Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Ein ganz besonderer ort für alle

234 views

Published on

Sie haben von einem Luxury Hotel Europe geschwärmt, um meine Vorfreude auf den Urlaub zu steigern, was aber nicht geklappt hatte, bis wir angekommen sind. Schon die Fahrt dorthin, ist traumhaft gewesen und bin dann auch sehr aufgeregt gewesen.

Published in: Business
  • Login to see the comments

  • Be the first to like this

Ein ganz besonderer ort für alle

  1. 1. Ein ganz besonderer Ort für alle Ich liebe meine Familie sehr, wobei ich es aber auch nötig gehabt habe, etwas Zeit für mich zu haben. Immer ist irgendjemand da gewesen, der einem keine zwei Minuten Privatsphäre gönnt. Somit sind auch unsere Vacation Switzerland keine grosse Freude für mich gewesen und habe meinen Eltern
  2. 2. vorgeschlagen zu Hause zu bleiben und sie ohne mich fahren sollten. Dieser Plan ging leider nicht auf und sind trotzdem gemeinsam in einem und den selben Hotel Switzerland gefahren. Meine Eltern meinten, dass dieses nicht
  3. 3. so, wie die anderen Hotels Switzerland sei, was aber jedes Mal gleich ausfiel. Sie haben von einem Luxury Hotel Europe geschwärmt, um meine Vorfreude auf den Urlaub zu steigern, was aber nicht geklappt hatte, bis wir angekommen sind. Schon die Fahrt dorthin, ist traumhaft gewesen und bin dann auch sehr aufgeregt gewesen. Meine Eltern haben meine Aufregung natürlich bemerkt und haben mich aber einfach die schöne Landschaft
  4. 4. bestaunen lassen. Ich habe meinen Augen nicht trauen können, als ich sah, dass es tatsächlich ein 5 star hotel Switzerland gewesen ist. Ich bin überweltigt gewesen und bin voll und ganz in Gedanken vertieft gewesen, bis meine kleine Schwester anfing zu weinen, weil sie Hunger bekommen hatte. Dann fiel mir die harte Realität wieder ein und habe gedacht, dass diese Holiday Switzerland auch wieder gleich verlaufen werden.
  5. 5. Dann habe ich meine miese Miene wieder aufgesetzt und sind auf unsere Zimmer geführt worden. Zu diesem Augenblick habe ich aber nicht gewusst, dass Gstaad doch mehr für mich zu bereit gehalten hatte.
  6. 6. Meine Eltern haben sich nicht zwischen Skiing Switzerland und Hiking Switzerland entscheiden können und habe dann erst bemerkt, dass ich nur ihre Stimmen hörte. Es sind keine kleineren Geschwister da gewesen, die sich zankten, rumschreiten oder irgendetwas von einem verlangten. Dann habe ich meine Eltern darauf angesprochen, welche meinten, dass sie sie in die Kinderbetreuung abgegeben hatten und ich mir auch freinehmen
  7. 7. konnte. Ich bin überglücklich gewesen und habe mich sofort auf den Weg gemacht. Ich sah das Luxury Hotel Europe wieder mit anderen Augen und habe mich dann auf Entdeckungstour gemacht. Die Aussicht ist einfach unglaublich gewesen und nachdem ich einige Stunden ohne Menschen, um mich herum verbracht habe, bin ich Einkaufen gegangen.
  8. 8. Ich habe meine Haare schneiden lassen und gönnte mir sogar eine Massage. Ich habe mir gut vorstellen können, dass der Himmel sich so anfühlen würde und bin auch nur wieder zu meinen Eltern gegangen, weil ich Hunger bekommen hatte. Das 5 star hotel Switzerland hatte eine wahnsinns Küche, von der ich kaum genug bekommen habe. Nachdem Abendessen habe ich mich auf das
  9. 9. Nachtleben gestürzt und habe neue Bekanntschaften machen können. Normalerweise würden mir meine Eltern so etwas nicht erlauben, wobei sie bestimmt auch der Zauber von Gstaad gepackt hatte, weil sie noch nie so verliebt und glücklich ausgesehen haben.
  10. 10. Das Personal stand uns auch laufend zur Verfügung, was für uns alle eine neue Erfahrung gewesen ist. Meine Eltern haben also nicht zu viel versprochen, als sie von einem anderen und besonderen Hotel Switzerland gesprochen haben. Danach habe ich auch meine Geschwister besser ertragen können.

×