SlideShare a Scribd company logo

Kundennutzen als Erfolgsrezept

Die Identifikation des Kundennutzens von Produkt-, Service- und Preisleistungen schafft Erfolg

1 of 7
Download to read offline
Unternehmensstrategie| HMC Market Consulting | 2020
Unternehmensstrategie:
„Kundennutzen als Erfolgsrezept”
2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 2
| HMCKundennutzen als Erfolgsrezept
1. Kundenutzen kennen
2. Identifikation des Kundennutzens
3. Nutzenpräferenzen erfassen
4. Denken in Kundenutzen führt zu einer erfolgreichen Kundenbindung
2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 3
| HMC1. Kundennutzen kennen
Den Kunden kennen Im Kopf des Kunden denken Im Herzen des Kunden fühlen
(potenzielle)
Kunden
Kunden denken in Nutzenkategorien, während
Anbieter sich häufig an Produkteigenschaften orientieren.
Wahrgenommen
und
sich verstanden
fühlen
Kernleistung
=
Kernnutzen
2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 4
| HMC2. Identifikation des Kundennutzens
Die Identifikation des Kundennutzens von
Produkt-, Service- und Preisleistungen schafft Erfolg
• Welche Produkteigenschaften oder Serviceleistungen sind relevant für unsere Kunden?
• Haben wir das richtige Preis-/Nutzenverhältnis für unser Produkt?
• Wie ist die Zahlungsbereitschaft für zusätzliche Serviceleistungen?
• Wie werden unsere Produkte im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten bewertet?
• Arbeiten der Vertrieb und das Marketing mit den richtigen Verkaufsargumenten?
• Welche Unterschiede weisen die Kundenbedürfnisse in den unterschiedlichen Zielmärkten
auf?
• Welche Produkt- und Serviceleistungen muss das Produktmanagement gewährleisten, um
maximale Akzeptanz bei Produktneueinführung bzw -modifikation zu erzielen?
Welche Fragen werden durch die Quantifizierung des Kundennutzens beantwortet?
2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 5
| HMC3. Nutzenpräferenzen erfassen
Nur wer in der Zukunft Nutzenpräferenzen erfasst, wird Kunden
langfristig an sich binden und somit im Wettbewerb erfolgreich bestehen.
• Kundenorientierung, „Im Kopf des Kunden denken“ und „Im Herzen des Kunden
fühlen“, bedarf der Identifikation des Kundennutzens, also dem aus Kundensicht
relevanten Produkt-, Service- und Preismerkmalen.
• Mit der Methodik einer Conjoint-Analyse lässt sich die Quantifizierung des Nutzens
relevanter Produkt-, Service- und Preismerkmale im B2B- und B2C-Markt feststellen.
• Wie in einer realen Kaufentscheidung wägt der (potenzielle) Kunde bei einer Conjoint-
Analyse zwischen verschiedenen Angebotsbündeln (Kombination von Produkt-,
Service- und Preismerkmalen) ab.
• Als Ergebnis erhält man den genau quantifizierten Nutzen, den der Kunde
den Leistungen des Anbieters oder auch den der Wettbewerber beimisst.
2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 6
| HMC4. Fazit
• Kundennutzen erfüllt Kundenbedürfnisse und erhöht den Wert des Angebots.
• Stets den Nutzen des Produktes oder der Dienstleistung transparent kommunizieren.
• Seneca: "Wer anderen nützt, nützt sich selbst.„
• Kundenutzenstrategien bewirken:
►Reduzierung der Preis-Sensibilität der Kunden
►Hilft, den Wettbewerb in einem frühen Stadium auszuschalten
►Stärkung der Kundenbindung

Recommended

Über Kundenklassifizierung, Segmentierung und Zielgruppen – oder: Wer ist me...
Über Kundenklassifizierung, Segmentierung und Zielgruppen – oder:  Wer ist me...Über Kundenklassifizierung, Segmentierung und Zielgruppen – oder:  Wer ist me...
Über Kundenklassifizierung, Segmentierung und Zielgruppen – oder: Wer ist me...Axel Oppermann
 
Marketing Automation – business case by bsa Marketing
Marketing Automation – business case by bsa MarketingMarketing Automation – business case by bsa Marketing
Marketing Automation – business case by bsa Marketingbsa Marketing
 
Co-Creation – business case by bsa Marketing
Co-Creation – business case by bsa MarketingCo-Creation – business case by bsa Marketing
Co-Creation – business case by bsa Marketingbsa Marketing
 
Whitepaper: Vom Lead zum Bestandskunden - welche Schritte sind zu beachten
Whitepaper: Vom Lead zum Bestandskunden - welche Schritte sind zu beachtenWhitepaper: Vom Lead zum Bestandskunden - welche Schritte sind zu beachten
Whitepaper: Vom Lead zum Bestandskunden - welche Schritte sind zu beachtenProTechnology GmbH
 
Bank im Dialog | Zielkunden-Banking als Strategieoption für Retailbanken
Bank im Dialog | Zielkunden-Banking als Strategieoption für RetailbankenBank im Dialog | Zielkunden-Banking als Strategieoption für Retailbanken
Bank im Dialog | Zielkunden-Banking als Strategieoption für RetailbankenAlexander Rossmann
 
Communication Strategy – business case by bsa Marketing
Communication Strategy – business case by bsa MarketingCommunication Strategy – business case by bsa Marketing
Communication Strategy – business case by bsa Marketingbsa Marketing
 
Business Model Validation – business case by bsa Marketing
Business Model Validation – business case by bsa MarketingBusiness Model Validation – business case by bsa Marketing
Business Model Validation – business case by bsa Marketingbsa Marketing
 

More Related Content

Similar to Kundennutzen als Erfolgsrezept

Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z... Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...Namics – A Merkle Company
 
BUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-Service
BUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-ServiceBUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-Service
BUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-ServiceAxel Oppermann
 
Naeher dran am Entscheider - B2B Media Planning
Naeher dran am Entscheider - B2B Media PlanningNaeher dran am Entscheider - B2B Media Planning
Naeher dran am Entscheider - B2B Media PlanningDirk Engel
 
Workshop Blue-Tech_Business Model Canvas
Workshop Blue-Tech_Business Model CanvasWorkshop Blue-Tech_Business Model Canvas
Workshop Blue-Tech_Business Model CanvasVerena Berger
 
Share4you Company Presentation
Share4you Company PresentationShare4you Company Presentation
Share4you Company PresentationRené F. Lisi
 
Managen Sie den Kundenfang...
Managen Sie den Kundenfang...Managen Sie den Kundenfang...
Managen Sie den Kundenfang...Sven Jänchen
 
Das Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denkenDas Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denkenHemma Bieser
 
Pepper_Whitepaper_Channel Management_DE
Pepper_Whitepaper_Channel Management_DEPepper_Whitepaper_Channel Management_DE
Pepper_Whitepaper_Channel Management_DEPepper
 
Digital Dialog Insights 2017 - Customer Centricity
Digital Dialog Insights 2017 - Customer CentricityDigital Dialog Insights 2017 - Customer Centricity
Digital Dialog Insights 2017 - Customer CentricityJürgen Seitz
 
Nützliche tipps für einen erfolgreichen vertrieb
Nützliche tipps für einen erfolgreichen vertriebNützliche tipps für einen erfolgreichen vertrieb
Nützliche tipps für einen erfolgreichen vertriebRobert Nabenhauer
 
Kunde ist nicht gleich Kunde!
Kunde ist nicht gleich Kunde!Kunde ist nicht gleich Kunde!
Kunde ist nicht gleich Kunde!Andreas Hudson
 
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.MAX2014DACH
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper PreviewJulian Schmidt
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird
 
Auftragsmarktforschung IC
Auftragsmarktforschung ICAuftragsmarktforschung IC
Auftragsmarktforschung ICsicking_ic
 

Similar to Kundennutzen als Erfolgsrezept (20)

Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z... Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
Namics Webinarserie Digital Product & Service Design Teil 1: In 5 Schritte z...
 
Aktiver Vertrieb 08-18
Aktiver Vertrieb 08-18Aktiver Vertrieb 08-18
Aktiver Vertrieb 08-18
 
BUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-Service
BUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-ServiceBUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-Service
BUYING Butler - das Leistungsversprechen des Kosten-Senker-Service
 
Naeher dran am Entscheider - B2B Media Planning
Naeher dran am Entscheider - B2B Media PlanningNaeher dran am Entscheider - B2B Media Planning
Naeher dran am Entscheider - B2B Media Planning
 
Workshop Blue-Tech_Business Model Canvas
Workshop Blue-Tech_Business Model CanvasWorkshop Blue-Tech_Business Model Canvas
Workshop Blue-Tech_Business Model Canvas
 
Kreutz & Partner Manifest - Handel im Fokus der Digitalisierung - Me2B
Kreutz & Partner Manifest - Handel im Fokus der Digitalisierung - Me2BKreutz & Partner Manifest - Handel im Fokus der Digitalisierung - Me2B
Kreutz & Partner Manifest - Handel im Fokus der Digitalisierung - Me2B
 
Share4you Company Presentation
Share4you Company PresentationShare4you Company Presentation
Share4you Company Presentation
 
Managen Sie den Kundenfang...
Managen Sie den Kundenfang...Managen Sie den Kundenfang...
Managen Sie den Kundenfang...
 
Das Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denkenDas Unvorstellbare denken
Das Unvorstellbare denken
 
Pepper_Whitepaper_Channel Management_DE
Pepper_Whitepaper_Channel Management_DEPepper_Whitepaper_Channel Management_DE
Pepper_Whitepaper_Channel Management_DE
 
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
5 Stufen-Erfolgsformel-im-Vertrieb
 
Digital Dialog Insights 2017 - Customer Centricity
Digital Dialog Insights 2017 - Customer CentricityDigital Dialog Insights 2017 - Customer Centricity
Digital Dialog Insights 2017 - Customer Centricity
 
Nützliche tipps für einen erfolgreichen vertrieb
Nützliche tipps für einen erfolgreichen vertriebNützliche tipps für einen erfolgreichen vertrieb
Nützliche tipps für einen erfolgreichen vertrieb
 
Kunde ist nicht gleich Kunde!
Kunde ist nicht gleich Kunde!Kunde ist nicht gleich Kunde!
Kunde ist nicht gleich Kunde!
 
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
Kunde ist nicht gleich Kunde. Kunden Profiling und Kundenanalyse.
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
 
linkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Previewlinkbird Whitepaper Preview
linkbird Whitepaper Preview
 
Auftragsmarktforschung IC
Auftragsmarktforschung ICAuftragsmarktforschung IC
Auftragsmarktforschung IC
 
Lean Sales Controlling
Lean Sales ControllingLean Sales Controlling
Lean Sales Controlling
 
Lean Sales Controlling
Lean Sales ControllingLean Sales Controlling
Lean Sales Controlling
 

More from HMC Market Consulting

7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings
7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings
7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des HandelsmarketingsHMC Market Consulting
 
„Erfolgreiches managen von Innovationen“
„Erfolgreiches managen von Innovationen“„Erfolgreiches managen von Innovationen“
„Erfolgreiches managen von Innovationen“HMC Market Consulting
 
Erfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer Vermarktung
Erfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer VermarktungErfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer Vermarktung
Erfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer VermarktungHMC Market Consulting
 
Brand Management: Archive opend w&v 1987
Brand Management: Archive opend w&v 1987Brand Management: Archive opend w&v 1987
Brand Management: Archive opend w&v 1987HMC Market Consulting
 
Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt
Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt
Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt HMC Market Consulting
 
Marketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher Promotion
Marketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher PromotionMarketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher Promotion
Marketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher PromotionHMC Market Consulting
 
Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- und Handels-Mar...
Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- undHandels-Mar...Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- undHandels-Mar...
Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- und Handels-Mar...HMC Market Consulting
 
Pull through from Original Equipment to Aftermarket
Pull through from Original Equipment  to Aftermarket Pull through from Original Equipment  to Aftermarket
Pull through from Original Equipment to Aftermarket HMC Market Consulting
 
Best Practice der Kundenbindung mit Bank-Mehrwertkarte
Best Practice der Kundenbindung mit Bank-MehrwertkarteBest Practice der Kundenbindung mit Bank-Mehrwertkarte
Best Practice der Kundenbindung mit Bank-MehrwertkarteHMC Market Consulting
 

More from HMC Market Consulting (15)

7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings
7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings
7 Gebote für eine erfolgreiche Planung des Handelsmarketings
 
Beschwerdemanagement1
Beschwerdemanagement1Beschwerdemanagement1
Beschwerdemanagement1
 
market intelligence tires
market intelligence tiresmarket intelligence tires
market intelligence tires
 
„Erfolgreiches managen von Innovationen“
„Erfolgreiches managen von Innovationen“„Erfolgreiches managen von Innovationen“
„Erfolgreiches managen von Innovationen“
 
Erfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer Vermarktung
Erfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer VermarktungErfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer Vermarktung
Erfolgreich im Handelsmarketing mit Zielgruppen spezifischer Vermarktung
 
Brand Management: Archive opend w&v 1987
Brand Management: Archive opend w&v 1987Brand Management: Archive opend w&v 1987
Brand Management: Archive opend w&v 1987
 
Customer recovery strategy
Customer recovery strategyCustomer recovery strategy
Customer recovery strategy
 
Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt
Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt
Kommunikation 2.0 für den Einzelhandel - jetzt
 
Marketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher Promotion
Marketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher PromotionMarketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher Promotion
Marketing-Controlling am Beispiel von Endverbraucher Promotion
 
Strategische Wettbewerbsanalysen
Strategische WettbewerbsanalysenStrategische Wettbewerbsanalysen
Strategische Wettbewerbsanalysen
 
HMC Kundenrückgewinnung mit System
HMC Kundenrückgewinnung mit SystemHMC Kundenrückgewinnung mit System
HMC Kundenrückgewinnung mit System
 
Messe-Controlling
Messe-ControllingMesse-Controlling
Messe-Controlling
 
Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- und Handels-Mar...
Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- undHandels-Mar...Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- undHandels-Mar...
Marktgebiets-/Standortanalyse Ein wertorientiertes Vertriebs- und Handels-Mar...
 
Pull through from Original Equipment to Aftermarket
Pull through from Original Equipment  to Aftermarket Pull through from Original Equipment  to Aftermarket
Pull through from Original Equipment to Aftermarket
 
Best Practice der Kundenbindung mit Bank-Mehrwertkarte
Best Practice der Kundenbindung mit Bank-MehrwertkarteBest Practice der Kundenbindung mit Bank-Mehrwertkarte
Best Practice der Kundenbindung mit Bank-Mehrwertkarte
 

Kundennutzen als Erfolgsrezept

  • 1. Unternehmensstrategie| HMC Market Consulting | 2020 Unternehmensstrategie: „Kundennutzen als Erfolgsrezept”
  • 2. 2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 2 | HMCKundennutzen als Erfolgsrezept 1. Kundenutzen kennen 2. Identifikation des Kundennutzens 3. Nutzenpräferenzen erfassen 4. Denken in Kundenutzen führt zu einer erfolgreichen Kundenbindung
  • 3. 2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 3 | HMC1. Kundennutzen kennen Den Kunden kennen Im Kopf des Kunden denken Im Herzen des Kunden fühlen (potenzielle) Kunden Kunden denken in Nutzenkategorien, während Anbieter sich häufig an Produkteigenschaften orientieren. Wahrgenommen und sich verstanden fühlen Kernleistung = Kernnutzen
  • 4. 2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 4 | HMC2. Identifikation des Kundennutzens Die Identifikation des Kundennutzens von Produkt-, Service- und Preisleistungen schafft Erfolg • Welche Produkteigenschaften oder Serviceleistungen sind relevant für unsere Kunden? • Haben wir das richtige Preis-/Nutzenverhältnis für unser Produkt? • Wie ist die Zahlungsbereitschaft für zusätzliche Serviceleistungen? • Wie werden unsere Produkte im Vergleich zu Wettbewerbsprodukten bewertet? • Arbeiten der Vertrieb und das Marketing mit den richtigen Verkaufsargumenten? • Welche Unterschiede weisen die Kundenbedürfnisse in den unterschiedlichen Zielmärkten auf? • Welche Produkt- und Serviceleistungen muss das Produktmanagement gewährleisten, um maximale Akzeptanz bei Produktneueinführung bzw -modifikation zu erzielen? Welche Fragen werden durch die Quantifizierung des Kundennutzens beantwortet?
  • 5. 2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 5 | HMC3. Nutzenpräferenzen erfassen Nur wer in der Zukunft Nutzenpräferenzen erfasst, wird Kunden langfristig an sich binden und somit im Wettbewerb erfolgreich bestehen. • Kundenorientierung, „Im Kopf des Kunden denken“ und „Im Herzen des Kunden fühlen“, bedarf der Identifikation des Kundennutzens, also dem aus Kundensicht relevanten Produkt-, Service- und Preismerkmalen. • Mit der Methodik einer Conjoint-Analyse lässt sich die Quantifizierung des Nutzens relevanter Produkt-, Service- und Preismerkmale im B2B- und B2C-Markt feststellen. • Wie in einer realen Kaufentscheidung wägt der (potenzielle) Kunde bei einer Conjoint- Analyse zwischen verschiedenen Angebotsbündeln (Kombination von Produkt-, Service- und Preismerkmalen) ab. • Als Ergebnis erhält man den genau quantifizierten Nutzen, den der Kunde den Leistungen des Anbieters oder auch den der Wettbewerber beimisst.
  • 6. 2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 6 | HMC4. Fazit • Kundennutzen erfüllt Kundenbedürfnisse und erhöht den Wert des Angebots. • Stets den Nutzen des Produktes oder der Dienstleistung transparent kommunizieren. • Seneca: "Wer anderen nützt, nützt sich selbst.„ • Kundenutzenstrategien bewirken: ►Reduzierung der Preis-Sensibilität der Kunden ►Hilft, den Wettbewerb in einem frühen Stadium auszuschalten ►Stärkung der Kundenbindung
  • 7. 2020 | Unternehmensstrategie © HMC Market Consulting | 7 | HMChmc | Contact HMC Market Consulting Strategie- & Managementberatung Dr.-W.-Albach-Strasse 28 D-64720 Michelstadt Telephone: +49 (0) 6061-70.18.83 Fax: +49 (0) 6061-70.18.84 Mobile: +49 (0) 171-450.74.93 E-Mail: info@market-consulting.eu Internet: www.market-consulting.eu Contact for this presentation : Hans Herrmann