Wie aus Geschenken Spenden werden (können)

1,046 views

Published on

Seminar Anlassspenden beim 1. Fundraisingtag der Ev. Landeskirchen Bremen und Oldenburg am 07.09.2013 in Delmenhorst

Published in: Self Improvement
1 Comment
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,046
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
354
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
1
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wie aus Geschenken Spenden werden (können)

  1. 1. Moin! Wie aus Geschenken Spenden werden Fundraisingtag Delmenhorst 07. September 2013 Maik Meid :-)
  2. 2. Arten Maik Meid - fundraisingnetz.de 2013 Welche gibt es?
  3. 3. Geburtstage Arten
  4. 4. Beerdigungen Arten
  5. 5. Hochzeiten Arten
  6. 6. Firmenjubiläen Arten
  7. 7. Veranstaltungen Arten
  8. 8. Sonstiges Dienstjubiläen Verabschiedungen Weihnachten Konfirmationen ... Arten
  9. 9. Vorher Maik Meid - fundraisingnetz.de 2013
  10. 10. Vorher Prozesse Fundraising im Grundsatz angehen Wie laufen die Spendeneingänge bei uns ab? Wer ist verantwortlich für was und wann? Analyse!
  11. 11. Vorher Was können wir leisten?
  12. 12. Vorher Welche Projekte eignen sich?
  13. 13. Vorher Dank klären!
  14. 14. Zu tun!
  15. 15. Zu tun! Stories suchen
  16. 16. Zu tun! Werbung machen
  17. 17. Zu tun! Vorteile erklären!
  18. 18. Zu tun! Vorbereitung Zeitungen lesen Anlassgeber versorgen - Infos und Material Kennwort für Zahlungen festlegen
  19. 19. Recht
  20. 20. Recht Datenschutz §
  21. 21. Recht VORHER klären! Spendenliste Geb.tag MüllerHerr Mustermann 100,- EUR Frau Maximann 100,- EUR Herr Mustermaus 50,- EUR gesamt: 250,- EUR X
  22. 22. Recht Keine Spendenquittung für den Anlassgeber. VORHER klären!
  23. 23. Recht „Ich wünsche mir eine Spende an die Ev. Kirchengemeinde Delmenhorst.“ „Ich wünsche mir von Euch Geld.“ (das ich hinterher spenden werde...) vs.
  24. 24. Recht Spenden erbeten an Institutionen, die es nicht gibt.
  25. 25. Material Welches brauchen wir?
  26. 26. Material Gute Beispiele1.
  27. 27. Material
  28. 28. Material Anzeigen in Gemeindebriefen
  29. 29. Material Spendenhäuser
  30. 30. Material Paket schnüren: Grundinformationen Spenderliste Einlegekarten für Einladungen Informationen über Projekte, personalisierbar personalisierbare Zahlscheine Incentive als Dankeschön
  31. 31. Tipps! aus dem Alltag eines Fundraisers
  32. 32. Tipps! DANK! JEDE Spende wird bedankt!
  33. 33. Tipps! Anlassspenden: erster kleiner Schritt zum Testament!
  34. 34. Tipps! Checkliste für das Abarbeiten erstellen!
  35. 35. Tipps! Rolle der Fundraising- Software klären
  36. 36. Tipps! Immer zwei Material Versionen vorbereiten!
  37. 37. Tipps! Darauf hinweisen: Vor der Schaltung einer Traueranzeige Kontakt aufnehmen lassen
  38. 38. Tipps! Anlassspenden sind eine DIENSTLEISTUNG!
  39. 39. Tipps! Neuspenderlisten genau anschauen!
  40. 40. Tipps! Sechs Wochen Zeit vergehen lassen...
  41. 41. Tipps! Hilfe bei der Adressrecherche einholen
  42. 42. Tipps! Jeder Fall ist anders....
  43. 43. Tipps! Bestatter sind Freunde!
  44. 44. Tipps! Zeit nehmen für das Investment
  45. 45. Tipps! Es gibt auch Reinfälle!
  46. 46. DANKESCHÖN! Glück auf!
  47. 47. www.fundraisingnetz.de www.sozialmarketing.de www.fundraisingwoche.de
  48. 48. Maik Meid e-Mail: info@fundraisingnetz.de Tweets: @frnetz Kontakt
  49. 49. Nutzungsrechte der Bilder: CC BY-ND 3.0 Maik Meid Ausnahmen: „Kind mit Seifenblasen“, „Hochzeitsbild“, sowie „Kind auf Arm“ alle (C) Maik Meid „Wolpertinger“ - Public Domain via Wikimedia Commons Logos sozialmarketing.de und eulenblick unter Copyright der den Logos entnehmenden Eigentümer Icon „Button“ CC BY-ND Freeiconfinder Credits

×