestalten? Status Quo Optimiert <h1> Angelboote kaufen <h2> Angelboote & Tracker Boote bei beispiel <h2> Das richtige Angelboot finden <h2> Angel Schlauchboote <h2> Aluminium Boote zum Angeln <h2> Die CE-Seetauglichkeitsrichtlinie für Angelboote <h2> Das passende Angelboot Zubehör aus der Bootshalle Tooltip: Web Developer Browser Plugin
  36. 36. 36 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Content-Pakets“ Wo sind noch wenige Textinhalte vorhanden? Reiter: Content-seitig prüfen
  37. 37. 37 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Content-Pakets“ Termrelevanz des Bestand-Contents prüfen und ggf. optimieren Tooltip: Termlabs.io
  38. 38. 38 „Daten-Paket“: Prüfpunkt ➢Aktuell verwendete JSON-LD- Auszeichnungen
  39. 39. 39 Manuelle Prüfung + Bearbeitung des „Daten-Pakets“ ➢ Sind die verwendeten semantischen Auszeichnungen vollständig? ➢ Sind die verwendeten semantischen Auszeichnungen sinnvoll? ➢ Welche weiteren Auszeichnungen können noch ergänzt werden? Reiter: JSON-LD Optionen Prüfen
  40. 40. 40 Fertig!
  41. 41. 41 Und hier nochmal weiteres zum Ansehen + Tüfteln: ➢ Blogpost Hacks für mehr Traktion ➢ Blogpost KNIME für Anfänger ➢ Blogpost SEO Monitoring mit KNIME SEO CAMPIXX Summer Edition 2021 ➢ Nicht verpassen: Rebecca Schwarz über die Nutzung von KNIME zur Relaunch-Vorbereitung „Apocalypse now: Wie ready ist dein System für den SEO-Relaunch?“ https://bit.ly/3bOQcVE https://bit.ly/3qSO4QU https://bit.ly/38JwpoT
  42. 42. Anna Danzer anna.danzer@gettraction.de 030 403 643 056 www.gettraction.de https://www.facebook.com/gettraction.de/ https://twitter.com/gettraction_om …Fragen? Dann kontaktieren Sie uns!

×