Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Mobiles Internet - Trends und Herausforderungen

3,628 views

Published on

Vortrag auf der Veranstaltungsreihe VR Richtungsweisend im September 2011

Published in: Technology
  • Be the first to comment

Mobiles Internet - Trends und Herausforderungen

  1. 1. Florian Treiß, Gründer mobilbranche.de MOBILES INTERNET Trends und Herausforderungen
  2. 2. Gliederung <ul><li>Einleitung </li></ul><ul><li>Anwendungsbeispiele aus anderen Branchen </li></ul><ul><li>Finanzbranche und Mobile Web </li></ul><ul><li>Ausblick </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  3. 3. Einleitung „ What ever you're doing, do it Mobile First!“ Eric Schmidt, Chairman von Google September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  4. 4. Einleitung <ul><li>Mobiles Internet technisch seit über 10 Jahren möglich </li></ul><ul><li>durch die Einführung des iPhones wird es ab 2007 weltweit populär </li></ul><ul><li>Apps seit 2008 </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  5. 5. September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  6. 6. kurzer Erfahrungsaustausch <ul><li>Werden Filialbanken durch das Mobile Web in zehn Jahren überflüssig sein? </li></ul><ul><li>Kennen Sie Mobile Payments ? </li></ul><ul><li>Kennen Sie NFC ? </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  7. 7. Quelle: Mobile Movement Study von Google http://www.gstatic.com/ads/research/en/2011_TheMobileMovement.pdf September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  8. 8. Smartphones als ständiger Begleiter <ul><li>für Kommunikation (Telefonat, SMS, Instant Messenger, E-Mail, Social Networks etc.) </li></ul><ul><li>zur (lokalen) Informationssuche & Nachrichtenlektüre </li></ul><ul><li>zum Navigieren </li></ul><ul><li>zum Einkaufen & Organisieren </li></ul><ul><li>für Entertainment & Games </li></ul><ul><li>zum „Einchecken“ & Bewerten </li></ul><ul><li>sogar morgens & abends im Bett </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  9. 9. Quelle: Ericsson-Studie „From Apps to everyday Situations“ http://www.ericsson.com/res/docs/2011/silicon_valley_brochure_letter.pdf September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  10. 10. … Smartphones machen süchtig September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  11. 11. Quelle: Mobile Movement Study von Google http://www.gstatic.com/ads/research/en/2011_TheMobileMovement.pdf September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  12. 12. Anwendungsbeispiele <ul><li>besonders in der Reiseindustrie schon weit verbreitet als Selbstbedienungsplattform: Beispiele von HRS, Lufthansa und MyTaxi </li></ul><ul><li>dabei haben auch junge Startups die Chance, die Branche zu verändern, wie MyTaxi zeigt </li></ul><ul><li>dank Tablets wie dem iPad zunehmend auch Einsatz des Mobile Web bei Verkaufsgesprächen möglich: Beispiele von Ford und T-Systems Multimedia Solutions </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  13. 13. Beispiel HRS <ul><li>2014 sollen bereits 20% der Geschäftsreisen mobil gebucht werden </li></ul><ul><li>75% der mobilen Buchungen aktuell für den selben oder nächsten Tag </li></ul><ul><li>Augmented Reality </li></ul>Video: http://youtu.be/vuI1EU3bB-4 September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  14. 14. Ausblick von HRS <ul><li>GPS informiert Hotel über Ankunft </li></ul><ul><li>Check-In mittels NFC </li></ul><ul><li>Smartphone wird zum Zimmerschlüssel und kann die Klimaanlage steuern </li></ul><ul><li>Hotelservices innerhalb HRS-App (Speisekarte, Wellness etc.) </li></ul>Quelle: Interview mit Marco Hauprich http://mobilbranche.de/2011/09/interview-marco-hauprich-uber-mobiles-reisen-mit-hrs/6206 Marco Hauprich, HRS September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  15. 15. Beispiel Lufthansa <ul><li>bereits mehrere Millionen mobile Bordkarten ausgeliefert </li></ul><ul><li>über Apps und mobile Website zudem v.a. kurzfristige, höherwertige Buchungen </li></ul><ul><li>neue iPad-App ermöglicht Erkunden von Reisezielen per Weltkarte </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  16. 16. Beispiel MyTaxi <ul><li>im März 2010 in Hamburg gestartet, jetzt 12 Städte </li></ul><ul><li>Expansion nach Zürich, Amsterdam, London, Madrid und Barcelona in Q1/2012 </li></ul><ul><li>iPad-Bestellung in Hotels </li></ul><ul><li>arbeitet an Lösung für Mobile Payment </li></ul>Video: http://youtu.be/w3q72kHrytE September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  17. 17. Beispiel Ford <ul><li>1.100 deutsche Verkäufer mit iPad 2 </li></ul><ul><li>Verkaufsgespräch mittels „Ford Schauraum App“ </li></ul><ul><li>Produktvideos und Fotos </li></ul><ul><li>Konfigurator für den Autokauf </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  18. 18. Beispiel T-Systems MMS Quelle: Vortrag von T-Systems MMS auf dem Mobile Summit 2011 September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  19. 19. Finanzbranche und Mobile Web September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  20. 20. Quelle: Vortrag von TNS Infratest auf dem Mobile Gipfel 2011 September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  21. 21. Quelle: Vortrag von TNS Infratest auf dem Mobile Gipfel 2011 September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  22. 22. Quelle: Adobe Mobile Experience Survey, Oktober 2010 http://www.scene7.com/MobileUsers2010 September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  23. 23. Apps und mobile Websites <ul><li>gehören bei immer mehr Banken zum Service dazu </li></ul><ul><li>die TNS-Studie zeigt, dass die Nachfrage nach Mobile Banking in Zukunft wachsen wird </li></ul><ul><li>viele Apps sind aber nur für Bestandskunden gedacht </li></ul><ul><li>im Mobile Marketing gibt es noch andere Ideen für Banken jenseits von Apps für die Kundengewinnung </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  24. 24. Click-to-Call: mobile Kundengewinnung ohne App September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  25. 25. Click-to-Call-Werbung <ul><li>nicht nur für bundesweite Anbieter </li></ul><ul><li>Geo-Targeting ermöglicht es, gezielt nur Leute in z.B. einer bestimmten Stadt oder PLZ-Raum anzusprechen, theoretisch sogar straßengenau möglich </li></ul><ul><li>auch bei Google AdSense möglich </li></ul>Fotograf: Flickr-User „heiwa4126“ http://www.flickr.com/photos/heiwa4126/3792246410/ September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  26. 26. Mobile Payment & Digital Wallet <ul><li>derzeit noch rund 60% der Transaktionen in Deutschland mit Bargeld und 40% mit Karten </li></ul><ul><li>Zahlungsverhalten im Einzelhandel dürfte sich in den kommenden Jahren deutlich verändern, Smartphones werden zur digitalen Geldbörse </li></ul><ul><li>Near-field Communication (NFC) gilt bei vielen Experten als Schlüssel zum Erfolg </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  27. 27. Quelle: Vortrag von TNS Infratest auf dem Mobile Gipfel 2011 September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  28. 28. Deutsche haben noch Bedenken <ul><li>45% können sich Handy als Geldbörse nicht vorstellen </li></ul><ul><li>Gründe: Bargeld bzw. EC-Karte ist bequemer, Angst vor Datenmissbrauch und Fehlbuchungen </li></ul><ul><li>Zahl der Nicht-Interessierten ist aber seit März um 15 Prozentpunkte gesunken </li></ul><ul><li>54% würden Fahrkarten mit Handy kaufen </li></ul><ul><li>50% würden Parktickets mit Handy kaufen </li></ul><ul><li>23% würden beim Bäcker oder Friseur mit Handy zahlen </li></ul>Quelle: Faktenkontor-Umfrage August 2011, http://www.faktenkontor.de/presse/ September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  29. 29. Kenianer sind weiter <ul><li>M-Pesa revolutioniert seit 2007 den Zahlungsverkehr in Kenia – steht für „mobiles Bargeld“ </li></ul><ul><li>auch ohne Smartphones und ohne Banken haben es Safaricom und Vodafone geschafft, einen bargeldlosen Zahlungsverkehr mittels Handys zu organisieren </li></ul><ul><li>mittlerweile auch in Afghanistan, Südafrika und Tansania </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  30. 30. Diverse Player bei Mobile Payments September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  31. 31. Deutsche Bahn – Touch & Travel <ul><li>bundesweiter Start im November 2011 </li></ul><ul><li>Mit QR-Codes, GPS und NFC nutzbar </li></ul><ul><li>Handy-Netzbetreiber als Partner </li></ul><ul><li>Lastschrift-Abrechnung </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  32. 32. Google Wallet <ul><li>NFC-Bezahlsystem , das Mitte September gestartet ist und die Terminals von Mastercard Paypass nutzt </li></ul><ul><li>Bonuskarten und Sonderangebote werden integriert </li></ul><ul><li>App ist per PIN gesichert </li></ul>Video: http://youtu.be/2RJaAUeASyU September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  33. 33. Isis <ul><li>Joint Venture von AT&T, T-Mobile USA und Verizon </li></ul><ul><li>investieren 100 Mio Dollar </li></ul><ul><li>Partnerschaften mit allen großen Kreditkartenfirmen </li></ul><ul><li>wollen kommendes Jahr in US-Testmärkten starten </li></ul><ul><li>ähnlicher Ansatz wie Google Wallet, aber Zeitverzug </li></ul>Video: http://www.paywithisis.com/ September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  34. 34. Mopay <ul><li>seit 2000 entwickelte Bezahlplattform der Mindmatics AG aus München </li></ul><ul><li>derzeit in 80 Ländern aktiv, Partnerschaften mit 300 Netzbetreibern </li></ul><ul><li>Abrechnung direkt über die Telefonrechnung </li></ul><ul><li>bislang v.a. Zahlung im stationären Web via SMS-Code </li></ul><ul><li>außerdem Payment innerhalb von Apps </li></ul><ul><li>v.a. in Games für virtuelle Güter eingesetzt </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  35. 35. Mpass <ul><li>Joint Venture von Deutsche Telekom, O2 und Vodafone </li></ul><ul><li>bislang v.a. Zahlungsabwicklung im stationären Internet mittels SMS und PIN </li></ul><ul><li>will schon 2012 Handy-Zahlungen per NFC ermöglichen und dabei einen Trick anwenden: ein NFC-Sticker wird ins Batteriefach gelegt oder am Handy aufgeklebt, um die Transaktionen zu ermöglichen </li></ul><ul><li>Abrechnung direkt über die Telefonrechnung </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  36. 36. Paypal <ul><li>erwartet für 2011 Transaktionen von 3 Mrd Dollar über Mobile </li></ul><ul><li>Privatzahlungen können in USA durch Aneinanderhalten von iPhones abgewickelt werden </li></ul><ul><li>In Kürze will die eBay-Tochter auch in Deutschland Bezahlsystem für Einzelhandel einführen </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen Video: http://youtu.be/V7q1jx8mYi8
  37. 37. Square <ul><li>Startup von Twitter-Gründer </li></ul><ul><li>hat über 100 Mio Dollar von Investoren eingeworben </li></ul><ul><li>rüstet Smartphones und Tablets mittels Stecker zum Zahlungsterminal auf </li></ul><ul><li>„ Card Case“ vereinfacht Zahlung durch Stammkunden </li></ul><ul><li>bald 8 Mio Dollar pro Tag </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  38. 38. Visa <ul><li>plant noch im Herbst in den USA eigene Digital Wallet </li></ul><ul><li>Partner sind u.a. Bank of America und Chase </li></ul><ul><li>NFC-Initiative während Olympia 2012 in London mit 60.000 Points of Sale geplant </li></ul><ul><li>investiert pro Jahr 100 Mio Dollar in Mobile Payments, ist strategischer Investor bei Square </li></ul><ul><li>Deutschland: Feldtest von NFC-Kartenzahlungen wohl ab Herbst 2012 und NFC-Handyzahlungen ab Frühjahr 2013 </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  39. 39. Gartner Hype Cycle 2011 <ul><li>max. 2 Jahre bis zum Mainstream: App-Stores sowie ortsbezogene Dienste </li></ul><ul><li>max. 5 Jahre bis zum Mainstream: Tablets sowie QR-Codes </li></ul><ul><li>max. 10 Jahre bis zum Mainstream: Augmented Reality sowie NFC-Payments </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  40. 40. Ausblick <ul><li>Finanzinstitute und Zahlungsdienstleister begegnen im Mobile Web neuer Konkurrenz, die schnell expandiert </li></ul><ul><li>86% vertrauen Banken bei Mobile Payments </li></ul><ul><li>73% vertrauen Kreditkartenfirmen bei Mobile Payments </li></ul><ul><li>63% vertrauen Mobilfunkern bei Mobile Payments </li></ul><ul><li>in den USA Vertrauen v.a. in Kreditkartenfirmen und Paypal groß, weniger in Apple, Google und Facebook </li></ul>Quelle: GfK-Umfrage, Mai 2011 http://www.gfk.com/group/press_information/press_releases/007916/index.de.html September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  41. 41. Quelle: KPMG 2011 Mobile Payments Outlook September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  42. 42. Ausblick <ul><li>noch nutzen nur ca. 20% der Deutschen das Mobile Web </li></ul><ul><li>Wachstum ist aber rasant – bleiben Sie am Ball </li></ul><ul><li>gerade jüngere Menschen & sowie Besserverdiener haben großes Interesse am Mobile Web – begeistern Sie diese für Ihre mobilen Angebote, sobald sie sich ein Smartphone zulegen </li></ul><ul><li>noch besser: begeistern Sie mit einem Produkt, für dass sich Ihre Kunden extra ein Smartphone zulegen </li></ul>September 2011 Mobiles Internet – Trends und Herausforderungen
  43. 43. Vielen Dank für Ihr Interesse! Sie finden die Folien ab 29.9.11 um 15 Uhr auf: http://mobilbranche.de/?p=6723 Kontakt: treiss@mobilbranche.de

×