Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

FMK2018- Benutzerverwaltung für FileMaker Pro Karsten Risseeuw

68 views

Published on

Wie baue ich eine eigene Benutzerverwaltung?
Eine Benutzerverwaltung erlaubt es einem Administrator weitere Mitarbeiter eigene Konten und Zugriffsrechte einzuräumen. FileMaker bietet dazu viele Möglichkeiten die man direkt nutzen kann. Bequemer wird es allerdings, wenn man dazu eigene Routinen schreibt. In diesem Vortrag wird gezeigt, wie sich eine solche Benutzerverwaltung aufbauen lässt und was es dabei zu berücksichtigen gilt. Zur Sprache kommen: FileMaker Konten, Sicherheitsaspekte, Zugriffsrechte, Anmeldung/Abmeldung/Kontenwechsel, Verwaltung von Benutzern über eine eigene Tabelle, Zusätzliche Funktionalitäten einbauen (Startdatum, Enddatum, Sprachwechsel). Zum Vortrag gehört eine funktionierende Benutzerverwaltung, strukturiert als FileMaker Modul.

Published in: Education
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

FMK2018- Benutzerverwaltung für FileMaker Pro Karsten Risseeuw

  1. 1. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 www.filemaker-konferenz.com Warum und wie erstelle ich eine Benutzerverwaltung für FileMaker Pro. Inklusive einer Lösung als FileMaker Modul. Karsten Risseeuw Benutzerverwaltung für FileMaker Pro
  2. 2. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Über den Sprecher • Jahrgang 1961, Niederlande Wohnhaft in St. Gallen, Schweiz • Theologische Ausbildung, grafische Ausbildung, Softwaredistribution, Bildagentur, Schulung und Consulting, Keywording Services, FileMaker Entwicklung, Kunstfotograf, Redaktor • Websites u.a.: kursiv-software.com fmstarter.com karstenrisseeuw.ch Karsten Risseeuw
  3. 3. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung
  4. 4. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung
  5. 5. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung
  6. 6. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung
  7. 7. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung
  8. 8. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung ENTWICKLER ADMINISTRATOREN BENUTZER
  9. 9. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung ENTWICKLER ADMINISTRATOREN BENUTZER
  10. 10. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Benutzerverwaltung Eine Benutzerverwaltung regelt Zugriffsrechte für Personen und Situationen • Wer darf etwas? • Was darf er? • Wann darf er? • Wieso darf er das? Benutzerkonto Zugriffsrechte Persönliche Einstellungen Aktivitäten-basierter Zugang
  11. 11. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Benutzerverwaltung • Wie verwalte ich als Entwickler die Benutzer meiner Software? • Wie verwaltet der Administrator dieselben Benutzer? • Wie verwaltet der Benutzer sein Konto?
  12. 12. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Benutzerverwaltung • FileMaker ermöglicht Benutzerkonten • Diese lassen sich scripten • Informationen lassen sich in einer Tabelle auslagern • FileMaker Benutzerkonten + FileMaker Datenverwaltung = Flexibilität
  13. 13. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Was braucht es? a. FileMaker-basierte Zugriffsrechte b. Eine Tabelle mit Benutzern c. Eine programmierte Benutzerverwaltung zur Verknüpfung von a. und b.
  14. 14. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Zugriffsrechte • Entwickler = volle Rechte • Administrator = viele Rechte • Benutzer = weniger Rechte • Login = kaum Rechte
  15. 15. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Ablauf
  16. 16. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Sicherheit Eine Benutzerverwaltung soll FileMaker Sicherheitselemente verwenden • FileMaker Konten • FileMaker Zugriffsrechte • Custom Menus • Workflow zur Unterstützung der Sicherheit: Startup-Script, Login-Prozeduren, usw.
  17. 17. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Vorteile Eine programmierte Benutzerverwaltung hat viele Vorteile: • Keine extra Fenster, sondern Login über normales Fenster • Alles parametrisierbar • Erweiterbar • Einfache Benutzeroberfläche für Administratoren und Benutzer • Alle Benutzer in einer Tabelle (Suchfunktionen…)
  18. 18. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Erweiterbar Über einer Benutzertabelle lassen sich viele weitere Dinge einstellen: • Startdatum / Enddatum eines Zugriffs • Sprache des Benutzers • Rechte des Benutzers • Passwortverwaltung • Email-Versand mit Kontaktdaten • usw.
  19. 19. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung Vielen Dank unseren Sponsoren Danke für das Bewerten dieses Vortrages
  20. 20. 9. FileMaker Konferenz | Liechtenstein | 17.-20. Oktober 2018 Karsten Risseeuw | Benutzerverwaltung

×