Online Marketing Rocktars at Hamburg Media School 11.02.2011

1,788 views

Published on

Published in: Business, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,788
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
28
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Online Marketing Rocktars at Hamburg Media School 11.02.2011

  1. 1. Der Wettlaufum denFacebook Nutzer 0
  2. 2. Welche Ressourcen investieren Sie in 2011• ... in SEO ?• ... in Facebook ? 1
  3. 3. Facebook = Das Netz im Netz 2
  4. 4. Der Open Graph 3
  5. 5. Die Ausdehnung des Open Grapherfolgt über Connect und die Social Plugins –auf derzeit mehr als 2,5 Mio. Webseiten •  Empfehlung von Produkten und Content •  Was gefällt meinen Freunden? 4
  6. 6. Der Open Graph hatvalide Daten von > 600 Mio. Nutzern -­‐  News  Feed   -­‐  Freunde   -­‐  Likes   -­‐  Filme,   -­‐  Fotos  +   -­‐  No4zen   Tags                 Musik,   Bücher   -­‐  Events   Pinnwand   -­‐  Gruppen  &   Check-­‐Ins                       -­‐  Videos  +   Tags                   Open  Graph  Informa4onen   5
  7. 7. Der ParadigmenwechselGoogle speichert das (Such)Verhaltenunbekannter NutzerAmazon hat in mehr als 10 Jahren eine riesigeNutzerhistorie gespeichert ...... und hält diese unter VerschlussFacebook gibt über die Open Graph APIweitestgehenden Zugriff auf die Daten dervernetzten Nutzer 6
  8. 8. Der Open Graph ist Ihregrößte Chance ... ... oder eine massive Bedrohung 7
  9. 9. Like +++ Userprofil +++ Apps +++ Gruppe +++ Fans +++ SocialAds +++ Fanpage +++ Insights Was tun??Newsfeed +++ Engagement Ads+++ API +++ Social Plugins +++fb chat +++ Fanbox widget +++Share +++ Engagement +++ 8
  10. 10. Schrittfolge   Ziele (als Bestandteile der Kommunikation)   Konzeption (Themenfelder definieren)   Fanpage (Basistools nutzen)   Landingtab   Social Plugins   Apps / FB Connect 9
  11. 11. Fanaufbau   Friends & Familiy   Integration in Website (Fanbox Widget)   Integration in Newsletter (inhaltlich)   Offline Kommunikation   Social Ads   Promotions (Gewinnspiele, Couponing)   Apps 10
  12. 12. Nutzeraktivierung & Viralität   Themen bespielen   Keine Bewerbung von Produkten   Transparenz leben (ehrlich und authentisch agieren)   Auf jeden Fan reagieren   Kein Löschen von Kritik   Inhalte zum Teilen posten (Bilder, Videos)   Gezielte Aktionen (Gewinnspiele) 11
  13. 13. Messen, Steuern, Optimieren   FB Insights   Facemeter für die Wettbewerbsanalyse   Interaktionen auswerten   Community zuhören, Anregungen holen   Testen, Testen, Testen (Mut haben) 12
  14. 14. KPIs definieren   Anzahl Fans (Facemeter)   Anzahl post (z.B. je Woche)   cpc (Social Ads)   cpf (cost per fan)   MAU (monthly active user) bei Apps 13
  15. 15. Social Media in der Organisation   Querschittsaufgabe   Produktmanagement, Customer Support einbeziehen   Social Media Team bilden   In Gesamtkommunikation einbetten   SM Guidelines als Handlungsrahmen   Rechtlichen Rahmen schaffen   Personalentwicklung 14
  16. 16. Links:http://www.facebookbiz.de Updates täglich im bloghttp://www.facebook.com/fbbiz mit Experten diskutierenwww.facemeter.de Fanseiten analysierenwww.berlinerbrandung.de Facebook Preferred Developer Consultantwww.xihit.net Promotion Tools für Facebookwww.facebookbiz.de/workshops Facebook Workshops 15
  17. 17. Kontakt: Andreas BerschBerliner Brandung GmbHRosenthaler Straße 3810178 BerlinTel. +49 (0)30 288 786 – 70info@berlinerbrandung.de 16

×