Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

AppSuite Touchscreen CMS - HOWTO - Objekterkennung

23 views

Published on

Die Objekterkennungsfunktion der AppSuite ermöglicht es, jegliche Art von physischen Objekten auf einem Touchscreen zu erkennen. Es muss lediglich ein kleiner Marker Code an der Unterseite des Objekts angebracht werden. In dieser Dokumentation erfahren Sie, wie sie ein Objekt für die Objekterkennung konfigurieren.

Die AppSuite (by eyefactive) ist ein Content Management System für jede Art von Touchscreens. Zum Funktionsumfang gehören neben dem integrierten AppStore und vieler weiterer Funktionen auch die Unterstützung von Objekterkennung.

Published in: Software
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

AppSuite Touchscreen CMS - HOWTO - Objekterkennung

  1. 1. HOW-TO: OBJEKTERKENNUNG SCROLL / SWIPE
  2. 2. Objekterkennung wird für jedes Projekt individuell konfiguriert. Wählen Sie zuerst das Projekt, für das Sie Objekterkennung konfi- gurieren wollen. Dazu klicken Sie im Hauptmenü auf PROJECTS 1 und wählen daszukonfigurierendeProjekt aus. Klicken Sie es dazu einfach in der PROJEKTLISTE 2 an. PROJEKT AUSWÄHLEN 1 2
  3. 3. Wählen Sie am linken Rand CONFIG 1 aus. Öffnen Sie anschließenddasmittigplatzierte Menü MARKER-OBJEKTE 2 . AktivierensiedieObjekterken- nung über den Schalter MAR- KER-OBJEKTE ERKENNEN 3 . Klicken Sie anschließend auf EDITIEREN 4 um einen Marker zu konfigurieren. Nach erfolgreicher Konfiguration klicken Sie auf SPEICHERN 5 . OBJEKTERKENNUNG FÜR PROJEKT AKTIVIEREN 1 3 4 2 5
  4. 4. Das Tool zum Konfigurieren der Objekterkennung öffnet sich in einem Fenster. Positionieren Sie das Objekt (3-Punkt-Erkennung) in dem ERKENNUNGSFELD 1 . SobalddasObjekterkanntwurde, aktiviert sich der the MARKER- HINZUFÜGEN BUTTON 2 von selbst. Klicken Sie auf den Button, um einen neuen Marker zu erstellen. KONFIGURATION: OBJEKTERKENNUNG (WIZARD) 2 1
  5. 5. Erkennt das Tool zum Konfigurie- renvonMarkerneinenexistieren- denMarkerimErkennungsfeld,so leuchtet sein LISTENEINTRAG auf 1 . Es ist möglich die Objekt-ID des Markers zu ändern, dem Marker einen Namen hinzuzu- fügen, oder ihn aus der Liste zu entfernen. Klicken Sie auf die SCHALTFLÄ- CHE 2 unten links, um die Aus- richtungdesMarkersbeiBedarf zu fixieren. KONFIGURATION: OBJEKTERKENNUNG (WIZARD) 1 2
  6. 6. Apps und Widgets werden wie folgtmiteinemObjektverbunden. Wählen Sie den zu verknüfen- den VIEW eines Projekts aus und klicken Sie ihn an. Wählen Sie danach am linken Rand den Menüpunkt INHALTE 1 . Fügen Sie dem View eine App oder ein Widget hinzu. Bewe- gen Sie diese dafür von der AUS- WAHL 2 auf der linken Seite nach rechts (Pfeil). Klicken Sie dann auf das EIN- STELLUNGS-ICON 3 auf dem gewünschten Listen- eintrag. Es öffnet sich das Einstellungsfenster. APPS & WIDGETS MIT OBJEKT VERBINDEN 1 2 3
  7. 7. Aktivieren Sie im Einstellungs- fenster die Funktion MARKER VERWENDEN 1 und geben Sie die ID des gewünschten Markers im Feld MARKER ID 2 ein. OPTIONAL: Deaktivieren Sie die SICHTBARKEIT 3 um die App / das Widget nur anzuzeigen, wenn der entsprechende Marker verwendet wird. APPS & WIDGETS MIT OBJEKT VERBINDEN 3 2 1

×