Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Präsentation zur Konzeption der Master-Thesis

2,675 views

Published on

Die Konzeption meiner Master-Thesis. Der Weg ist das Ziel...

Published in: Education, Business, Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Präsentation zur Konzeption der Master-Thesis

  1. 1. Master-Thesis PROJEKTSKIZZE
  2. 2. Leider geschlossen. Für immer. Danke Amazon! PROBLEM STELLUNG PROJEKTSKIZZE
  3. 3. Wie kann der stationäre Handel gegen den Onlinehandel bestehen? FRAGESTELLUNG
  4. 4. Buchhandel Unterhaltungselektronik Sportartikel
  5. 5. Wie kann der stationäre Handel der Unterhaltungselektronik gegen den Onlinehandel bestehen? FRAGESTELLUNG PROJEKTSKIZZE
  6. 6. Einkaufsverhalten nach Produktgruppen 2013 LEBENSMITTEL HEIMWERKERBEDARF, GARTENZUBEHÖR UND… MÖBEL UND DEKORATIONSARTIKEL SCHMUCK UND UHREN MEDIKAMENTE BEKLEIDUNG, TEXTILIEN, SCHUHE SPIELWAREN COMPUTER UND ZUBEHÖR TELEKOMMUNIKATION, HANDY UND ZUBEHÖR UNTERHALTUNGSELEKTRONIK, MEDIEN, BILD-UND… 0 VORLIEBE KLASSISCHER EINZELHANDEL 10 20 30 40 50 60 70 80 90 100 VORLIEBE ONLINE- UND VERSANDHANDEL P R J E K T 2013 QUELLE: CREDITREFORM, BUNDESVERBAND DES DEUTSCHEN VERSANDHANDELS, CREDITREFORM BONIVERSUM,OJULI S K I Z Z E
  7. 7. Persönliche Motivation FA C H B E I T R A G I N D E R B R A N D E I N S 04/2013 S TA R K E S I N T E R E S S E A N C E TIEFERES VERSTÄNDNIS VON K Ä U F E R V E R H A LT E N , E I N A R B E I T U N G IN TRENDS UND ABLEITUNG KÜNFTI GER SZENARI EN I M S TAT I O N Ä R E N H A N D E L PROJEKTSKIZZE
  8. 8. Vorgehensweise und Methodik Perspektiven Branche Kunden Händler Theoretische Erarbeitung Empirische Validierung durch Fragebogen Social Networks Stichprobe ~ 200 Personen keine Zielgruppe PROJEKTSKIZZE
  9. 9. Post it! SAM M ELN UND CLUSTERN VON INHALTEN PROJEKTSKIZZE
  10. 10. Inhalte Chancen für den stationären Handel Handel und Wandel Einleitung Konsumentenverhalten Kundenbefragung zur Validierung Fazit und Ausblick Theorie Empirie PROJEKTSKIZZE
  11. 11. Inhalte PROJEKTSKIZZE
  12. 12. Inhalte PROJEKTSKIZZE
  13. 13. Literatur BADI SCHE LANDESBIBLIOTHEK KARLSHOCHSCHULE I N T E R N AT I O N A L UNIVERSITY FERNLEIHE EHIS S P R I N G E R P R O F. GOOGLE SCHOLAR S TAT I S TA P R E M I U M PROJEKTSKIZZE
  14. 14. Literatur CA. 100 QUELLEN Z Z G L . FA C H Z E I T SCHRIFTEN, INTERNETLINKS, STUDIEN V E R WA LT U N G A L L E R QUELLEN MIT ZOTERO PROJEKTSKIZZE
  15. 15. Zotero L I T E R AT U R / Q U E L L E N V E R WA LT U N G WINDOWS UND M AC KOSTENLOS SYNCHRONI SERBAR PROJEKTSKIZZE
  16. 16. Die Zukunft des stationären Handels und die Herausforderungen der Marketingkommunikation am Beispiel der Unterhaltungselektronik ARBEITSTITEL
  17. 17. Zeitplan Sep Okt Nov Dez Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug ERARBEITUNG DES THEMAS PLANUNG DES PROJEKTS EINLESEN BEGINN AUSARBEITUNG AUSARBEITUNG KAPITEL 1, 2, 3 FRAGEBOGENERSTELLUNG, PRETEST ANMELDUNG DER THESIS ERHEBUNG AUSWERTUNG DER ERHEBUNG AUSARBEITUNG KAPITEL 4, 5, 6 KORREKTUR ABGABE PROJEKTSKIZZE
  18. 18. Master-Thesis PROJEKTSKIZZE

×