Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.
Digitale Kuratierungstechnologien 
Intelligente Software für den 
Arbeitsplatz von morgen" 
Georg Rehm, Felix Sasaki" 
DFK...
Überblick" 
• Digitale Kuratierung" 
• Plattform für digitale Kuratierungstechnologien" 
• Semantische Werkzeuge und Anwen...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 3"
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 4"
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 5"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 6"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
7"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
8"
Digitale Kuratierung?" 
Information" Information! 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
9"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
10"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Information" ?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" ...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Information" ?" Information! 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 17"
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 18"
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 19"
Branche A 
Branche B 
Branche C 
Branche D 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
20"
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 21"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 22"
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Information" 
Information" 
Information" 
In...
Digitale Kuratierung?" 
Information" ?"?"?" ?" Information! 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Informa...
Digitale Kuratierung?" 
Information" ?"?"?" ?" Information! 
Input! Kognitive Prozesse! Software! Output! 
Digitale Kurati...
Branche A 
Branche B 
Branche C 
Branche D 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
32"
Branche A 
Branche B 
Sind Generalisierungen über 
mehrere Branchen hinweg 
möglich, um eine bestmögliche 
Unterstützung d...
Software – Auswahl" 
• Textverarbeitung" 
• Präsentationen" 
• Tabellenkalkulation" 
• Email" 
• Browser" 
• Groupware" 
•...
Input – Auswahl" 
• Tweet" 
• Zeitungsartikel" 
• Video" 
• Karte" 
• Agenturmeldung" 
• Facebook-Meldung" 
• Suchergebnis...
Input – Text (Sprache), Metadaten " 
• Tweet! 
• Stockphotos! 
• Zeitungsartikel! 
• Email! 
• Video! 
• Kalendereintrag! ...
Output – Auswahl" 
• Zeitungsartikel" 
• Multimedia-Website" 
• TV-Beitrag" 
• Ausstellungskatalog" 
• Mobile Applikation ...
Output – Text (i.w.S.),Textstruktur" 
• Zeitungsartikel! 
• Zeitstrahl" 
• Multimedia-Website! 
• Fachartikel! 
• TV-Beitr...
Kognitive Prozesse – Auswahl" 
• Recherchieren" 
• Übersetzen" 
• Bewerten" 
• Informieren" 
• Evaluieren" 
• Einlesen" 
•...
Unterstützung kognitiver Prozesse" 
• Recherchieren! 
• Übersetzen! 
• Bewerten! 
• Informieren! 
• Evaluieren! 
• Einlese...
Wo Technologie helfen kann" 
• Übersetzen und Aggregieren von Agenturmeldungen." 
• Effiziente Einordnung der Relevanz ein...
Zwischenfazit" 
• Inhalte sind textzentriert, mehrsprachig, multimedial." 
• Kuratierung von Inhalten ist zeit- und wissen...
PLATTFORM FÜR DIGITALE 
KURATIERUNGSTECHNOLOGIEN! 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 43"
Digitale Kuratierungstechnologien" 
• Automatisieren und Ersetzen von Menschen („alte KI“)." 
• Stattdessen: Unterstützung...
DFKI Forschungsbereich LT" 
• FB Sprachtechnologie (LT) ist einer von zehn 
verschiedenen Forschungsbereichen." 
• Vertret...
Plattform – Ziele der Industrie" 
• (Semi-)automatische Verfahren, um die Kuratierungsschritte – 
Recherche, Anreicherung,...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
" 
Mehr-" 
sprachigkeit" 
Annotat...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
! 
Mehr-" 
sprachigkeit" 
Annotat...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
" 
Mehr-" 
sprachigkeit" 
Annotat...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
" 
Mehr-" 
sprachigkeit" 
Annotat...
Drei Funktionsbereiche" 
• Semantische Analyse:! 
– Anreicherung von Informationen mit Metadaten (z.B. zu Eigennamen) " 
–...
SEMANTISCHE WERKZEUGE 
UND ANWENDUNGEN: BEISPIELE! 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 52"
Semantische DFKI-Technologien" 
• SProUT: Shallow Processing with Unification 
and Typed Feature Structures (BMBF)" 
• Exc...
SProUT" 
• SProUT ist ein Werkzeug für die Erkennung von Namen, 
Konzepten und einfachen Relationen." 
• Basis: Grammatikr...
SProUT" 
• Integrierte Entwick-lungsumgebung 
" 
• Verarbeitung von 
Dokumenten" 
• Entwicklung und 
Anpassung von 
Regeln...
Excitement" 
• Partner! 
– Bar-Ilan University, Ramat Gan, IL" 
– DFKI, Saarbrücken, DE" 
– Fondazione Bruno Kessler, Povo...
Excitement-Open-Platform" 
Ziele:! 
• Open Source Plattform für 
Textual Entailment." 
• Multilingual: DE, EN, IT." 
• Mul...
TechWatch" 
• Technologien:! 
– Bibliometrie, Information Wrapping, Text Mining, 
Informationsextraktion, semantische Such...
TechWatchTool" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 59"
Trendminer" 
• Services für crosslinguales Textmining und automatisches 
Zusammenfassen sehr großer Medienströme." 
• Hera...
Trendminer" 
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 61"
Schlussfolgerungen" 
• Die Plattform für Kuratierungstechnologien adressiert 
den Markt für Erweiterungen von CMS. " 
• 20...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
" 
Mehr-" 
sprachigkeit" 
Annotat...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
" 
Mehr-! 
sprachigkeit! 
Annotat...
Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 
Sprach- und 
Wissens-technologien 
" 
Mehr-! 
sprachigkeit! 
Annotat...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Digitale Kuratierungstechnologien: Intelligente Software für den Arbeitsplatz von morgen

789 views

Published on

Georg Rehm, Felix Sasaki. Digitale Kuratierungstechnologien: Intelligente Software für den Arbeitsplatz von morgen. Berlin, Germany. October 2014. October 06, 2014.

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Digitale Kuratierungstechnologien: Intelligente Software für den Arbeitsplatz von morgen

  1. 1. Digitale Kuratierungstechnologien Intelligente Software für den Arbeitsplatz von morgen" Georg Rehm, Felix Sasaki" DFKI GmbH" Forschungsbereich Sprachtechnologie, Berlin" " Statusmeeting Semantic Media Web – 6. Oktober 2014, Berlin" "
  2. 2. Überblick" • Digitale Kuratierung" • Plattform für digitale Kuratierungstechnologien" • Semantische Werkzeuge und Anwendungen für den Arbeitsplatz von Morgen – Beispieltechnologien" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 2"
  3. 3. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 3"
  4. 4. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 4"
  5. 5. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 5"
  6. 6. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 6"
  7. 7. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" 7"
  8. 8. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" 8"
  9. 9. Digitale Kuratierung?" Information" Information! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 9"
  10. 10. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" 10"
  11. 11. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" 11"
  12. 12. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" 12"
  13. 13. Digitale Kuratierung?" Information" ?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" 13"
  14. 14. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" ?" 14"
  15. 15. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" ?" 15"
  16. 16. Digitale Kuratierung?" Information" ?" Information! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" 16"
  17. 17. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 17"
  18. 18. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 18"
  19. 19. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 19"
  20. 20. Branche A Branche B Branche C Branche D Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 20"
  21. 21. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 21"
  22. 22. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 22"
  23. 23. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information! Fakten Neuigkeiten Informationen Tweets Ticker- und Agenturmeldungen etc." Nachricht" 23"
  24. 24. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information! Videomaterial" Stock footage" Archivmaterial Neuigkeiten Medienfrag-mente etc." TV-Beitrag" 24"
  25. 25. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information! Videomaterial Informationen über Personen," Kulturgüter," Ereignisse, " sonstige Fakten " etc." App" 25"
  26. 26. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information! Information! Information! Information! Information! Information! Information! Information! Information! 26"
  27. 27. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information! Informationen über Räume, Exponate, Orte," Zeiten, Abläufe," Personen etc." Konzept" 27"
  28. 28. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information! Informationen über Räume, Exponate, Orte," Zeiten, Abläufe," Personen etc." Konzept" 28"
  29. 29. Digitale Kuratierung?" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Lebenszyklus" Information! Recherche Wissensakquise Auswahl" Produktion" Überarbeitung" 29"
  30. 30. Digitale Kuratierung?" Information" ?"?"?" ?" Information! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Sind Generalisierungen möglich, um eine bestmögliche Unterstützung durch " intelligente Software zu gewährleisten?" 30"
  31. 31. Digitale Kuratierung?" Information" ?"?"?" ?" Information! Input! Kognitive Prozesse! Software! Output! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" Information" 31"
  32. 32. Branche A Branche B Branche C Branche D Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 32"
  33. 33. Branche A Branche B Sind Generalisierungen über mehrere Branchen hinweg möglich, um eine bestmögliche Unterstützung durch intelligente Software zu gewährleisten?" Branche C Branche D Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 33"
  34. 34. Software – Auswahl" • Textverarbeitung" • Präsentationen" • Tabellenkalkulation" • Email" • Browser" • Groupware" • Branchenspezifische Applikationen" • Content Management Systeme" • Enterprise Content Management Systeme" • Digital Asset Management Systeme" • Customer Relationship Management Systeme" • Unternehmens- Software" • Grafik-/Layout-Software" • Telefonie" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 34"
  35. 35. Input – Auswahl" • Tweet" • Zeitungsartikel" • Video" • Karte" • Agenturmeldung" • Facebook-Meldung" • Suchergebnis" • Archiv" • In-house Datenbank" • Stockphotos" • Email" • Kalendereintrag" • SMS" • Konzept" • Textdateien" • Spreadsheets" • Beliebige Online- Quellen" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 35"
  36. 36. Input – Text (Sprache), Metadaten " • Tweet! • Stockphotos! • Zeitungsartikel! • Email! • Video! • Kalendereintrag! • Karte! • SMS! • Agenturmeldung! • Konzept! • Facebook-Meldung! • Textdateien! • Suchergebnis! • Spreadsheets! • Archiv! • Beliebige Online- • In-house Datenbank! Quellen! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 36"
  37. 37. Output – Auswahl" • Zeitungsartikel" • Multimedia-Website" • TV-Beitrag" • Ausstellungskatalog" • Mobile Applikation " • Mashup (z.B. Karte)" • Textbeitrag" • Konzept" • Zeitstrahl" • Fachartikel" • Studie" • Präsentation" • Faktensammlung" • Exponatsartikel" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 37"
  38. 38. Output – Text (i.w.S.),Textstruktur" • Zeitungsartikel! • Zeitstrahl" • Multimedia-Website! • Fachartikel! • TV-Beitrag! • Studie! • Ausstellungskatalog! • Präsentation! • Mobile Applikation ! • Faktensammlung! • Mashup (z.B. Karte)" • Exponatsartikel! • Textbeitrag! • Konzept! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 38"
  39. 39. Kognitive Prozesse – Auswahl" • Recherchieren" • Übersetzen" • Bewerten" • Informieren" • Evaluieren" • Einlesen" • Ordnen" • Kombinieren" • Sortieren" • Abstrahieren" • Strukturieren" • Einordnen" • Zusammenfassen" • Visualisieren" • Analysieren" • Generieren" • Auswählen" • Schreiben" • Kürzen" • Annotieren" • Fokussieren" • Referenzieren" • Überarbeiten" • Gestalten" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 39"
  40. 40. Unterstützung kognitiver Prozesse" • Recherchieren! • Übersetzen! • Bewerten! • Informieren! • Evaluieren! • Einlesen" • Ordnen! • Kombinieren! • Sortieren! • Abstrahieren! • Strukturieren! • Einordnen! • Zusammenfassen! • Visualisieren! • Analysieren" • Generieren! • Auswählen" • Schreiben" • Kürzen! • Annotieren! • Fokussieren" • Referenzieren! • Überarbeiten" • Gestalten" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 40"
  41. 41. Wo Technologie helfen kann" • Übersetzen und Aggregieren von Agenturmeldungen." • Effiziente Einordnung der Relevanz einer Information." • Storytelling und Timelining – Auswahl und Präsentation von Informationen zu einem bestimmten Thema." • Herkunft – Stammen spezifische Online-Meldungen aus verlässlichen Quellen? Sind die Meldungen wahr?" • Analyse, Anreicherung und Verlinkung von Informationen. " • Branchenspezifische Prozesse z.B. zur Kuratierung von Showrooms, Museen, Fernsehsendungen, Archiven etc." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 41"
  42. 42. Zwischenfazit" • Inhalte sind textzentriert, mehrsprachig, multimedial." • Kuratierung von Inhalten ist zeit- und wissensintensiv, interdisziplinär, erfolgt in Teams." • Inhalte lassen sich aus diversen Perspektiven kombinieren, z.B. thematisch, chronologisch, räumlich." • Konkrete Anforderungen aus dem jeweiligen Branchenkontext (Verlage, Museen, Archive, etc.)." • Kaum Unterstützung der Kuratierung, da Systeme zur Content-Erstellung nur rudimentäre Funktionen anbieten." • Erhebliche Herausforderungen in der Content-Industrie." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 42"
  43. 43. PLATTFORM FÜR DIGITALE KURATIERUNGSTECHNOLOGIEN! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 43"
  44. 44. Digitale Kuratierungstechnologien" • Automatisieren und Ersetzen von Menschen („alte KI“)." • Stattdessen: Unterstützung kognitiver Prozesse durch semantische Technologien („neue KI“, Smart Technologies)." • Sprache spielt auf zwei Ebenen eine zentrale Rolle: " – Primärdaten – die eigentlichen Inhalte" – Sekundärdaten – Metadaten, Informationen über Primärdaten" • DFKI FB LT verfügt über ein umfangreiches Technologie-Portfolio." • Content-Industrie KMUs haben dringenden Bedarf an smarten Technologien zur Unterstützung ihrer Wissensarbeiter." • Ziel: Transfer der im DFKI entwickelten Lösungen in die Industrie mittels Plattform für digitale Kuratierungstechnologien." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 44"
  45. 45. DFKI Forschungsbereich LT" • FB Sprachtechnologie (LT) ist einer von zehn verschiedenen Forschungsbereichen." • Vertreten an den Standorten Berlin und Saarbrücken." • Ca. 35 Mitarbeiter (Vollzeit) + ca. 25 Hilfskräfte, Gäste." • Umsatz ca. 4,1M€ (2013)." • Zahlreiche Projekte (EU/EC, BMBF, BMWi, Senat etc.)." • Schwerpunkte:" – Semantische Technologien (Analyse, Generierung)" – Informations- und Relationsextraktion" – Mehrsprachige Technologien" – Lokalisierung und Internationalisierung" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 45"
  46. 46. Plattform – Ziele der Industrie" • (Semi-)automatische Verfahren, um die Kuratierungsschritte – Recherche, Anreicherung, Timelining, Qualitätsprüfung, Datenkonvertierung – so zu optimieren, dass sich zeitliche und finanzielle Aufwände reduzieren lassen. " • Flexible Services, die alle branchenspezifischen Lösungen und den gesamten Workflow unterstützen: Suche, Redaktion, Kollaboration, Kundenbindung, Navigation, Distribution. " • APIs erlauben einen einheitlichen Zugriff und flexiblen Datenaustausch für alle benötigten Formate. " • Die branchenspezifischen Lösungen der KMUs sollen für diese Branchen substantielle und dringend benötigte Prozessoptimierungen ermöglichen. " Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 46"
  47. 47. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien " Mehr-" sprachigkeit" Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien " Branchen-technologien " Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen" Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV" Publishing, Verlage, Medienhäuser" Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen " Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " 47"
  48. 48. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien ! Mehr-" sprachigkeit" Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien " Branchen-technologien " Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen" Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV" Publishing, Verlage, Medienhäuser" Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen " Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " Basisschicht der Technologieplattform! • Kernkomponenten der Sprach- und Wissenstechnologie. " • Fokus: Mehrsprachigkeit, Robustheit, Performanz und Skalierbarkeit." • Interoperabilität durch offene, flexible APIs." • Wichtige Funktionen: Mehrsprachige Annotation; Informationsextraktion; Textgenerierung; Clustering; Klassifikation." 48"
  49. 49. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien " Mehr-" sprachigkeit" Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien ! Branchen-technologien " Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen" Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV" Publishing, Verlage, Medienhäuser" Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen " Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " • Funktionalitäten für die Erstellung, Generierung, Verwaltung, Analyse, Visualisierung und Verteilung kuratierter Inhalte." • Spezifizierung und Entwicklung offener und flexibler APIs; Plattformintegration." • Festlegung geeigneter Workflows in Kombination mit den Komponenten der beiden anderen Schichten." 49"
  50. 50. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien " Mehr-" sprachigkeit" Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien " Branchen-technologien ! Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen" Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV" Publishing, Verlage, Medienhäuser" Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen " Separate Vorträge gehen auf diese beiden Schichten ein.! Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " 50"
  51. 51. Drei Funktionsbereiche" • Semantische Analyse:! – Anreicherung von Informationen mit Metadaten (z.B. zu Eigennamen) " – Semantische Textanalyse, z.B. automatisches Textzusammenfassen " – Implementierung von W3C-Standards (Mediafragments, RDF) und Industriestandards wie schema.org " – Anreicherung von Informationen mit externen Datenquellen inkl. Provenance-Information, z.B. LOD (z.B. DBpedia, Wikidata) " • Semantische Generierung:! – Hypertextualisierung und Aufbereitung von Informationssammlungen zu Texten und Hypertexten (Semantic Story Telling) " – Nutzung von Markup-Sprachen für thematische, räumliche, temporale Annotation und Darstellung " • Internationalisierung und Mehrsprachigkeit: " – Anwendung von W3C-Standards (z.B. ITS 2.0), Verknüpfung mit LOD" – Integration von MT" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 51"
  52. 52. SEMANTISCHE WERKZEUGE UND ANWENDUNGEN: BEISPIELE! Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 52"
  53. 53. Semantische DFKI-Technologien" • SProUT: Shallow Processing with Unification and Typed Feature Structures (BMBF)" • Excitement: Exploring Customer Interaction through Textual Entailment (EU/EC)" • Theseus: TechWatch Technologie- und Marktbeobachtung (BMWi)" • Trendminder: Large-scale cross-lingual Trend Mining Summarization of real-time media streams (EU/EC)" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 53"
  54. 54. SProUT" • SProUT ist ein Werkzeug für die Erkennung von Namen, Konzepten und einfachen Relationen." • Basis: Grammatikregeln und große Wissensressourcen." • Unterstützt derzeit 11 Sprachen." • Ausdrucksstarker, effizienter Grammatik-Formalismus." • Leichte Wiederverwendbarkeit, starke Modularisierung." • Einfache Anpassbarkeit für das Einsatzziel." • Wird seit über 10 Jahren eingesetzt und weiterentwickelt." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 54"
  55. 55. SProUT" • Integrierte Entwick-lungsumgebung " • Verarbeitung von Dokumenten" • Entwicklung und Anpassung von Regeln" • Interaktives Debugging" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 55"
  56. 56. Excitement" • Partner! – Bar-Ilan University, Ramat Gan, IL" – DFKI, Saarbrücken, DE" – Fondazione Bruno Kessler, Povo, IT" – University of Heidelberg, DE" – NICE, Ra'anana, IL (Koordinator)" – OMQ, Berlin, DE" – AlmaViva, Roma, IT" (Premise) ! !The technological triumph known as GPS was incubated in the mind of Ivan Getting." ! ! !" (Conclusion) ! Ivan Getting invented GPS." • Ziel: Textuelle Inferenz – Bestimmung semantischer Beziehungen zwischen zwei Textteilen" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 56"
  57. 57. Excitement-Open-Platform" Ziele:! • Open Source Plattform für Textual Entailment." • Multilingual: DE, EN, IT." • Multikanal: Email, Speech, Social Media" • Reale Use-Cases: Industriepartner integrieren Services in CRM-Produkte." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 57"
  58. 58. TechWatch" • Technologien:! – Bibliometrie, Information Wrapping, Text Mining, Informationsextraktion, semantische Suche." • Anwendungen:! – Suche nach Publikationen und Patenten sowie nach Zusammenhängen zwischen diesen in Bezug auf Thematik, Autoren, Zeitverläufen und Organisationen." – Suche nach Innovationstreibern und Trendaussagen." – Wissensdomäne als Ontologie, die für alle weiteren Funktionalitäten für die Verbesserung der Suche und Analyse eingesetzt werden kann (Thyssen-Krupp)" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 58"
  59. 59. TechWatchTool" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 59"
  60. 60. Trendminer" • Services für crosslinguales Textmining und automatisches Zusammenfassen sehr großer Medienströme." • Herausforderungen: Mehrsprachigkeit, Datenvolumen, irregulärer Content, Modellierung von Kontext." • Anpassung vorhandener Text-Mining-Komponenten an neue Sprachen und Themengebiete." • Opinion Mining, Sentiment Analysis." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 60"
  61. 61. Trendminer" Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 61"
  62. 62. Schlussfolgerungen" • Die Plattform für Kuratierungstechnologien adressiert den Markt für Erweiterungen von CMS. " • 2014 werden hier ca. 1,7 Mrd. Euro in Deutschland umgesetzt (Steigerung gegenüber 2013: 6%)." • Umfangreiches Portfolio aktuell verfügbar werdender Werkzeuge und Technologien am DFKI." • KMUs könnten signifikant hiervon profitieren." • Wir glauben, dass wir gemeinsam einen hochgradig innovativen und zukunftsfähigen Beitrag leisten können." Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" 62"
  63. 63. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien " Mehr-" sprachigkeit" Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien " Branchen-technologien " Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen" Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV" Publishing, Verlage, Medienhäuser" Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen " Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " 63"
  64. 64. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien " Mehr-! sprachigkeit! Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien " Branchen-technologien " Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen! Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV! Publishing, Verlage, Medienhäuser! Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen ! Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " 64"
  65. 65. Digitale Kuratierungstechnologien – 6. Oktober 2014" Sprach- und Wissens-technologien " Mehr-! sprachigkeit! Annotation und Anreicherung" Media Fragment" Generierung" Analytics (Text, Bild, Video, Audio)" Semantische Verarbeitung mit LoD Quellen" Provenance" Kuratierungs-technologien " Branchen-technologien " Plattformtechnologie" Museen, Showrooms, Messen! Fernseh- und Rundfunk-sender, WebTV! Publishing, Verlage, Medienhäuser! Archive, Bibliotheken, Kultureinrich-tungen ! Workflows, Persistenz" User Interfaces" Software as a Service" ..." Klassifikation, Visualisierung, Interaktion" Empfehlungen, Zusammen-fassungen " Semantische Annotation" Semantic Storytelling, Ontologien, Wissens-strukturen " Vielen Dank!" 65"

×