Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten

2,821 views

Published on

Frank Hamm: Die Wirtschaftsstruktur ändert sich. An Indizien basierend auf Daten zu den Wirtschaftssektoren zeigt sich, dass Unternehmen sich ändern sollten.

Published in: Economy & Finance
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Wirtschaftssektoren - warum sich Unternehmen ändern sollten

  1. 1. Wirtschaftssektoren Warum sich Unternehmen ändern sollten
  2. 2. Frank Hamm @fwhamm Berater für Kommunikation und Kollaboration •SocialBusiness •Enterprise 2.0 •Public Relations •SocialMedia •Office Productivityhttp://frank-hamm.com
  3. 3. Taylorismus Frederick Winslow Taylor (* 1856 † 1915) Public Domain
  4. 4. Organisationsmodelle Hierarchie: Führung, Steuerung Prozess: Effizienz bei wiederholbaren Abläufen Projekt: „Einmal-Prozess“ zur Definition neuer Prozesse   
  5. 5. Paradigma Ich weiß mehr als Du! Sam Howzit(CC BY 2.0)
  6. 6. The World ischanging texaus1(CC BY 2.0)
  7. 7. Digitalisierung •Kommunikation •Kollaboration •SocialMedia •Consumerization •Globalisierung •Mehr Komplexität •Höhere Schnelligkeit •Andere Ansprüche Dave Jones(CC BY 2.0)
  8. 8. …ist ein Maß für die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft in einem bestimmten Zeitraum. Es misst den Wert der im Inland hergestellten Waren und Dienstleistungen (Wertschöpfung), soweit diese nicht als Vorleistungen für die Produktion anderer Waren und Dienstleistungen verwendet werden. TaxCredits(CC BY 2.0) Statistisches Bundesamt Bruttoinlandsprodukt (BIP)
  9. 9. Dienstleistungssektor69,0% Industriesektor30,2% Agrarsektor0,8% Wir steuern die Wirtschaft mit einem Prinzip, das für 30% davon erfunden wurde. Bruttoinlandsprodukt (BIP) 20132.735,8 MRD EUR Quelle: Statistisches Bundesamt
  10. 10. 62,5% 36,3% 1,2% 1.535 Mrd. EUR(1991) Bruttoinlandsprodukt 2013 vs. 1991 Quelle: Statistisches Bundesamt Dienstleistungssektor69,0% Industriesektor30,2% Agrarsektor0,8% 2.736 Mrd. EUR(2013)
  11. 11. 30,0% -26,3% -42,7% -50% -40% -30% -20% -10% 0% 10% 20% 30% 40% Dienstleistungsbereiche Produzierendes Gewerbe (Industriesektor) Land- und Forstwirtschaft, Fischerei (Agrarsektor) Veränderung 2012 gegenüber 1991 in Prozent Erwerbstätige im Inland nach Wirtschaftsabschnitten Quelle: Statistisches Bundesamt
  12. 12. 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 1950 1955 1960 1965 1970 1975 1980 1985 1990 1995 2000 2005 2010 Primärer Sektor Sekundärer Sektor Tertiärer Sektor Arbeitnehmer im Inland nach Wirtschaftssektoren (Anteil in %) Quelle: Statistisches Bundesamt
  13. 13. •Fluide Organisation •ResponsiveOrganisation •Holacracy •... Organisationsmodelle Unklare Situation ? ? ? Komplexe Situation Aufgabe ohne definiertes Ziel
  14. 14. Aus dem Dienstleistungssektor bildet sich ein spezialisierter Bereich mit hochqualifizierten Dienstleistungen heraus (Software-Entwicklung, Therapien, Medien, Forschung und Entwicklung usw.). Dieser Teilbereich prägt die Wissensgesellschaft. TaxCredits(CC BY 2.0) Bundeszentrale für Politische Bildung Quartärer Sektor (lat. Quartum= das Vierte)
  15. 15. Hierunter fallen insbesondere: •Beratung: Ingenieure, Rechtsanwälte, Wirtschaftsberater, Steuerberater, Heil-und Erziehungsberufe. •IT-Dienstleistungen •Hochtechnologie (High Tech) wie Nanotechnologie, Biotechnologie etc. •Kommunikationstechnologie TaxCredits(CC BY 2.0) Wikipedia Quartärer Sektor
  16. 16. -5 0 5 Veränderung gegenüber Vorjahr in Prozent 2013 2012 2011 Entstehung des Bruttoinlandprodukts Quelle: Statistisches Bundesamt
  17. 17. Das Wissen meiner Partner macht mich schneller! Paul Joseph(CC BY 2.0) Paradigmenwechsel
  18. 18. INJELEA -IN Jedem Ende Liegt Ein Anfang Frank Hammhttp://injelea-blog.de

×